Warten auf ein Riese und Müller Lastenrad

Beiträge
3.489
Eben gerade Mail von R+M:
„Ihr Packster 70 automatic wird voraussichtlich zwischen dem 30.08.2021 und 03.09.2021…“
Ich SCHREIE!!!!
Nächste Woche sollte es kommen
Ich WEINE!!!!
AAAAAHHHH
Vielleicht kriegst du es dann schon mit überarbeiteter Befestigung der Lenkseile, das wäre immerhin ein positiver Aspekt. Schätze dass R&M im Moment mit Hochdruck an einer dauerhaften Lösung für das Problem arbeitet.
 
Beiträge
2
So, nun melde ich mich auch mal an.
Mich hat es leider auch wieder erwischt, ursprüngliche Lieferung wäre im April gewesen und wurde bereits zwei mal verschoben. Heute dann die Ernüchterung und die Lieferung ist wie bei Jujusan auf September gestellt worden (voraussichtlich)
Es ist enttäuschend und ärgerlich, aber ich werde die Bestellung aufrechterhalten da ich noch vor der Preiserhöhung bestellt habe. Jedoch gehe ich fest von einer weitern Verschiebung aus und spiele mit dem Gedanken das Rad zu verkaufen wenn es kommt um mir jetzt eine Alternative anzuschaffen. R&M sagte mir das sie nur mit dem Rahmen des P70 Probleme haben, vielleicht ja ein Wechsel zum load.
 
Beiträge
861
Eben gerade Mail von R+M:
„Ihr Packster 70 automatic wird voraussichtlich zwischen dem 30.08.2021 und 03.09.2021…“
Ich SCHREIE!!!!
Nächste Woche sollte es kommen
Ich WEINE!!!!
AAAAAHHHH
Beachte die adverbiale Einschränkung durch das Wörtchen "voraussichtlich".

Hab ich auch schon hinter mir, wenn auch nicht so massiv.

Aber hier im Warteraum dürfen sogar Männer weinen. ;)
 
Beiträge
45
Ich finde diese Wörtchen voraussichtlich macht es ja so besonders schlimm ... nach der 3. Verzögerung kommen voraussichtlich noch weitere ...
 
Beiträge
16
Ich wäre heute Mittag auch fast rückwärts umgefallen, wenn ich nicht schon auf nem Stuhl gesessen hätte...

Hat jemand sich getraut zu Fragen woran es "diesmal" liegt?!
 
Beiträge
1.890
Man sollte auf jeden Fall bei der Übergabe eines Packster 70 fragen ob sie die Lenkung noch einmal gewissenhaft überprüft haben.
Auf jeden Fall! Ein Forumskollege aus einem anderen Radforum hat sich bei seiner Gemeinde für die Beschaffung von Lastenrädern starkgemacht. Die haben da jetzt ein "Bergamont", ein "Urban Arrow" und als neuesten Zuwachs ein "Packster 70". Natürlich habe ich ihn darauf hingewiesen.
Das hätte ich im Übrigen auch bei jedem anderen Lastenrad gemacht, das derart sicherheitsrelevante Probleme hat. :rolleyes: Wir reden hier schließlich nicht von hakelnden Reißverschlüssen oder fehlenden Speichenreflektoren.
 
Beiträge
29
Unser Rad war 4x verschoben worden. Auf Nachfrage beim r-m Customer Care hatte ich sehr schnell eine freundliche Antwort erhalten (Probleme mit der fristgerechten Lieferung der Vorlieferanten etc.), die endete mit dem Schlusssatz "Gleichzeitig hoffen wir, dass sich die Vorfreude auf Ihr Modell bald wieder einstellt und Sie nach erfolgter Lieferung jede Tour mit Ihrem E-Bike in vollen Zügen genießen werden." Nun ja, der erste Teil des Schlusssatzes (das mit der Vorfreude) ist wohl eine Herausforderung wenn mal wieder heftig verschoben wird. Den zweiten Teil (nach erfolgter Lieferung jede Tour genießen) kann ich aber inzwischen bestätigen- letztlich kam das Rad dann eine Woche früher als bei der letzten Verschiebung angekündigt und hat sich seitdem sehr bewährt. Auch wenn's schwer fiel: Warten hat sich gelohnt.
 
