Zeigt her eure Hobel

Beiträge
666
@NplusEins
Dein Gravelbike gefällt mir!
Ist unter meinen Bikes mein absolutes Lieblingsbike. Habe jetzt die alten schwarz/gelben Originallaufräder draufgekramt, um da stolligere Pirellis für den Winter drauf zu machen.

PS: @Milan0 Ich weiß, die DT Swiss Laufräder sind nicht mit den Logos der Panaracer ausgerichtet. Das Tubeless Setting war nicht ohne und als dann alles "klebte" wollte ich echt nicht mehr umbauen. Ich gelobe Besserung beim nächsten Reifensatz.
 

Anhänge

  • PXL_20210322_132201972.jpg
    PXL_20210322_132201972.jpg
    330 KB · Aufrufe: 112
  • PXL_20210809_174358588.jpg
    PXL_20210809_174358588.jpg
    531,9 KB · Aufrufe: 112
Beiträge
399
Schönes Gravel, @NplusEins ! Ich fahr seit 2016 ein Specialized AWOL, im Winter mit 40 mm Reifen auf den Originallaufrädern, im Sommer rennradmäßig auch mit schönen DT Swiss und Conti GP. "Leider" immer noch kein Platten und deshalb mangels Ventilausrichtung hier nicht herzeigbar.
Das AWOL ist aber ein wirklich bockelhartes Rad. Gerade Stahlgabel und der nötige hohe Reifendruck bei den Rennlaufrädern...schön schnell ist es, aber zum pendeln dann doch wieder nix, weil ich hier extrem oft an Bordsteinen abbremsen musste und die Fahrbahnen auch in teilweise apokalyptischem Zustand sind.
Mein Yuba Kombi ist zum Pendeln, 23km/240hm einfach zu schwer und lahm und hat eigentlich fast das gleiche Problem mit den Bordsteinen.
Man verliert da zu viel Schwung und muss jedesmal neu beschleunigen.
Deshalb musste ein neues Pendelrad her, als Pedelec, um flott & schweinehundresistent zu sein und ordentlich ausgestattet, weil ich das ganze Jahr über fahre. Eigentlich wollte ich was leichtes, z.B. eins der Rennräder mit Fazuamotor oder so, weil meine Höhenmeter sich fast komplett auf zwei Anstiege konzentrieren und der Rest der Strecke recht flach mit Biopower fahrbar ist. Aber irgendwie keins war ausreichend ganzjahrestauglich.
Kurz hab ich auch überlegt, wenn schon neues Rad anschaffen, dann doch irgendwie auch noch Cargo...Omnium wäre ne Möglichkeit gewesen aber Lieferzeit...oder RM Multicharger, aber das ist mir den Preis nicht wert.

Also ist es ein Canyon Pathlite e-Trekking geworden, einfach weil es vorne federt und schnell verfügbar war. Fühlt sich irgendwie an wie ein Benz im Vergleich zu all meinen anderen Rädern.
Der Bosch CX-Motor ist natürlich was ganz anderes als mein VR-Motor im Kombi oder der olle BBS01 bei meiner Frau.
Leider kann ich die Boschbatterie nur in dem Rad nutzen, blöde Verdongelung.
Ich muss echt sagen, ich komm aber kaum drüber hinweg, so viel Motorpower aber wieder beschränkt auf zwei Ortliebs. Tja, Cargobikevirus sitzt wohl schon echt tief:p
Deshalb grübel ich schon über dazu passende Anhängerlösung, Weberkupplung müsste sich entweder am 40mm-Ständeranschluss oder an einer speziellen Steckachse festmachen lassen. Und mir geht dieser Polyroly nicht aus dem Kopf...
 

