Chike

Hatte das Chike eine SRAM G9? Interessant. Die war ja kaum verbreitet - Ist etwas OT, aber bist Du zufrieden damit?
 
Hallo,

Da ich hier im Forum viel gelesen habe über das Chike - bevor ich es mir dann vor zwei Monaten gekauft habe- (ist gestern angekommen).
Vielen Dank für den Beitrag!
Ich habe das Chike bereits Ende Januar vorbestellt.
Der aktuelle Liefertermin ist nun Ende Juni :mad:
Meinen Händler rufe ich inzwischen jede Woche an und lasse mir immer neue Geschichten erzählen...
 
Meinen Händler rufe ich inzwischen jede Woche an und lasse mir immer neue Geschichten erzählen...
Weil ich kein insider in Sachen chike bin, das Rad aber ziemlich gut finde, mal eine Frage an die insider hier Forum. Vor nicht allzu langer Zeit wurde öffentlich verkündet, dass die Firma Hartje den Bau und Vertrieb der Räder für die beiden Brüder übernimmt und dass die Räder von Händlern, die Hartje beliefert, gekauft werden können. Also bei jedem Fahrradgeschäft in Deutschland. Die einzige Marke bei Hartje mit 3 Rädern heute ist PfauTec, ich finde da nichts von chike.
Mein örtlicher Fahrradhändler hat mir nach Bekanntgabe der Zusammenarbeit erzählt, dass er Interesse an dem chike gehabt hat. Allerdings ist das daran gestorben, dass er 2 Stck. chike von Hartje hätte ordern müssen. Das wollte er am Anfang aber nicht, also hat er das Projekt sein lassen.
Weiß hier jemnand, wie das heute mit Hartje und chike abläuft ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Modelljahr 2020

Bin gestern das neue Modell als e-Cargo gefahren. In Bezug auf die Arretierung der Neigetechnik per Schalter eine deutliche Verbesserung. Neuer Shimano Steps Antrieb mit Automatikgetriebe macht was er soll. Gepäckträger -> stabiler Eindruck. Anbei ein paar Fotos.

DB5C5DBE-4EBA-4CB1-A7BA-A391BD13BDB8.jpeg
B4B795BD-8BED-41F8-978C-2CAFB52DF43B.jpeg
2A7FDC17-0B16-43A2-9B5E-7F0F5EAF66C9.jpeg
8CDE889A-FE50-415B-97C9-3E158D942057.jpeg
4CE74458-683F-44B3-9CA2-CDE69A6A1D6E.jpeg97CA6F86-DD8D-4733-9084-224916A39876.jpeg8F813626-637E-4B40-902E-C2264341A00E.jpeg
2F0A6DEC-2CD9-4F08-84CB-AB8B69CB0286.jpeg
6C7DAD57-0F52-4833-AC8C-17310C196A7F.jpeg
 
Ach, hat das Radlager nun Auch Chike ?
War mir neben Christiania und R&M bisher nicht aufgefallen.
Vielleicht fahre ich da mal eins zur Probe.
 
Ein Muli ist mir hier noch nicht regelmässig aufgefallen, aus welcher Ecke kommst Du , wenn Du das verraten magst?
 
Zum Thema Neigetechnik übrigens nochmal:
Bin in den letzten Wochen das Butchers&Bicycles Mk1-E und das Babboe Carve-E gefahren. Ersteres auf ähnlichem Niveau wie das Chike (wobei mir das Chike doch nochmal nen ticken besser gefällt). Das Babboe vom Fahrverhalten her unter aller Kanone.
 
Hallo!

Ich habe gerade 4 Tage lang das Chike E-Kids (Modelljahr 2020) getestet. Weil mir Erfahrungsberichte in diesem Forum schon sehr weitergeholfen haben, auch von mir ein paar Stichworte zu meinen Erfahrungen mit dem Chike:

Meine Anforderungen
Zwei Kinder (2 und 4 Jahre) täglich in den Kindergarten bringen. Zusätzlich manchmal längere Radtouren mit der ganzen Familie. Außerdem muss es bei mir ein kompaktes Rad sein (Länge kleiner 2 m), weil ich es sonst nicht unterstellen kann. Ich überlege zwischen "Chike E-Kids" und "E-Muli".

Positiv am E-Kids
+ Gutes Design (schlicht, klare Linie)
+ Kinderkabine super (komfortabel und viel Platz, gut gefedert, Kids sind begeistert)
+ Fahrerlebnis optimal (Neigetechnik super, sehr wendig, wie "normales" Fahrrad)
+ Auch ganz ohne Motorunterstützung in der Ebene gut zu fahren

Negativ am E-Kids
- Akku schwach (2x war bei mir nach 50 km in "Normal" und "Eco" Schluss)
- Schaltung schwach (mehr Range wäre vor allem bergauf/bergab wünschenswert)
- Motor mittelmäßig (voll beladen ist bergauf auch "Hoch"-Unterstützung fast zu wenig)
- Trotz Gepäckträger zu wenig Platz für Proviant/Gepäck bei Familienausflügen
- Sonnenschutz für Kinderkabine fehlt (man muss selbst etwas basteln)
- Preis zu hoch (Zusatz-Akku ein MUSS, Transportboxen ein MUSS = Preis über 6.400 EUR)

Persönliches Fazit
Wenn ich eine E-Bike-Förderung bekomme, werde ich wohl zuschlagen. Für den täglichen Kindertransport ist das E-Kids perfekt. Und seine Kompaktheit ist echt toll. Angesichts des sehr hohen Preises hätte ich mir aber deutlich mehr von Schaltung/Motor/Akku erwartet. Ohne Förderung werde ich auf jeden Fall das neue E-Muli (angeblich kommt es im Herbst 2020) abwarten.

Liebe Grüße,
Christian

PS: Irgendwo hier haben andere schon geschrieben, dass es unmöglich ist, mit dem Chike inkognito unterwegs zu sein. Das stimmt! Ich wurde mehrmals angesprochen, mit "Daumen hoch" fürs Bike gelobt und sogar für ein Chike-Foto angehalten. Kein Bike für Introvertierte! ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten