Wer fährt ein Tern GSD?

Beiträge
86
Servus,
@SATFVT warum haste nur VO die MAXXIS drauf? Schade dass der breitere 67mm reifen für ne 19" felge ist :confused:

@odoll hoffentlich nichts schlimmes passiert… kaum zu glauben dass der nicht auf eMTB um zu stellen sei...und das wegen enviolo :oops:

Werde es mal recherschieren

Mfg
 
Beiträge
32
@SATFVT warum haste nur VO die MAXXIS drauf?
Weil ich nicht den doppelten Betrag ausgeben und die doppelte Arbeit haben wollte ohne zu wissen ob es sich überhaupt lohnt.
Ich war mit den Originalen nicht so unzufrieden dass alles nur besser sein könnte.
Der Aufwand ist gar nicht so groß habe ich gemerkt, der Pannenschutz lässt sich sehr einfach reinstopfen.
 
Beiträge
40
hoffentlich nichts schlimmes passiert… kaum zu glauben dass der nicht auf eMTB um zu stellen sei...und das wegen enviolo :oops:
Danke der Nachfrage, bis auf das blaue Auge und wie das halt so ist (Abschürfungen, Prellungen und Zerrungen) ists schon OK :cool:

Re eMTB-Modus: je länger ich darüber nachdenke fällt mir eigentlich auch kein Grund ein, warum man den Modus nicht in Verbindung mit der Enviolo fahren können sollte, denn die prozentuale Unterstützung bewegt sich sich weiterhin innerhalb der Grenzen von Tour - Turbo Modi, wenn halt eben auch dynamisch über die am Pedal anliegende Kraft gesteuert.
 
Beiträge
40
Re eMTB-Modus: je länger ich darüber nachdenke fällt mir eigentlich auch kein Grund ein, warum man den Modus nicht in Verbindung mit der Enviolo fahren können sollte, ...

Von Tern habe ich folgende Rückmeldung erhalten: "As we understand, it is possible to change the setting to eMTB mode but the system needs to be updated to the latest version first and can only be done by the Bosch dealers."

IMO hat mir mein Händler beim letzten Besuch die aktuelle FW-Versionen aufgespielt, aber da im Augenblick die Akkus laden, werde ich die FW-Versionen später noch mal abgleichen, und auch meinen Händler noch mal kontaktieren.
 
Beiträge
40
IMO hat mir mein Händler beim letzten Besuch die aktuelle FW-Versionen aufgespielt
In Tat sind bei mir im Vergleich zu Bosch SOFTWARE-UPDATE die aktuellen Releasestände aufgespielt. Hier im Überblick (inkl. der Versionen mit Auslieferung / vor dem Update)
Code:
Purion DISPL V1.3.0.0 -> V1.4.0.0
Motor / Drive Unit DU V1.8.0.0 -> V1.8.6.0
BAT1 V1.8.0.0 -> V1.10.1.0  CHA1 V1.0.5.0
BAT2 V1.8.0.0 -> V1.10.1.0  CHA2 V-.-.-.-
 
Beiträge
32
Heute war der Tag gekomen an dem die Vorteile vom Creepy Crawler von Maxxis die Nachteile überwogen haben.
Auf Schnee ist er leiser als sonst aber das ist nebensächlich wenn man sich über den Grip beim Bremsen freut.
 
Beiträge
86
Moin…
Habe heute auch das vergnügen mit schnee gehabt... mit dem SupermotoX ist es kein Spass.
Habe mir mal reifen zum "testen" bestellt in der grösse 62 - 406 mit "groben" Profil.
Mal schaun ob die was taugen.

Mfg
 
Beiträge
12
Hallo liebe Comnunity, habe eine Frage zum Tern Zubehör. Vielleicht ist ja jemand dabei, der sich gerade ähnliche Gedanken macht oder bereits gesammelte Erfahrungen (insbesondere mit den Satteltaschen) teilen mag.
Habe mich für ein Tern GSD mit Clubhouse zum Kindertransport (1 und 4 Jahre) entschieden. Um dann während des Kindertransports noch Stauraum zu haben, überlege ich die Storm Box oder die Satteltaschen zu nehmen.
Mögliche Nachteile zur StormBox wären eventuell,
1. dass du Kinder eventuell nicht mehr alleine ein und aussteigen können
2. dass diese hauptsächlich Schmutzsammelbecken sind und sich im Sommer die Hitze darin staut (Satteltaschen könnte man dann ja einfach zusammenklappen, wenn man sie nicht braucht)

Vorteile:
-wahrscheinlich etwas mehr Platz als in den Satteltaschen (oder kann man in die Satteltaschen noch viel reinmachen, wenn da vier Kinderfüße drinnen sind?)
- Wetterschutz

Was meint ihr?
 
Beiträge
3
Hallo zusammen,

eine kurze Frage, da das neue GSD S00 in der engeren Auswahl steht, aber die Probefahrt noch aussteht: wie gut ist der Zugriff auf die Cargo Hold 37 Panniers, wenn gleichzeitig (und geplant dauerhaft) das Shortbed Tray montiert ist? Taschen wären für die alltäglichen Einkäufe und daher eher häufiger benötigt.

Viele Grüße
Christopher
 
Beiträge
44
Moin Christopher,
diese Kombination haben wir am HSD und sind damit sehr zufrieden. Da gibt es keine Probleme.

IMG_2250.jpeg
 
Beiträge
40
Wobei die Befestigung des Adapters an der Box selbst "Marke Eigenbau" ist
Anhang anzeigen 10449
Auf der Innenseite des Rückendeckels sitzt der Akku der Box. In das Plastik habe ich oben und unten jeweils in der Breite des Befestigungs-Metallbandes einen Schlitz geschnitten, durch das ich das Band führe und den Akku mit umschließe. [...]

Hier zwar OT, aber trotzdem ein kleines Update:
Da mir der Bluetooth Lautsprecher Omaker M4 (gekauft Okt 2015) in den letzten paar Wochen vermehrt einfach bei Wiedergabe ausetzte / ausfiel - ich vermute, dass der Akku inzwischen einen "Schuss" hat und gerade bei den aktuellen Temperaturen rumzickt, habe ich die Rückseite mit dem Akku aus meiner Ersatzbox (gekauft Sep 2016) ausgetauscht.
Da ich allerdings aus einer Ersteigerung noch ein Phonebag S hier herumliegen hatte - passt von mir kein Handy mehr rein ;-) - habe ich die Plastiktasche des Phonebags mit einem Schnitt etwas oberhalb des Klettverschlusses geöffnet und die Klickfix-Halterung entfernt, in den Deckel des Omaker ein viereckiges Loch gefräst und alles dort wieder angebracht. Den Akku, der vorher direkt auf das Innere des Deckels geklebt war, habe ich nun einfach wieder auf den innen liegenden Träger des Klickfix-Adapters geklebt. (Ich hoffe, es hält die Erschütterungen aus.)
Omaker M4 mit Klickfix Halterung.jpg
Nun muss ich mal gucken, ob ich in Ruhe einen passenden Ersatzakku besorgen kann (evt. auch gern mit etwas mehr als 5.55 Wh)

Zum Thema Umstellung von Sport auf eMTB-Modus beim S00:
Von Tern habe ich folgende Rückmeldung erhalten: "As we understand, it is possible to change the setting to eMTB mode but the system needs to be updated to the latest version first and can only be done by the Bosch dealers."
Mein Händler hatte mir zwar angeboten zu einem zweiten Versuch noch einmal bei ihm vorbei zu schauen, wozu ich aber noch nicht gekommen bin. Ich habe zwar auch bei Tern noch mal nachgehakt, ob man den eMTB Modus am GSD in Verbindung mit der Enviolo nutzen kann, aber auch die zweite Antwort bleibt IMO wage:
Thank you for getting back to us and sorry for not being clear enough in our first message.

GSD's Bosch Performance CX motor activates with Sport mode. We are afraid that we don't have enough information on the setting that was not originally set with the bike nor we have the Bosch software to change it.

According to Bosch, in the case of the Performance Line and the Performance Line CX, eMTB mode can replace Sport mode. It can be activated/ deactivated by the specialist dealer. So, the answer to your question is yes, it is possible. But we believe it is best to check with the Bosch specialist dealers, if you're interested in changing the setting of the Bosch motor. They will have the best knowledge of how to change the setting and what needs to be aware of when the setting was modified.
Leider finde im Netz auch nichts spezifisches zum Thema eMTB-Modus und Enviolo. Ich bleibe dran ;-)
Ansonsten Wünsche ich Euch allen einen Guten Rutsch - allerdings nicht mit dem Rad - ins Neue Jahr!
 
