Wir warten auf unser Lastenrad...

Beiträge
3.225
Bei den Bremsen würde ich auch Interesse anmelden. hatte letztens den Fall, dass ein bullitt zwei Wochen stillstand, weil ich selbst die bremsen vermurkst habe und dann die komplette Bremsanlage als Päckchen hin und her geschickt habe.

Also, wenn @lowtech sie doch nicht nimmt, dann gerne zu mir :)
 
Beiträge
17
Diesen Monat war es bei mir endlich auch so weit.
Nach einem halben Jahr Wartezeit ist das gute Stück zuhause angekommen.

Ich habe das Velution Board als Special Effekt mit einem Motiv von Keith Haring bemalen lassen.
Der Kontrast zwischen wildem weiss und dem ruhigen dunkelgrün gefällt mir sehr gut.

Biertransporte, Arbeitsweg und Besorgungen hat es schon wunderbar gemeistert.

Die Di2 schaltet wunderbar, der EP8 packt ordentlich an.
Ich hab einige Berge mit meinem Standard-Gepäck zu bewältigen, da macht das Rad eine super Figur.
Auch im Stadtverkehr passt es gut überall durch, man kann neben anderen auf einer engen Verkehrsinsel stehen, ohne das Hinterrad abrasiert zu bekommen.

Mal sehen, wie oft ich überhaupt noch ein Carsharing Auto brauche.

Kurzum, das Bullitt ist das perfekte Rad für mich. Schnell auf langer Pendelstrecke, wendig in der Stadt, aggressiv an Anstiegen und genügend Platz für meine Tasche. Ich könnte nicht glücklicher damit sein :)

Ich wünsche allen anderen hier im Wartezimmer eine erträgliche Zeit und ganz viel Spaß mit ihrem neuen Gefährt!

01_IMG_6396.JPG
03_IMG_6444.jpg
 
Beiträge
80
Glückwunsch! Das Board gefällt mir richtig gut! Hast du das direkt bei Eric so anfertigen lassen? Frage für einen Freund :sneaky:
 
Beiträge
90
du bist noch nicht so lange im Forum. Du lernst noch die Bedeutung von "aktuell" kennen.
gerade passiert, verschoben auf Anfang Oktober :cry:
eigentlich sollte es nächste Woche kommen...

"Ihr Load 75 rohloff HS wird voraussichtlich zwischen dem 01.11.2021 und 05.11.2021 bei Ihrem Händler eintreffen und wird dort für Sie vorbereitet"
 
Beiträge
146
Bei mir sind auch gerade heute aus versprochenen 5-6 Wochen 9 geworden und immer noch kein Rad in Sicht....
 
Beiträge
146
Wer sagt das? Und warum?
Ich hab am 15.07. bestellt, damals hieß es von Cargofactory "alle Teile da, 5-6 Wochen"....
Letzte Info war vom Händler Endmontage im "Werk" KW 35, dann Versand, Übergabe KW 36....
Heute sind genau neun Wochen um und bisher keine Info vom Händler, das die Spedition da war, also frühestens nächste Woche, dann sind wir bei 10 Wochen....
 
Beiträge
835
gerade passiert, verschoben auf Anfang Oktober :cry:
eigentlich sollte es nächste Woche kommen...

"Ihr Load 75 rohloff HS wird voraussichtlich zwischen dem 01.11.2021 und 05.11.2021 bei Ihrem Händler eintreffen und wird dort für Sie vorbereitet"
Ähem, du weisst schon dass der "11." Monat der November ist, nicht der Oktober.
 
Beiträge
20
gerade passiert, verschoben auf Anfang Oktober :cry:
eigentlich sollte es nächste Woche kommen...

"Ihr Load 75 rohloff HS wird voraussichtlich zwischen dem 01.11.2021 und 05.11.2021 bei Ihrem Händler eintreffen und wird dort für Sie vorbereitet"
Willkommen im Club.

Soeben habe ich selbige Nachricht erhalten.

Bestellt habe ich das Load 60 Rohloff im April. Da war von Lieferung Juli die Rede.

Ich hatte schon leise Vorfreude, dass das Rad überübernächste Woche endlich kommt. Und dann rumms, nochmal vier Wochen Verzögerung.

Keine Ahnung, ob mir das nicht alles irgendwie zu bekloppt ist.

Habe bisher noch nicht recherchiert wie das mit einem Rücktritt vom Kaufvertrag ist, aber ich bin kurz davor, mal zu googlen...
 
Beiträge
146
Habe bisher noch nicht recherchiert wie das mit einem Rücktritt vom Kaufvertrag ist, aber ich bin kurz davor, mal zu googlen...
Nützt dir ja auch nix, andere können ja auch nicht liefern, außerdem erwischt dich dann die letzte Preiserhöhungswelle, mein Rad ist auch am 01.09. über 500,-€ teurer geworden....
 
Beiträge
20
Nützt dir ja auch nix, andere können ja auch nicht liefern, außerdem erwischt dich dann die letzte Preiserhöhungswelle, mein Rad ist auch am 01.09. über 500,-€ teurer geworden....
Nee nee, das wäre dann der radikale Schritt: Thema Lastenrad gestrichen, mein Trekkingrad elektrifizieren und Anhänger dran. Das wäre auch ca. 7000 Euro billiger, kommunale Förderung egal. Oder halt ein neues Ebike besorgen...

Keine Ahnung, ist echt frustrierend. Ich hatte eigentlich schon immer die Philosophie, nicht irgendwelchen Massentrends hinterherzulaufen. Wenn sonntags vorm Bäcker eine längere Schlange ist, verzichte ich auch grundsätzlich. Habe keine Lust, meine Zeit mit sowas zu verschwenden. Gibt doch immer ne andere Lösung, mit der man letztlich zufrieden ist...
 
Oben Unten