Vorderrad flattern beim nutzen der front Bremse / neues load 75 Rohloff

Beiträge
6.326
Also, das Rad war die Wochen 2x in der Werkstatt und es wurde einiges gemacht, da auch am Hinterrad noch eine Speiche gerissen ist und am Schutzblech vorne eine Niete Lose war.

- Neuer Schalter fürs Fernlicht (Lichthupe), weil da wohl ein Wackelkontakt war.

Hatte also nichts direkt mit dem VR zu tun.

- Lenkgestänge richtig justiert. Vorher ca. 4cm spiel in beide Richtungen. Nachher ca. 2mm in beide Richtungen.

- Speiche am Hinterrad erneuert, denke dass das Laufrad insgesamt nicht genug Spannung drin hatte.

- Halterungswinkel am vorderen Schutzblech neu vernietet

Ich gehe grade mal davon aus, dass das Rad von meinem Händler bzw. dem ausführenden Mechaniker nicht richtig ''fertig montiert'' worden ist. Jetzt läuft es grade wieder gut, das flattern ist sehr viel weniger geworden!

Jetzt müsste nur der Ständer noch richtig einklappen dann bin ich Happy!
Das Flattern sollte weg sein, nicht weniger! Und der Ständer einklappen.
Das ist ja kein Cangoo für 2 Mille, bei dem mit so was zu rechnen wäre.
Für die Selbsthilfe gibt es hier eine Anleitung zum Einstellen des Ständers. Ich hoffe, ich finde den Faden...
 
Beiträge
23
das krasse Flattern ist auch weg. Ich sehe das VR bei der fahrt ja nicht richtig wegen des Kinderverdecks.. und spüre die ''Vibration / Faltern'' daher nur.. Könnte mir auch vorstellen das die restlichen ''Vibrationen'' von der Federgabel(evtl. Mit bissel Spiel von ab Werk), Reifen (Schwalbe Marathon GT 365 20x2.15" mit Schwalbe air plus Schlauch und grade nicht viel Druck) +Lenkkopflager u. Lenkstange zusammen kommt... Das Rad hätte auch eigentlich vor 223km (mit 500km Laufleistung) schon bei der Erstinspekion gewesen sein sollen... Ich fahre ''zu viel'' bzw. sind die Wartezeiten für einen Termin grade hier echt krass.. (mind. 4-6 Wochen)..
 
Beiträge
23
IMG_20211121_122831.jpg



Indiz für Wackelkontakt im Fernlichtschalter... so hab ich es bekommen...ich hab den Schalter dann natürlich direkt gedreht.
 
Beiträge
23
bei 4cm Spiel hat der keine Idee woher das Flattern kommen könnte? ernsthaft?

Ja dat war halt auch ein unangekündigter Werkstat Besuch, der Mechaniker hatte denke ich in dem Moment keine Zeit oder Kopf frei überhaupt mal richtig danach zu gucken.. Haupt Ding in dem Moment für die Werkstat war : kein Licht und Speichen Bruch.. Glaube ich.. aber ist natürlich schon schade dat es ihm nicht sofort aufgefallen ist..
 
Beiträge
7
Hallo,

Beim flattern, zuerst Reifendruck auf min 2.5 Bar kontrollieren / erhöhen. Spielt ein erhebliche Rolle! 1.5 Bar merkt man fast nicht wenn man leer fährt, aber generiert sofort flattern.

Grüsse

Lukov
 
Beiträge
493
Ich halte Pauschalaussagen zum Reifendruck für nicht sinnvoll. Es hängt viel zu sehr von Reifenbreite, Felgenbreite und dem Aufbau der Reifenkarkasse ab. Fahre z.B. selbst mit 1.8 bar am VR des Bullitts und habe weder leer noch voll ein Flattern. Hilft aber niemandem, ohne Angabe der restlichen zum System Laufrad gehörenden Angaben..

Davon abgesehen wir Flattern i.d.R. durch Spiel in der Anlenkung erzeugt.
 
Beiträge
7
Ist keine Pauschalaussage; habe vielleicht ein bisschen schnell erklärt…
Ist meine Erfahrung mit einem Load 60 45Kmh, den ich regelmässig über 60 Kmh fahre (wohne in eine sehr bergige CH- Gegend). Egal SR oder WR.

Gruss
 
Beiträge
23
Kleiner Abschluss/Zwischenbericht: Das Rad war gestern wie geplant zur Erstinspektion in der Werkstatt, dort wurde wie bei einer Erstinspektion üblich alles nochmal gecheckt, nachgezogen und justiert. Auf meinen Wunsch hin wurde nochmal der Steuersatz und der nicht richtig einklappende Ständer gecheckt.. Den Ständer haben sie noch nicht richtig zum laufen gebracht, haben aber einen Ticket bei R&M erstellt und es wird wohl eine neue Feder kommen. Beim Steuersatz war alles gut. Die Bremsbeläge am VR waren krasser weise komplett runter gebremst (nach jetzt 932km) und wurden erneuert. War für mich jetzt sehr verwunderlich, weil ja normalerweise die Beläge hinten schneller runter sind.. zumal ich eigentlich vorne nicht so über viel gebremst habe, auch wegen des ''flattern'' des VR..

Jetzt Fährt das Rad Top! Kein flattern oder vibrieren mehr am VR, es war wohl doch primär die Lenkstange die für den Stress gesorgt hat..
 
Beiträge
336
Ich halte Pauschalaussagen zum Reifendruck für nicht sinnvoll. Es hängt viel zu sehr von Reifenbreite, Felgenbreite und dem Aufbau der Reifenkarkasse ab. Fahre z.B. selbst mit 1.8 bar am VR des Bullitts und habe weder leer noch voll ein Flattern. Hilft aber niemandem, ohne Angabe der restlichen zum System Laufrad gehörenden Angaben..

Davon abgesehen wir Flattern i.d.R. durch Spiel in der Anlenkung erzeugt.
Ja, ich habe die gegenteilige Erfahrung von Lukov gemacht; Erhöhen des vorderen Reifendrucks führte zu einem stärkeren Flattern der Räder.
 
Oben Unten