Warten auf ein Riese und Müller Lastenrad

Beiträge
363
Das halte ich für eine sehr gewagte These. Habe durchaus andere Erfahrungen machen können.

Ich bin ja oft der, der solche Verschiebungen mitteilen muss. Du kannst dir nicht ausmalen, wie unprofessionell die Radbranche noch oftmals ist. :) Aber ich kann auch jede Kundenperspektive verstehen, die ein eigentlich im Vergleich recht professionell agierendes R&M an anderen Branchen misst, die es noch besser machen. Angesichts des Booms und der angespannten Situation durch Corona schonen die meisten Kunden die Hersteller und Händler aber gerade ein wenig. Die größten Verschiebungen bei R&M gibt es gerade bei den neu eingeführten Rädern Packster, Homage, Multicharger. Und da liegt es, mein letzter Stand, an zu wenig Rahmen durch die Zulieferer. Und, so meine Interpretation, ist das etwas, was auch R&M immer kurzfristig als Änderung mitgeteilt bekommt.

Wo es bei Jgorres Load hängt, kann ich nicht sagen. Meins kam diese Woche mit zwei Wochen Verspätung. Generell gab es bei einigen Loads bei uns im Laden Verschiebungen um 2-3 Wochen. Und das kann glaube ich echt viele Gründe haben. Fehlendes Zubehör, vermehrte Krankmeldungen von Personal während noch nach den Feiertagen etc. Ich würde es ja auch manchmal gerne genauer wissen.
 
Beiträge
316
Ich bin ja oft der, der solche Verschiebungen mitteilen muss.
Das kann gefährlich sein - "Don't shoot the messenger!" ;)


Wo es bei Jgorres Load hängt, kann ich nicht sagen. Meins kam diese Woche mit zwei Wochen Verspätung. Generell gab es bei einigen Loads bei uns im Laden Verschiebungen um 2-3 Wochen. Und das kann glaube ich echt viele Gründe haben. Fehlendes Zubehör, vermehrte Krankmeldungen von Personal während noch nach den Feiertagen etc. Ich würde es ja auch manchmal gerne genauer wissen.
Mich stört die intransparente Art der Mitteilungen.

Und wenn ich dann mitbekomme, dass ich nicht "der Einzelfall" bin, sondern diese Art System ist, habe ich den Kaffee offen.


Zuletzt ließ mich mein Händler wissen, R u M habe ihn gebeten, er möge mir ausrichten, ich solle nicht weiter wegen des Liefertermins nerven.
Was soll man dazu noch sagen?

Vielleicht zeige ich auch zu wenig Demut.
 
Beiträge
363
Das kann gefährlich sein - "Don't shoot the messenger!" ;)



Mich stört die intransparente Art der Mitteilungen.

Und wenn ich dann mitbekomme, dass ich nicht "der Einzelfall" bin, sondern diese Art System ist, habe ich den Kaffee offen.

Nun, ich möchte jetzt nicht die ganzen Fälle erwähnen, die aufgrund mir nicht bekannter Umstände ihr Rad weit vor dem angesagten Termin bekommen haben, sonst wird mir Beschönigung unterstellt. :) Diese Fälle gibt es aber und das auch recht häufig. Es scheint also organisatorisch schon ganz gut zu funktionieren, die frei werdenden Kapazitäten in der Produktion sinnvoll zu nutzen.

