Wer fährt ein Tern GSD?

Beiträge
86
Moin…
Endlich habe ich heute die gelegenheit gehabt meine neuen reifen im schnee zu testen, auch wenn es nicht viel schnee war.
Ich kann auf anhieb sagen dass es im gegensatz zur SUPERMOTO X viel, viel mehr grip hat. Geradeaus fahren im schnee fällt deutlich einfacher, bremsen und beschleunigung ist auch deutlich besser. Allerdings sollte mann, nach wie vor, in kurven sehr aufpassen.
Rundum, macht es damit viel mehr laune im schnee zu fahren…
 

Anhänge

  • IMG_20210112_111438.jpg
    IMG_20210112_111438.jpg
    125,4 KB · Aufrufe: 135
  • IMG_20210112_111428.jpg
    IMG_20210112_111428.jpg
    119,2 KB · Aufrufe: 133
  • IMG_20210112_111915.jpg
    IMG_20210112_111915.jpg
    395,8 KB · Aufrufe: 133
Beiträge
92
Moin…
Endlich habe ich heute die gelegenheit gehabt meine neuen reifen im schnee zu testen, auch wenn es nicht viel schnee war.
Ich kann auf anhieb sagen dass es im gegensatz zur SUPERMOTO X viel, viel mehr grip hat. Geradeaus fahren im schnee fällt deutlich einfacher, bremsen und beschleunigung ist auch deutlich besser. Allerdings sollte mann, nach wie vor, in kurven sehr aufpassen.
Rundum, macht es damit viel mehr laune im schnee zu fahren…
Das eine da unten ist die Abfahrt am Ostpark, richtig?
Hast du die Reifen selber montiert oder machen lassen?
Ist die Leuchte ne Supernova?
 
Beiträge
92
Cool, die Smart Sams haue ich Mal in meine engere Auswahl. Zunächst teste ich aber Mal nen Pick-Up vorne am UA und wenn der dann etwas mehr Grip hat, kommt der wohl aufs GSD.
 
Beiträge
44
@Tkilla77ffm Moin, könntest du bitte ein paar Infos und Bilder zur Supernova geben?
Du hast den ja schon eine Weile dran.... würdest du ihn wieder nehmen?
Wie hast du das mit der Halterung gelöst?
Grüße
 
Beiträge
86
@K4DR
Servus… ursprünglich wollte ich die LUPINE SL-F (mit fernlicht) haben, die angeblich einen "lichtteppich" erzeugen. Ist mir bis jetzt aber immer noch zu teuer.
Stattdessen habe ich gebraucht im Set die SUPERNOVA M99 MINI PRO 25 und die SUPERNOVA TAIL LIGHT PRO 25 geholt, war nur meine zweite Wahl.

Was positiv ist:
- viel Licht
- breite ausleuchtung
- Fernlicht leuchtet auch die "obere" Umgebung aus

Was mir nicht so gefällt ist einzig die Verteilung des Lichts. Ist halt ungleichmässig in "schichten" (siehe mein YouTube Video).

Mittlerweile habe ich die Tail light 2 Pro dran, ist nochmal ne ecke schicker.

Halterung ist 3D gedruckt, ist gleichzeitig der Halter vom Purion Display.

Insgesamt, ist die lampe zu empfehlen, jedoch würde ich gerne nochmal zum vergleich eine LUPINE SL-F testen.

Mfg
 

Anhänge

  • IMG_20210113_171756.jpg
    IMG_20210113_171756.jpg
    113,1 KB · Aufrufe: 61
  • IMG_20210113_171744.jpg
    IMG_20210113_171744.jpg
    186,6 KB · Aufrufe: 59
Beiträge
86
Servus…
Danke, das stimmt…hab mich verschrieben.
Ist natürlich für ein intuvia.
Wollte eigentlich nochmal einen displayhalter in schön schneiden, da es aber aufhieb sass, hab ich es dabei belassen.

Mfg
 
Beiträge
1
Ahoi Zusammen,
Es ist soweit. Auto ist (schon länger) weg - GSD ist unsere neue Familienkutsche. Bei uns ist es das S00 der Gen2. Das ganze Zubehörgraffel ist leider noch nicht geliefert - kommt angeblich im März. Egal - Kinder hinten drauf, ich vorne drauf - Alle haben Spaß.

Jetzt habe ich direkt mal Fragen, an die findigen GSD-Fahrer unter Euch:

1. Ich suche eine Lösung das Einsteckschloss gut am Fahrrad zu verstauen. Letztendlich suche ich etwas wie die Cache Box beim HSD. Ich habe schon an wetterfeste Taschen gedacht, die man an die vielen Flaschenhaltervorrichtungen schrauben kann. Gibt es sowas? Klar - ich kann das Schloss natürlich in die Tern Packtaschen schmeißen - nur habe ich die nicht mitbestellt.

