Chike

@Bravragor
für die Aufnahme habe ich eine GoPro HERO6 verwendet.
Die ist sehr weitwinkling und bekommt bei gerigem Abstand die gesamte Vorderachse auf das Bild.
Bei der Aufnahme hängt die Kamera unter dem Unterrohr knapp über dem Boden.:rolleyes:
 
@tilly
Danke für das Feedback.
Ich überlege noch, hab öfters die Augen auf günstige Modelle, aber glaube damit ist man auf Dauer nicht so zufrieden.
 
Der Akku war bei mir so schnell leer, weil ich bei meinen damaligen Probefahrten immer extremen Gegenwind hatte. Ich habe reagiert und mir den neuen 630Wh-Akku von Shimano mitbestellt.

(Achtung, für diesen 630er-Akku ist ein neue Akku-Halterung nötig. Damit lassen sich dann aber der neue 630er-Akku und der alte 418er-Akku betreiben.)
Ich muss mich hierbei korrigieren, denn mittlerweile bin ich klüger:

Ja, es ist richtig, dass es von Shimano einen neuen 630Wh-Akku gibt (BT- E8016). Und es ist auch richtig, dass man für diesen neuen Akku eine neue Akku-Halterung benötigt (BM-E8016). Aber ACHTUNG: Der Originalakku vom Chike ist mit dieser neuen Akku-Halterung NICHT kompatibel!

Mein Händler ist so nett, dass er kostenlos den 418Wh-Originalakku des Chike (BT-E6010) gegen den mit der neuen Halterung kompatiblen 418Wh-Akku (BT-E8014) tauscht. Aber wer ein Akku-Upgrade plant, sollte da genau auf die Kompatibilität achten ... !
 
Oben Unten