Beiträge
22
Unser Rad war 4x verschoben worden. Auf Nachfrage beim r-m Customer Care hatte ich sehr schnell eine freundliche Antwort erhalten (Probleme mit der fristgerechten Lieferung der Vorlieferanten etc.), die endete mit dem Schlusssatz "Gleichzeitig hoffen wir, dass sich die Vorfreude auf Ihr Modell bald wieder einstellt und Sie nach erfolgter Lieferung jede Tour mit Ihrem E-Bike in vollen Zügen genießen werden." Nun ja, der erste Teil des Schlusssatzes (das mit der Vorfreude) ist wohl eine Herausforderung wenn mal wieder heftig verschoben wird. Den zweiten Teil (nach erfolgter Lieferung jede Tour genießen) kann ich aber inzwischen bestätigen- letztlich kam das Rad dann eine Woche früher als bei der letzten Verschiebung angekündigt und hat sich seitdem sehr bewährt. Auch wenn's schwer fiel: Warten hat sich gelohnt.
Darf ich fragen welche Rahmenfarbe ihr habt? Uns wird zur Verzögerung gesagt, dass es am roten Rahmen läge. Wir hatten übrigens im Dez 20 bestellt und wurden sicher auch schon mindestens 4x verschoben. Der Händler kann nicht genau sagen warum (ausser Rahmenfarbe oder Corona) und RM auch nicht - hab angerufen.
 
Beiträge
29
Rot - Ich hatte den Händler seinerzeit auch gefragt, ob eine Änderung der Konfiguration/Farbe die Sache etwas beschleunigen würde (Weiss hätte ich auch genommen). Die Antwort war, dass das dann wie eine Neubestellung wäre und man wieder ganz hinten der Schlange wäre.
 
Beiträge
234
Hier die heutige Antwort von RundM:

Hallo Christoph, wir können natürlich nachvollziehen, dass du angesichts der Nachricht über die erneute Verzögerung enttäuscht bist und dich fragst, wie es dazu gekommen ist. Wir wissen auch, dass wir dein Verständnis für diese Situation nicht voraussetzen können, vor allem, weil deine Bestellung schon mehrere Monate zurückliegt. Es ist uns trotzdem - oder vielmehr gerade deshalb - ein Anliegen, die Hintergründe der jüngsten Verschiebung genauer zu erläutern.
Wie du weißt, produzieren wir jedes E-Bike erst auf Bestellung, was uns eine hohe Flexibilität ermöglicht, um die tatsächliche Nachfrage über die gesamte Saison hinweg zu bedienen. Dieses Produktionsprinzip sowie der hohe Individualisierungsgrad bei den einzelnen Modellen sorgt dafür, dass jedes Bike den Vorstellungen seiner zukünftigen Fahrerinnen und Fahrer bereits bestmöglich entspricht. Viele Komponenten, die wir verwenden, kaufen wir bei namhaften Herstellern ein, andere lassen wir genau nach unseren Vorgaben fertigen, so auch alle unsere Rahmen. Diese werden bei den Marktführern in Taiwan, China, Vietnam und Portugal hergestellt. Die Rahmen des Packster 70 kommen von unserem langjährigsten Partner in Taiwan.
Leider wurden wir erst spät über die behördlich angeordneten Sicherheitsmaßnahmen in Taiwan und die daraus resultierenden Konsequenzen für uns informiert. Aus diesem Grund war es uns auch nur sehr kurzfristig möglich, diese Änderungen in unserem System zu hinterlegen und Kunden so über die erneute Verschiebung zu informieren.
Es war nie unsere Absicht, deine Geduld auf eine so harte Probe zu stellen, und wir bedauern die Umstände und die Unannehmlichkeiten, die sich dadurch für ergeben, sehr.
Viele Grüße, dein Riese & Müller Team
 
Beiträge
34
Der Ausliefertermin für unser Load 60 rückt näher (KW28, wenn ich mich nicht verzählt habe). Sehe ich das richtig, dass Verzögerungen bei den Meisten hier sehr spät angekündigt werden (ca eine Woche vor Ausliefertermin)?

LG
Thierry
Wurde vorletzte Woche auf Anfang August verschoben… hoffe nur dass es nicht so läuft wie mit meinem aktuellen Charger, welcher für Anfang August 2018 geplant war und schliesslich « pünktlich » zum Ende der Sommerferien Mitte September ausgeliefert wurde…
 
Beiträge
234
Wurde vorletzte Woche auf Anfang August verschoben… hoffe nur dass es nicht so läuft wie mit meinem aktuellen Charger, welcher für Anfang August 2018 geplant war und schliesslich « pünktlich » zum Ende der Sommerferien Mitte September ausgeliefert wurde…
Wenn wir Glück haben, dann kommt es vor dem Schnee…
 
Oben Unten