Anhänge

  • CANYON Pathlite.jpg
    CANYON Pathlite.jpg
    484,1 KB · Aufrufe: 72
Beiträge
476
Heute gab es bei uns Zuwachs. Ein Hase Trets mit recht rustikalem Sitz :) . Hab schon mal angefangen es zu zerlegen und zu reinigen. Schätzung, Reifen und Kette müssen neu, Kassette und kettenblatt sind noch gut. Lack ist gut, speichenschützer sind ohne Risse, am Sitz müssen unten die Gurte erneuert werden, das Gewebe an sich ist ok.
Unserer Kleinen fehlen noch ca 2 cm beinlänge, dann kann sie auf dem Tandem als stoker fahren und die Große kann ins Trets.
 

Anhänge

  • 95750D4A-B970-4195-B29E-16292F407ED1.jpeg
    95750D4A-B970-4195-B29E-16292F407ED1.jpeg
    198 KB · Aufrufe: 77
Beiträge
476
Heute war die erste Leer-Testfahrt. Der Sitz soll diese Woche fertig werden, der Schalthebel ist unterwegs. Die Kleine passt inzwischen als Stokid aufs Tandem, ich werde hinten aber wohl einen anderen Lenker mit ordentlich Backsweep montieren.
 

Anhänge

  • 9807BF2C-57A5-4EFE-ACE8-EF16439D806B.jpeg
    9807BF2C-57A5-4EFE-ACE8-EF16439D806B.jpeg
    243,6 KB · Aufrufe: 88
Beiträge
3.491
Der original Stoker-Lenker von Circe ist nicht nur mit Backsweep, sondern führt ca. 20cm gerade nach hinten. Ist für kleine Kinder praktisch, denn sie können dann relativ frei bestimmten wie weit vorn sie greifen.
 
Beiträge
27
Das ist jetzt mein Kleinkram Transporter bis das Lastenrad fertig umgestrickt ist.
Electra Lux fat 7d
Vorhin noch schnell einkaufen gewesen...
IMG_20211111_181907.jpg
 
Beiträge
399
Schön, meine Restekistenräder sind immer schwarz/silber Anbauteile gemixt :p
3x7 find ich gut, das Zeug gibt‘s meistens geschenkt in gutem Zustand, weil altmodisch. Und bei Antrieben muss man ja eh grad schauen, was man überhaupt bekommt.
Was für STIs benutzt du um 3x7 anzusteuern?
 
Beiträge
3.855
Schön, meine Restekistenräder sind immer schwarz/silber Anbauteile gemixt :p
3x7 find ich gut, das Zeug gibt‘s meistens geschenkt in gutem Zustand, weil altmodisch. Und bei Antrieben muss man ja eh grad schauen, was man überhaupt bekommt.
Was für STIs benutzt du um 3x7 anzusteuern?
Ist ja wie immer bei Restekistenaufbauten. Paar Neuteile sind dann doch dran gekommen.
- Vorbau (hatte einfach keinen so steilen mit 25.4 hier liegen)
- Steuersatz (der alte war kaputt 1“ Ahead EC30 mit 27er Konus war auch nicht in der Kiste)
- Der IQ-X musste auch neu

Dadurch war Silber da nicht schwer umzusetzen ;)

STIs habe ich in China bei Aliexpress gefunden
 
Beiträge
476
Heute war die erste Leer-Testfahrt. Der Sitz soll diese Woche fertig werden, der Schalthebel ist unterwegs. Die Kleine passt inzwischen als Stokid aufs Tandem, ich werde hinten aber wohl einen anderen Lenker mit ordentlich Backsweep montieren.
Länge läuft :)
Kette, Kassette, 1 Mantel und ein Schlauch sind neu. Den zweiten Mantel, Lenkerband, Schaltzug und Rücklicht hatte ich noch rumliegen, Lenkerendschalthebel habe ich bei Kleinanzeigen geschossen, die Sitzgurte habe ich beim Sattler erneuern lassen. In die Gurtschlaufen habe ich rechts und links ein 8mm Edelstahlrohr eingeschoben und dann die Sitzfläche mit 2 Spanngurten und einem Kabelbinder gespannt. Damit die Rohre nicht rausrutschen, habe ich an den Enden jeweils eine unterlegscheibe mit ner poppniete befestigt.
Heute Nachmittag habe ich dann als Jungfernfahrt die Große von der Schule abgeholt - wahrscheinlich bin ich jetzt in den Augen sämtlicher Schüler der coolste Papa unter der Sonne und in den Augen der allermeisten Eltern ein mindestens halbkrimineller Straßenverkehrsgefährder…
 