Beiträge
96
So, nun auch eine Frage von mir, da ich auch die tollen Heckträger an den Räder von @K4DR gesehen habe:

Seht ihr eine Möglichkeit die Heckträger irgendwie mit Klickfix anbringen zu können? Also so wie das Sitzkissen eingehakt wird.

Mittlerweile weiß ich ziemlich genau, welches Zubehör ich an meinem GSD S10 nutze (deshalb verkaufe ich demnächst hier auch ein Clubhouse, das ich wirklich nicht mehr nutze) und ein Shortbed Tray wäre wirklich praktisch, nur eben nicht immer.
Gut, im Zweifel müsste eben der Akkuschrauber bei Bedarf ran .....
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15
Hallo an alle GSD-Interessierten,

wir sind jetzt seit circa 2 Wochen Besitzer eines GSD Gen2, wie versprochen möchte ich hier meine ersten Eindrücke mit euch teilen.

Wir fahren bereits ein Bakfiets Classic Long mit dem Steps Motor, dieses ist im Alltag eigentlich ständig für den Kindertransport im Gebrauch. Ein zweites Lastenrad sollte her, da wir einen Laden haben und auch hier alle anstehenden Aufgaben mit dem Lasti erledigen wollen.

Das GSD verfolge ich schon lange, bin es vor einem Jahr Probe gefahren und war begeistert. Es hat dann aber doch noch etwas gedauert, bis ich mich zum Kauf eines zweiten, teuren Rades durchgerungen habe.

Als die Entscheidung dann gefallen war, gab es bereits die ersten Berichte über ein überarbeitetes neues GSD. Bei den angefragten Händlern gab es keine nennenswerte Rabatte auf das „alte“ Modell, daher haben wir uns dann entschieden aufs neue GSD zu warten.

Ausschlaggebend war eigentlich der Motor, ich konnte mich nicht wirklich durchringen, so viel Kohle für ein Rad mit einem „alten“ Bosch Motor auszugeben. Die anderen Veränderungen waren mir eigentlich nicht sonderlich wichtig.

Wir haben uns bewusst für ein S10 entschieden. Die Schaltung hat bei der Probefahrt Spaß gemacht und super zum Charakter des GSD gepasst. Geordert haben wir unser Rad inklusive Clubhouse+, dem Transporteur Rack und einem zweiten Akku. Der Händler hat uns ein gutes Komplettangebot gemacht.

Als allererstes fällt auf, dass es wirklich ein sehr stabiles Rad ist. Alles an dem Rad ist fett und wirkt überdimensioniert Die Verarbeitung wirkt gut. Optisch gefällt mir das alte Modell jedoch wesentlich besser, der Heckrahmen z.B. ist einfach schöner und wirkt viel harmonischer.

Jetzt möchte ich hier mal auf einzelne Punkte eingehen:

Sitzposition: Ich bin 1,80 groß und mag eine etwas sportliche Sitzposition. Wenn ich den Lenker nach vorne stelle, sitze ich gut auf dem Rad. Beim alten GSD war eine noch sportlichere Sitzposition möglich, hat mir generell noch besser gefallen. Meine Frau ist 1,68 und sitzt gerne Hollandrad-Typisch, die Sitzposition ist für sie sehr gut einstellbar.

Kindertransport/Transport: Der Clubhouse+ ist leider noch nicht lieferbar, deswegen haben wir jetzt in der Zwischenzeit einfach die beiden Yepp-Sitze angebaut. Das Rad fährt sich gut und stabil mit Beladung, die Mädels (2 und 3 Jahre) haben Spaß, auch wenn es momentan leider zu kalt/nass ist für eine lange Tour. Wir freuen uns auf den Clubhouse+, hier haben wir dann die Sitzbank für die Mädels oder alternativ eine hohe Eurobox für Transporte.

Motor/Akku: Der Bosch Cargoline ist sehr stark und schiebt mächtig an. Der Motor macht Spaß, viel mehr kann ich aber noch nicht dazu sagen. Er wirkt auf jeden Fall deutlich stärker als unser Shimano Steps im Bakfiets.

Wir haben jetzt einen 500ah Akku und einen 400ah Akku, damit konnte ich gute 143 Kilometer fahren, bevor ich nachgeladen habe (da waren die Akkus noch nicht komplett platt). Ich bin in wechselnden Modi gefahren bei überwiegend frischen Temperaturen.