2. Jetzt ist das GSD mit dem Riemenantrieb recht neu und wahrscheinlich gibt es bislang wenig Erfahrungen. Das Rad macht recht laute Geräusche. Kommt hinten von der Narbe und nur beim Treten. Es sind so Schleifgeräusche oder auch Rasseln, die bei starken Treten weg sind. Bei Belastung (Kinder hinten drauf) ist es auch nicht mehr zu hören. Hat jemand so was auch? Gehört das mit zum Einfahren? Ist es danach weg?

und 3. Thema Dreck an Motor und Ständer. Was gibt es da außer dem 'Latz' am Vorderrad noch für Möglichkeiten?

Vielen Dank für Eure Anregungen.

Und weil das Thema schon aufkam: Der Ständer an dem neuen GSD ist der Hit. Ich hatte schon einige Lastenräder (Gazelle Cabby, R&M Packster, Load) aber hier ist der am leichtesten auf- und abzubocken. Zur Sicherheit dient die Arretierung am Lenker gegen unbeabsichtigtes Abbocken. Sehr gut.

Gruß aus Köln
Christoph
 
Beiträge
4
Hallöchen,

nachdem ich hier soviel gelesen und gelernt habe, sollte ich auch meine Senf zum neuen GSD S10 beitragen. Als Neujährchen zog es bei mir ein, konnte aber erst diese Woche getestet werden. Es wird liebevoll Huki genannt (Hunde-Kinder-Transport).

Zum Kindertransport wurde ein gebrauchtes Clubhouse Generation 1 verbaut. Vorsicht hier: die sind nicht kompatibel! Mit ein bisschen handwerklichen Geschickt konnte es aber passend gemacht werden. Bilder von den Kinder mag ich nicht ins Netz stellen, aber auch 7 und 8 Jährige haben durchaus ihren Spaß. Und wenn sie "schneller Propeller, Mama trampel schneller" kreischen sind wir jetzt schon gekannt wie ein bunter Hund. Wir haben den Namen Party-Bank übernommen, viel passender :) Bei dem Gewicht mag ich die Hände nicht mehr vom Lenker nehmen, also üben wir rechts und links Blinken von hinten.

Das eigentliche Anliegen war aber der Transport von zwei Hunden (10kg 40cm, 12 kg 45cm), am besten getrennt in zwei Kisten (40x60 mit Deckel): funktioniert gut. Der eine Hund springt schon freiwillig rein, der andere braucht noch etwas Hilfe. Wenn der Panikhund hinten randaliert, merkt man das beim Fahren überhaupt nicht. Der Hunde vorne liegt völlig ruhig. Nur wenn die Hunde unterwegs sind klappert es nervig, da muss ich noch nachbessern.
Huki.jpg


Und weil ich so ein teures Rad noch nie hatte, habe ich mir folgenden Zubehör bei FahrerBerlin bestellt:
E-BIKE LATZ, AKKU COVER Bosch A/P Rahmen, LENKERHAUBE Gr. M, MOTOR COVER - Premium

lenker.jpg
akku.jpg
motor.jpg
latz.jpg

Begeistert bin ich von dem Latz, Rad sauber, nur meine Schuhe nicht.

Nächste Anforderung: Das Fahrrad muss auf einen Fahrradräger für die Anhängerkupplung auf einen T6 passen.
Auf den Uebler i21/31 passt es NICHT. Die Auflagefläche der Reifen ist zu weit auseinander (hier hätte man noch den Lenker drehen können), aber wenn man den Rahmen mit diesem Abstandshaltern anschraubt, steht das Rad schräg und der Lenker kommt an die Heckscheibe. Vermutlich ist nach einem Schlagloch die Scheibe hin... Bei einem anderen Uebler Modell - genau das gleiche Problem.
Mit dem "Pro-User Diamant Fahrradträger" funktioniert es:
traeger.jpg

Das Rad steht hier nicht so schräg, trotzdem muss man den Lenker ganz hochstellen. Oder die hintere Schiene nehmen. Dank Auffahrrampe ist das sehr angenehm machbar. Lediglich die Reifenbefestigung am Hinterrad ist zu kurz, aber da sollte sich noch eine andere Lösung finden lassen.

FAZIT: schweineteuer, aber alles richtig gemacht. Der Motor ist der Hammer, die Bremsen darf man nur streicheln und der Ständer super stabil. Fahrspaß pur, ich kriege so ein penetrantes Grinsen einfach nicht aus dem Gesicht.

TODOs (Ideen immer her damit):
- Mehr Licht vorne. Durch die Hundekiste kann ich die Lampe nicht runterstellen, ich werde zwar gesehen und blende alle, sehe aber den Weg vor mir nicht.
- Ersatz für die Lenkertasche finden. Momentan sind Schlüssel, Handy & Co noch in den Jackentaschen, aber angeblich soll es ja irgendwann wieder wärmer werden. Meine Ortlieb Gepäcktaschen sind mir dafür zu groß und unbequem beim Bäckereinkauf/Eisdiele etc.
 
Beiträge
4.196
Eien Ortlieb Side Pocket an der Rückseite des Frontträgers könnte das Problem lösen. Wenn Du die Original Halter nutzt, kannst Du wahlweise eine kleine (1,8l) oder größere (3l) Tasche, einen Flaschenhalter oder eine Netztasche anclipsen. Die Netztasche wird da vorn zu groß sein, ich habe mir grad eine bestellt, um sie hinten an die Box zu machen um dort tagsüber den nassen Poncho reinzustopfen.
 
Beiträge
92
Wie wäre es schlichtweg hiermit.
Habe ich nem Kumpel für sein Tern geschenkt. Ist nicht schlecht gemacht, hat sogar ne Regenhaube. Ich bin am Ende eher ein "Jackenmensch", sodass ich es an meinem GSD nicht bräuchte. aber der Beschenkte findet es gut.
Alternativ sind vielleicht an der Rückseite deines Frontgepäckträgers auch Gewinde. Ich habe den anderen Frontträger und habe da nen Flaschenhalter dran. Anstatt Trinkflasche, könnte man da auch ne Werkzeugdose/Tasche zur Aufbewahrung reinstecken.

Wg. Licht hat hier im Thread jemand ne Supernova verbaut. Ändert allerdings nichts daran, dass eine Kiste die Lampe verdeckt.
Vielleicht zusätzlich noch ein Akkulicht unten an der Gabel (OK, ich habe keine Federgabel wie du) oder eben unten am Gepäckträger anbringen?
 
Beiträge
2.084
Wo ist das Licht den derzeit verbaut? Erkenne ich auf den Fotos nicht. Evtl ist es eine Option die Lampe vorne unterhalb des Hundekorbes zu montieren ...
Als schnelle Lösung für Kleinkram gibt es bei den BikePacking Taschen sogenannte „Futtertaschen“ für den Vorbau Lenker

Erster Googletreffer. Die Bezeichnung kommt auch nicht von mir, damit habe ich es jetzt aber am schnellsten gefunden
 
Beiträge
92
Wo ist das Licht den derzeit verbaut? Erkenne ich auf den Fotos nicht. Evtl ist es eine Option die Lampe vorne unterhalb des Hundekorbes zu montieren ...
Als schnelle Lösung für Kleinkram gibt es bei den BikePacking Taschen sogenannte „Futtertaschen“ für den Vorbau Lenker

Erster Googletreffer. Die Bezeichnung kommt auch nicht von mir, damit habe ich es jetzt aber am schnellsten gefunden
Die Lampe ist oben direkt auf dem Lenker montiert.

Was Taschen angeht, kannst du, sofern du hinten keine Tern Taschen dran hast (ich habe welche, nutze sie aber nicht immer), alles Mögliche von Ortlieb und Co. einhängen. Die Taschen sollten nur keine feste Rückwand haben in Verbindung mit Lower Decks, sonst wird es etwas fummelig, geht aber dennoch.

Ansonsten solltest du auch auf dem "Oberrohr" Gewinde für Flaschenhalter haben, da kannst du einen Fueltank, den man verschrauben kann, anbringen. Beispielsweise den hier:
 

Anhänge

  • PXL_20210206_174151434.jpg
    PXL_20210206_174151434.jpg
    245,4 KB · Aufrufe: 42
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.084
Dann würde ich tatsächlich versuchen die vorne unter die Ladefläche zu bauen. Manche Modelle kann man ja über Kopf auch montieren
 
Beiträge
86
Servus,
Ich habe auch noch vor bei mir unterm gepäckträger VO "leistungstarke" scheinwerfer zu montieren, die lenken allerdings nicht mit.
Kopfüber lampen montieren kann mann mit lampen machen die keine zulassung haben oder zugelassene die dann nicht mehr zulässig sind (hell/dunkel grenze).
Mfg
 
Beiträge
92
Ich hau mir dieses Teil unten an die Gabel (Das sollte beim GSD 1 ohne Federkabel problemlos möglich sein, weil da das Gewinde für den lowrider etc ist.) und bei Bedarf mache ich da ein Akkulicht dran.




Bzw. dieses Teil kann man sogar kopfüber montieren:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
86
Servus,
Was wären denn die wunschlampen die eventuell unter dem frontgepäckträger oder an die gabel soll? Vielleicht lässt sich was davon umsetzen.


Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3
Mir ist direkt auf den ersten 200 KM mehrmals die Kette von den Schaltungsrädchen gesprungen und schließlich der gesamte Kettenspanner abgefallen. Nun habe ich alles wieder angeschraubt, aber die Feder hängt jetzt teilweise etwas fest. Hat noch wer Probleme mit der Feder?
KetteGSD.jpg
 
Beiträge
92
Moin, ich suche mir gerade Teile für mein GSD S10 Gen. 1 zusammen. Will Geld sparen und bekomme die meisten Dinge wohl selbst hin (Bis auf Laufrad -hinten- zentrieren). Bremsscheiben und Beläge habe ich schon, mir fehlt noch die Kette und die Kassette. Kennt jemand hier die genauen Bezeichnungen für Kette und Kassette (ist ne Deore Shadow 10fach 11-36T), im Netz ist vieles ausverkauft ....
Habe für Kassette folgendes gefunden: https://www.bike-components.de/de/Shimano/Kassette-CS-HG50-10-10-fach-p36936/
 
Oben Unten