Da aktuell so unglaublich viele Faktoren einen Einfluss auf die Fertigstellung des Rades haben, ist es vielleicht ein wenig zu viel verlangt, bei jeder Verschiebung eine detaillierte Begründung zu erhalten. Wie soll die aussehen. Ich habe eine Idee:

"Guten Tag Herr jgorres, bei ihrem Load gibt es eine Lieferverzögerung des Riemens und eines Rohloffbauteils. Leider kann uns der Hersteller wie wir auch ihnen nur einen ungefähren Liefertermin zusagen, so dass wir ihr Rad auch auf einen ungefähren, späteren Termin verschieben müssen und es daher noch zu weiteren Verschiebungen kommen kann. Zudem hatten 3 Mitarbeiter an der Montagestraße der Load kürzlich Dünnpfiff und sind eine Woche ausgefallen. Hinzu kommen noch 2 Mitarbeiter, die sich für 2 Wochen in Corona-Quarantäne befinden. Wenn es zutreffen sollte, dass wir die Bauteile wie angekündigt erhalten und es ebenso zutrifft, dass die Mitarbeiter wie geplant an ihren Arbeitsplatz zurück kehren, dann können wir eventuell den angekündigten Termin einhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, erhalten sie erneute eine Verschiebungsmitteilung mit detaillierte Begründung. Wenn Sie es wünschen, können sie bei Beginn der Montage eine Webcam an der Montagstraße für 0,50 Cent die Stunde buchen und der Fertigstellung ihres Schätzchens live bei wohnen. Wollen Sie diesen Service in Anspruch nehmen?"

Also nicht falsch verstehen, will dich nicht verkackeiern, aber es ist glaube ich gerade echt nicht einfach. Zudem weiß ich aus leidiger Erfahrung, dass oft schon konkrete Infos von Herstellern an Händler erfolgen, die Händler dann aber schlecht kommunizieren. Die sind es auch noch nicht gewohnt, dass die Kunden mehr einfordern. :)
 
Beiträge
316
"Guten Tag Herr jgorres, bei ihrem Load gibt es eine Lieferverzögerung des Riemens und eines Rohloffbauteils. Leider kann uns der Hersteller wie wir auch ihnen nur einen ungefähren Liefertermin zusagen, so dass wir ihr Rad auch auf einen ungefähren, späteren Termin verschieben müssen und es daher noch zu weiteren Verschiebungen kommen kann. Zudem hatten 3 Mitarbeiter an der Montagestraße der Load kürzlich Dünnpfiff und sind eine Woche ausgefallen. Hinzu kommen noch 2 Mitarbeiter, die sich für 2 Wochen in Corona-Quarantäne befinden. Wenn es zutreffen sollte, dass wir die Bauteile wie angekündigt erhalten und es ebenso zutrifft, dass die Mitarbeiter wie geplant an ihren Arbeitsplatz zurück kehren, dann können wir eventuell den angekündigten Termin einhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, erhalten sie erneute eine Verschiebungsmitteilung mit detaillierte Begründung. Wenn Sie es wünschen, können sie bei Beginn der Montage eine Webcam an der Montagstraße für 0,50 Cent die Stunde buchen und der Fertigstellung ihres Schätzchens live bei wohnen. Wollen Sie diesen Service in Anspruch nehmen?"
Nein, ich will diesen Service nicht in Anspruch nehmen. Ich halte es da nach Loriot: "Ich will einfach nur mein Lastenfahrrad."

Und zwar sofort.

EDIT hinzugefügt:

enansi, du hast die Stelle im Customer Complaint Department bei R&M. ;)
 
Beiträge
363
Nein, ich will diesen Service nicht in Anspruch nehmen. Ich halte es da nach Loriot: "Ich will einfach nur mein Lastenfahrrad."

Und zwar sofort.

Kann ich voll verstehen. Meine Schwalbe Pick-Up sind gerade gekommen. Diese schöne 3D gedruckte Halterung für den Rohloffschalthebel ist auch da und die Hupe auch. Wie gut, dass gestern das Rad gekommen ist! :D :D Kann ich zeitnah alles montieren und dann ist der Schnee auch weg. Ich wünsche baldigste Lieferung!
 
Beiträge
89
Die ausführliche Antwort von RundM.
Ich finde das ist eine durchaus gute Antwort.


„Hallo Christoph, danke für deine Nachricht, natürlich verstehen wir deine Sorge. Es kann leider immer zu Verzögerungen kommen, weil wir Prognosen aufgrund von Lieferterminen unserer Zulieferer machen, welche dann aber nicht immer eingehalten werden. Hier gehen wir immer von fristgerechter Lieferung aus und mehrheitlich klappt auch alles wie geplant oder wir können - wie beim Roadster - Modelle sogar vor dem anvisierten Termin ausliefern. Gerade bei neuen Modellen muss sich die Rahmenproduktion aber zunächst einspielen, Zubehör muss verfügbar sein und da spüren natürlich auch wir die Auswirkungen, die die Coronakrise auf die Lieferketten hat. Letztlich haben wir es der vorausschauenden Planung unseres Einkaufs und Supply Chain Managements zu verdanken, dass wir in dieser Saison überhaupt und in der großen Stückzahl Räder bauen können. Darüber sind wir sehr froh und die Nachfrage sowie Rückmeldungen aus dem Markt zeigen uns, dass das zurzeit alles andere als selbstverständlich ist.
Beim Packster 70 hat der Start leider tatsächlich nicht so reibungslos funktioniert, weshalb es zu Verzögerungen gekommen ist, die ein Stück weit auch die nachfolgenden Bestellungen betreffen. Das gilt zu einem gewissen Teil für alle offenen Bestellungen, da wir den Rückstand zunächst aufholen müssen, zum Teil sind bestimmte Konfigurationen stärker betroffen, weil bestimmte Zubehörteile doch noch nicht lieferbar sind. Bei der Prognose für deinen Liefertermin sind diese Faktoren bereits mit eingeflossen. Wo es möglich ist, produzieren wir zudem die Räder vor und senden Zubehör nach. Die Kommunikation dazu läuft über unsere Händler - da uns die Bestellungen anonym erreichen, ist nur so gewährleistet, dass wirklich alle betroffenen Kunden informiert werden können. Unsere Händler bekommen dazu ein wöchentliches Update, in dem Informationen zu Lieferverzögerungen enthalten sind und diese begründet werden.
Es tut uns leid, wenn dieser Prozess noch nicht immer so optimal läuft, wie Kunden sich das berechtigterweise wünschen. Über den Radcode haben wir eine Möglichkeit geschaffen, wie sich Kunden über den voraussichtlichen Liefertermin selbst informieren und sich mittlerweile auch über Verschiebungen per E-Mail benachrichtigen lassen können. Hier jedes Mal auch die Gründe bereitzustellen, ist derzeit jedoch nicht abbildbar, weshalb wir an dieser Stelle umso mehr auf unsere Händler angewiesen sind, um für Transparenz zu sorgen. Wir nehmen dein Feedback natürlich trotzdem gerne auf, schließlich werden wir nicht aufhören, Prozesse immer weiter zu verbessern.
So groß die Enttäuschung über verspätete Lieferungen verständlicherweise ist, so sehr können wir tatsächlich nur um Verständnis bitten, dass bei allem Engagement, das wir bereits in die Optimierung der Produktionsabläufe stecken, solche Verschiebungen nie ganz auszuschließen sind. Es wäre uns natürlich lieber, wir könnten alle Bikes immer wie versprochen liefern. Schaffen wir das nicht, können wir dann nur darauf bauen, dass unsere Bikes, sobald sie ihre neuen Besitzer erreichen, die längere Wartezeit wieder wettmachen. Viele Grüße, dein Riese & Müller Team“
 
Beiträge
1
Auch wenn es den WARTENDEN nicht hilft, es geht anscheinend bei bestimmten Konfigurationen auch "sehr" schnell bei R&M:
Load 75 HS Rohloff:
Bestellung 04.12.2020
erster angegebener Liefertermin: KW8 (22.02.-26.02.21)
Auslieferung KW2 15.01.21 - anscheinend waren alle Teile auf Lager.
 