Bremsen: Sind der Hammer :)

Schaltung: Wie ich es vorher bereits von mehreren GSD-Besitzern gelesen habe, läuft auch unsere Schaltung leider nicht ganz sauber. Ab Werk scheinen diese nicht gut eingestellt zu sein und der Händler hat es dann leider nicht nachgeholt. Werde ich mich drum kümmern müssen, nervt einfach.

Federgabel: Die Federgabel ist sehr angenehm. Sie war mir eigentlich nicht so wichtig, ist aber wirklich top! Die Straßen/Radwege bei uns sind leider überwiegend in einem schlechten Zustand, hier macht die Gabel wirklich einen tollen Job.

Das Rad macht riesigen Spaß und ich freue mich auf viele, viele Kilometer mit dem GSD. Das Fahrgefühl ist sehr gut, es liegt ultrastabil auf der Straße und fährt sich wirklich spritzig. Ich bin eigentlich ständig über 25km/h unterwegs, der Motor schiebt bis 25km/h gut an und dann ist es easy noch etwas schneller zu fahren. Auch mit abgeschaltetem Motor lässt sich das GSD gut fahren, was ein großer Pluspunkt ist.

Der Motor liegt sehr ungeschützt und wurde vom Vorderrad die ganze Zeit vollgesaut, daher habe jetzt einen Latz Spritzschutz von „Fahrer Berlin“ angebracht. Der Spritzschutz sieht gut aus und das Problem ist gelöst, der Motor bleibt sauber Kann ich jedem GSD Besitzer nur empfehlen

Die Taschen sind beim Gen2 ja leider nicht mehr dabei. Da ein Satz ca. 250€ kostet, habe ich mich erstmal gegen diese entschieden. Hat ein GSD Besitzer hier im Forum noch einen Satz rumliegen und möchte diese loswerden? Ich habe Interesse und würde mal ausprobieren, ob die Taschen vom Gen1 auch ans Gen2 passen.

Aufgefallen ist mir im direkten Vergleich mit dem ersten GSD das riesengroße vordere Kettenblatt, kann mir hier jemand erklären was es damit auf sich hat? Eventuell mit dem Cargoline Motor? Zudem wirkt das Gen2 im Vergleich zum Gen1 noch verbauter.

Ich werde jetzt erstmal fahren und zwischendurch immer mal wieder berichten. Ein paar Fotos werde ich die Tage hochladen.

Allzeit gute Fahrt und Gruß aus NRW.................
 
Beiträge
4.269
Die früheren Generationen der Bosch Motoren arbeiten mit ein Getriebe zw. Pedal und Kettenblatt, dass sich 2 oder 2,5 mal pro Kurbeldrehung gedreht hat, beim Cargoline ist das wie beim normalen Rad wieder 1:1. Daher das kleine Zahnrad beim Vorgänger
 
Beiträge
17
Hat schon mal jemand nachgeforscht ob man die FederGabel am Gen1 nachrüsten kann? Hatte ein Telefonat mit einem Fahrradhändler, der meinte das prinzipiell geht. Da im Gen2 eine Suntour Gabel verbaut ist habe ich ein wenig gegoogelt und die Mobie A32 CGO 20 bei SunTour gefunden. Ist extra für Cargo Bikes.https://www.srsuntour.com/de/produkte/federgabel/MOBIE-A32-CGO-20-6433.html.
Gabelschaft müsste passen - evtl etwas absägen; Bremsscheibenaufnahme auch. Unsicher bin ich bei der Achsaufnahme (100 mm breit, aber beim Gen1 sind 110 angegeben, 15mm Durchmesser ?) und der fehlenden Befestigungsmöglichkeit für das Schutzblech.
Die Gabel kostet 250 EUR. Weiss jemand mehr?
 
Beiträge
86
Moin…
Prinzipiell passt es an GEN1, zur not mit dem rad/radschützer/usw.. Aber, die Rahmengeometrie der GEN2 ist eine andere, da die gabel höher ist, ist der rahmen auch steiler. Auch insgesamt ist der vorbau höher beim GEN2.
Würde mann die Federgabel an die GEN1 montieren, ist das gesamte fahrrad vorne quasi "angehoben/erhöht"…
Nicht zu sagen was fahrtechnisch sich ändern wird. Auf anhieb ist zu sagen, dass der ständer eventuell nicht mehr den boden berührt…

Im bild eventuell zu erkennen

Mfg
 

Anhänge

  • IMG_20210111_130651.jpg
    IMG_20210111_130651.jpg
    243,5 KB · Aufrufe: 64
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten