Pinion e-Bullitt (Showbike)

Beiträge
30
Ein Bullitt-Bike ist schon was besonderes. Nur schauen wir mal, was meine Französische Bulldogge dazu sagt.
 
Beiträge
2.103
Ich freue mich mit Dir auf Dein Bike.

Du gehst genau den anderen Weg, den ich ging. Ich habe einfach beim Händler gesagt, biete mir mal ein weißes Bullitt an, ohne Deck, ohne Box, mit 5-Gang-Nabenschaltung, Steps6000 und dem alten Akku BT-6010). Dann habe ich das Angebot zur Förderung eingereicht, nach der Bewilligung einfach bestellt, gewartet und abgeholt. Aber so sieht es auch aus, ist optisch alles 08/15, wird aber dafür fast jeden Tag gefahren und verstaubt ansonsten in der Schreinerei, wartend auf den nächsten Einsatz...
 
Beiträge
156
Es kann sich nur noch um Monate handeln.
Das hast du ja jetzt in div. Fäden erwähnt. Du hast dich für ein sehr spezielles Bike entschieden und das in einer Zeit in der die Hersteller überhaupt nicht mehr hinterher kommen. Auch bei normalen Fahrrädern nicht. Erfreulicherweise ist die Nachfrage riesig!
Viele Teile sind einfach über lange Zeiträume nicht Lieferbar.

Sind doch nur noch ein paar Wochen. In der Wartezeit ein Bullitt aufbauen ist sicher nicht verkehrt...

Ich habe ziemlich genau 8 Monate auf meins gewartet.... :cool:

Ich hoffe, 4, nicht fünfstellig, sonst hätten Cargobikes doch arg im Preis angezogen...
Wir sehen hier (hoffentlich bald) beim Showbike ein sehr spezielles Rad mit kompromissloser Ausstattung, alles nur vom feinsten. Der Preis dürfte deutlich 5-stellig sein. Ein Traum Bike eben. :giggle:

Ein R&M Load kann man locker auf 9,6K, ein Rapid auf 8,7K konfigurieren, bei Douze dürften auch über 8K möglich sein.
 
Beiträge
2.535
Ja ich meinte einen hohen 4stelligen Betrag oder halt niedrig 5stellig ;)
Egal aber auch, find ich geil wenn es so kompromisslos gemacht wird.
 
Beiträge
2.658
Als Showbike, absolut individuell, eignete sich auch das Bastiaen Cargo hervorragend. Da wird auch auf jeden Sonderwunsch eingegangen, und die Optik ist ein Hingucker.
 
Beiträge
30
Ich war sehr erstaunt, wieviele Hersteller es tatsächlich gibt. Da gibt es für jeden Geschmack etwas. Hatte mir auch Riese & Müller genauestens angeschaut, so wie das Bergamont. Und auch diverse klassische Lastenräder. Für mein erstes Lastenbike bin ich sehr glücklich, dass es ein Bullitt wird. Es bietet mir alles, was ich mir vorgestellt habe.
Ich denke, mein zweites Lastenbike wird sicherlich wieder ein Bullitt werden. Aber ich freue mich auf meine Bullitt Sinfonia. Und vor allen Dingen, dass ich meinen verrückten Hund mit dabei haben kann. Euch noch einen schönen Valentinstag
 
Beiträge
496
Ich hoffe, es steht dann immer schön in einer abgeschlossenen Garage oder im Wohnzimmer! Bei dem Preis würde ich mir zu der Französischen Bulldogge noch nen Hund anschaffen der darauf aufpasst.
Vielleicht reicht erst mal ein Schild oder ein Aufkleber:

Beware of Pit Bull Funny Metal Sign.jpeg
 
Beiträge
676
Ich hoffe euch ist bewusst was ein Frenchie ( :love: ) ist. Die können zwar durchaus sabbern wie ein großer, stinken tun sie ähnlich, aber sonst sind das einfach nur furchtbar schrecklich süße kleine Schmusehundis :love: Eddie hätte dem Bullitt Dieb sogar noch beim einladen in den Sprinter geholfen :X3: *

*und im Anschluss ein paar Schuhe, Kissen, Fernbedienungen, Telefone, etc. etc. etc. erlegt.
 
Beiträge
496
Deshalb gilt auch bei Hunden der n+1 Lehrsatz. Bei mir hält der Trend zum Fünfthund ungebrochen an.

Spaß beiseite: 4 reichen mir auch angesichts der Tatsache, dass ich nicht mehr zur werktätigen Bevölkerung gehöre. Die Monster brauchen eine Menge Zuwendung (also fast wie Fahrräder).
 
Oben Unten