Beiträge
316
Auch wenn es den WARTENDEN nicht hilft, es geht anscheinend bei bestimmten Konfigurationen auch "sehr" schnell bei R&M:
Load 75 HS Rohloff:
Bestellung 04.12.2020
erster angegebener Liefertermin: KW8 (22.02.-26.02.21)
Auslieferung KW2 15.01.21 - anscheinend waren alle Teile auf Lager.
@teffke: Du Glücklicher! Gleich so eine schöne Nachricht als Einstand.
 
Beiträge
316
Ich hatte gerade eine E-Mail mit Rückrufbitte von meinem Händler. Da ich ja immer nur Schlechtes denke von den Mensçhen bin ich eher davon ausgegangen, dass es nicht so gut ankommt, sich hier im Forum auszukotzen.

Irrtum! Ob ich zu Hause sei, er würde gerne das Rad vorbeibringen!!!! Unglaublich, aber wahr.

Das Rad ist intern wohl vorgezogen worden. Das R&M mir das nicht kommuniziert hat lasse ich jetzt mal unter den Tisch fallen. Da hätten sie
Pluspunkte sammeln können.

So, und jetzt muss ich mal Helm und Handschuhe raussuchen.
 
Beiträge
89
Ich hatte gerade eine E-Mail mit Rückrufbitte von meinem Händler. Da ich ja immer nur Schlechtes denke von den Mensçhen bin ich eher davon ausgegangen, dass es nicht so gut ankommt, sich hier im Forum auszukotzen.

Irrtum! Ob ich zu Hause sei, er würde gerne das Rad vorbeibringen!!!! Unglaublich, aber wahr.

Das Rad ist intern wohl vorgezogen worden. Das R&M mir das nicht kommuniziert hat lasse ich jetzt mal unter den Tisch fallen. Da hätten sie
Pluspunkte sammeln können.

So, und jetzt muss ich mal Helm und Handschuhe raussuchen.
Da freue ich mich wirklich sehr für dich mit! Viel vergnügen und allzeit gute Fahrt! Gerne berichten mit Bild wenn du glücklich auf dem Fahrrad sitzt :)
 
Beiträge
316
Also, es ist da!

Das Kleine Arschloch würde jetzt sagen: "Es ist ein Arschloch!" - Aber nein, es ist ein Load 75 HS Rohloff. Bilder gibt es erst morgen, hier ist schon zappenduster und ich möchte die Schönheit im vollen Glanz präsentieren.

Fahren ist leider noch nicht, unser LVM-Mädel hat erst am Freitag wieder Versicherungskennzeichen für die letzten Tage des Versicherungsjahrs.

Bis dahin lese ich mich erst mal in die Literatur ein, die dem guten Stück beigefügt war.

Einen Kritikpunkt habe ich schon: Am Vorderrad ist die Beschriftung des Reifens nicht zentriert zum Ventilloch ausgerichtet, aber das werdet ihr morgen ja selbst sehen.
 
Beiträge
33
Ist der Radcode für das Produktionsdatum eigentlich der Konfigurationscode von der Bestellung oder wo finde ich den?
 
Beiträge
9
Ich hatte gerade eine E-Mail mit Rückrufbitte von meinem Händler. Da ich ja immer nur Schlechtes denke von den Mensçhen bin ich eher davon ausgegangen, dass es nicht so gut ankommt, sich hier im Forum auszukotzen.

Irrtum! Ob ich zu Hause sei, er würde gerne das Rad vorbeibringen!!!! Unglaublich, aber wahr.

Das Rad ist intern wohl vorgezogen worden. Das R&M mir das nicht kommuniziert hat lasse ich jetzt mal unter den Tisch fallen. Da hätten sie
Pluspunkte sammeln können.

So, und jetzt muss ich mal Helm und Handschuhe raussuchen.
Glückwunsch, ich freue mich mit Dir, viel Spass mit dem Rad!
 
Oben Unten