Warten auf ein Riese und Müller Lastenrad

Beiträge
163
FC815F08-F9EF-4FE6-A873-6515EB08F845.jpeg
 

Anhänge

  • 73873970-E040-4905-9E37-7C7475483A7A.jpeg
    73873970-E040-4905-9E37-7C7475483A7A.jpeg
    518,9 KB · Aufrufe: 25
Beiträge
30
Übernächste Woche ist es so weit! Das packster 70 in dunkelgrau mit Kindervollaustattung wir geliefert! Hoffentlich...
 
Beiträge
496
Übernächste Woche ist es so weit! Das packster 70 in dunkelgrau mit Kindervollaustattung wir geliefert! Hoffentlich...
Volles Mitgefühl aus der Load-Fraktion.

Man kommt sich dabei ja fast vor wie die werdenden Väter im Kreißsaal (warum schreibt man den eigentlich mit scharfem "S"?).
 
Beiträge
66
Dann bin ich mal auf mein load 60 gespannt - bestellt Mitte Februar, steht nach Auftragsauskunft auf KW 18 - Anfang Mai :confused:
- ich glaube aber noch nicht daran :(
 
Beiträge
424
Ach bei den Loads gibt es immerhin nicht so dramatische Verschiebungen wie beim Packster. Das wird schon einigermaßen passend kommen. So ein Packster hat sich bei einigen Endkunden so um etwa 12-14 Wochen verschoben, das ist eine andere Hausnummer. :)
 
Beiträge
1.551
Ich muss hier neidlos einräumen: Das neue PACKSTER ist schon jetzt ein Erfolgsmodell, bevor es überhaupt in der Breite gefahren werden konnte.
Meine Vorbehalte hin oder her: R u M hat die Nachfrageseite genau richtig eingeschätzt.
Ich werde dann mal weiterhin meine Suchaufträge für das alte bei "Kleinanzeigen" laufen lassen. Wer weiß, wie lange ich noch Ersatzteile beziehen kann ...
Gleiches gilt übrigens für mein altes Butchers.
 
Beiträge
66
Man kommt sich dabei ja fast vor wie die werdenden Väter im Kreißsaal (warum schreibt man den eigentlich mit scharfem "S"?).
da hast du wohl Recht :) - "Kreiß" - kommt von "kreißen" ( in den Geburtswehen liegen ).
Ach bei den Loads gibt es immerhin nicht so dramatische Verschiebungen wie beim Packster. Das wird schon einigermaßen passend kommen. So ein Packster hat sich bei einigen Endkunden so um etwa 12-14 Wochen verschoben, das ist eine andere Hausnummer. :)
Na, dann will ich es mal hoffen, sonst bin ich pleite, bis das Rad ankommt :)
Mittlerweile kaufe ich schon ständig Zubehör - von Kleidung bis Werkzeug, und kenne jetzt schon alle Bauteile des load aus dem "FF" - zumindest aus der Theorie :)
 
Beiträge
1.551
"Kreiß" - kommt von "kreißen" ( in den Geburtswehen liegen )
Nun muss ich doch einmal mit meinen Mittelhochdeutschkenntnissen "flexen". Wofür, wenn nicht für ein Angeben im Lastenradforum war dieser höchstwichtige Teil des Germanistikstudiums sonst vonnöten? :LOL:

"kreiz" ("ei" ungefähr so auszusprechen wie das freundliche "ey" in 'Mann, ey!', das "z" so wie das "ß") heißt im Mittelhochdeutschen "Lärm" oder "Schrei".
Durch ein paar Veränderungen bis hin zum zum Frühneuhochdeutschen (um die Luther-Zeit) wurde aus dem "ei" ("ey" ausgesprochen) durch die Senkung dieses Diphtongs (= Doppellaut) unser heutige Aussprache "ei" ( wie in "Meier"). Es ist im Grunde also ein "Schreisaal".

Es könnte aber auch sein, dass man wirklich an den "kreiz" (gleiche Aussprache) gedacht hat, der einen "Kreis" meint und im Mittelalter auch den ritterlichen Kampfplatz bezeichnete. Ich halte die erste etymologische Herleitung aber für wahrscheinlicher, auch wenn die Geburt ein Kampf sein kann.

#scnr
 
Beiträge
66
Nun muss ich doch einmal mit meinen Mittelhochdeutschkenntnissen "flexen". Wofür, wenn nicht für ein Angeben im Lastenradforum war dieser höchstwichtige Teil des Germanistikstudiums sonst vonnöten? :LOL:
Gut was hängen geblieben - "chapeau" :)
Um wieder auf Lastenräder zurück zu kommen. Da gibt es auch Enthusiasten, die Gebärende im Großstadtdschungel zum erwähnten Saal transportieren - klick!
 
Beiträge
424
Mein jüngstes Kind kam Ende November, die Hebammen von Geburtshaus kommen kurz vor der Geburt nicht immer mit dem Auto, auch mal mit dem Rad. Ich hatte über einen Lastenrad-Transport auf jeden Fall nachgedacht. Die Hebammen hatten sich glaube ich schon ein wenig darauf gefreut, dass dies so passieren könnte. :)
 
Oben Unten