Anhänge

  • 8665A9BD-CB30-4B30-AB19-9821337EB4DE.jpeg
    8665A9BD-CB30-4B30-AB19-9821337EB4DE.jpeg
    272,5 KB · Aufrufe: 106
Beiträge
51
Ortler Monet aber das steht nur noch rum seid ich mein Lastenrad hab
 

Anhänge

  • F57BD2C3-35A2-4241-AD28-C1FC6AD0B44E.jpeg
    F57BD2C3-35A2-4241-AD28-C1FC6AD0B44E.jpeg
    395,4 KB · Aufrufe: 60
Beiträge
168
Heute Nachmittag habe ich dann als Jungfernfahrt die Große von der Schule abgeholt - wahrscheinlich bin ich jetzt in den Augen sämtlicher Schüler der coolste Papa unter der Sonne und in den Augen der allermeisten Eltern ein mindestens halbkrimineller Straßenverkehrsgefährder…
Jetzt weiß ich, woran mich das Gefährt erinnert: Ein Sulky aus dem Pferde-Rennsport.
Also nicht wundern, wenn deine Große demnächst die Reitgerte oder Peitsche mitnimmt. ;)
Cooles Teil! (y)
 
Beiträge
476
Jetzt weiß ich, woran mich das Gefährt erinnert: Ein Sulky aus dem Pferde-Rennsport.
Also nicht wundern, wenn deine Große demnächst die Reitgerte oder Peitsche mitnimmt. ;)
Cooles Teil! (y)
Daran habe ich auch gedacht, als ich so ein Teil das erste Mal gesehen habe. Manchmal komme ich mir ohnehin vor wie ein Esel der vor den Karren gespannt wurde :cool:
 
Beiträge
141
Winterrad meiner Frau ist jetzt ein Semi-Lastenrad :cool:

Hat jemand ne Idee wo ich die vorderlampe Anbringen kann? Bislang ist sie an der Gabel. Alle Adapter die ich finde sind im falschen Winkel oder nicht anbringbar, da ich dann die Lampe nicht mehr auf die Halterung bekomme :-(
 

Anhänge

  • IMG_20211124_155039.jpg
    IMG_20211124_155039.jpg
    304,7 KB · Aufrufe: 49
  • IMG_20211124_155033.jpg
    IMG_20211124_155033.jpg
    193,2 KB · Aufrufe: 49
Beiträge
181
Da, wo die Streben vom Gepäckträger vorne verschraubt sind, könnte man von jeder Seite einen Bügel zur Mitte führen und da die Lampe montieren, muss man natürlich selber bauen....
 
Beiträge
35
Hier sind meine Räder: ein großes, ein kleines (beide auf vielen Fernreisen unterwegs gewesen) und bald - hoffentlich - endlich auch ein Load75. Alles mit Rohloff, ich mag nichts anderes mehr mit dem Schaltgriff bedienen.

Birdy.jpg


2018-07-19 11-32-01.jpeg
 
Beiträge
3.855
Winterrad meiner Frau ist jetzt ein Semi-Lastenrad :cool:

Hat jemand ne Idee wo ich die vorderlampe Anbringen kann? Bislang ist sie an der Gabel. Alle Adapter die ich finde sind im falschen Winkel oder nicht anbringbar, da ich dann die Lampe nicht mehr auf die Halterung bekomme :-(
Pelago Träger?
Da war bei meinem ein extra Lampenhalter dabei. Allerdings Chrom und ich gebe ihn wohl erstmal nicht her
 
Oben Unten