Unser 1stes Lastenrad (Vogue Carry 3)

Gurtpolster, wie sie an Autokindersitzen oder Schalen verwendet werden könnten helfen. Ausserdem könnte man sicher auch Gurte aus einem anderen Rad nachrüsten, beispielsweise aus den aktuellen Bakfiets, die haben Fidlock Magnet Schlösser.
Auch ein Gurtsammler kann helfen, die Gurte so zu führen, daß sie neben den Hälsen der Kinder laufen und nicht scheuern. Wie bei Kindersitzen auch wäre es am besten, wenn die Gurte auf Schulterhöhe befestigt sind und nict höher oder tiefer, dass kann man ja ggfs. über eine andere Befestigung lösen.

Das mit dem Akku nur 80% laden ist in der Theorie besser, aber der Unterschied zu einem immer ganz voll geladenen Akku ist eher marginal. Ich lade - auch aus Bequemlichkeit - die Akkus am Babboe und Bakfiets über Nacht. Dann sind sie ganz voll geladen. Der Im Bakfiets hat nach 3000 noch nicht nachgelassen, der im Babboe nach 4 Jahren nur wenig. Von leer bis voll dauert es wohl etwa 6 Stunden.

Das Bremsenquietschen kann noch abnehmen, aber es kann auch sein, das etwas auf der Scheibe ist oder ein leicht schräg montierter Sattel das Geräusch verursacht.
 
Danke Lowtech für deine Hilfe! Werde morgen was an den Gurten ausprobieren.

Den Sattel checke ich auch!

Liebe Grüsse
 
Entschuldige das ist missverständlich - Es geht um die Bremssättel der Scheibenbremse. Wenn die schräg sitzen, kann es sein daß die Bremse quietscht.
 
demn. kommt von VOGUE dann das Superior; "Kiste" und Aufhängung vom Carry III, aber mit Heckmotor, für um die 2000.-€. Schönes, erschwingliches Teil ,auch für die die keine Förderung vom Land bekommen können.
 
Hallo ihr Lieben!! Danke für eure Antworten :) Ich war in Holland und habe dort alles probegefahren und mir einen optischen Eindruck verschafft. Es ist nun auch das Carry 3 geworden :) So, wie es vom Bau her kommt. Ich hoffe meine Tochter hat damit viel Spaß mit meinem Enkel und sie macht die 3 freien Plätze noch voll :whistle:
Sagt mal, ich bin in der aufregenden Aktion mit abholen in Holland etc. etwas tüdelig gewesen- habe die Rechnung, aber keine Papiere. Dann habe ich den Händler gebeten sie mir zu zuschicken. Nun sagt der, es gäbe nur eine Rechnung (n)
Darin ist aber die Fahrgestellnummer und sonst was nicht enthalten:(
Ich konnte sie auch nirgends finden. Normal sind die ja unter dem Tretlager. Da ist aber alles verbaut vom Motorkasten.o_O
Er sagt, ich finde sie unter Kasten, zwischen den beiden Rädern an der Achse oder so.
Er würde dann eine Neue Rechnung schicken, wo die Fahrgestellnummer benannt wird.
Nun steht das Rad bei einem Freund unter und ich fahre dort hin um zu gucken.
Aber ich wollte auch hier mal fragen, ob ihr auch alle keine Papiere habt für das Carry3 ich habe nur die Rechnung und so ein Kärtchen für die Batteriepflege bei mir :unsure:
 
die fgstnr findest du an der "Gabel" unter der Wanne, wo die "mächtige" Schraube durch geht. Aber wahrsch verdeckt die große Uschu (U-Scheibe) die Hälfte der Nr :)
 
Hallo nochmal!! Welche Unterlagen habt ihr denn mit dem Fahrrad erhalten?
Ich kann irgendwie nicht glauben, daß es normal ist, daß es so ganz ohne Papiere verkauft wird
 
@Hanna49
Bei mir auf der Rechnung steht die Bezeichnung (Marke+Modell), Rahmennummer und Schlüsselnummer.
Andere 'Papiere' habe ich aber auch noch nie beim Fahrradkauf erhalten.
 
@zanone
Danke dir!!! Dann bin ich schonmal beruhigt (y)
Die Schlüsselnummer ist jetzt was genau?:rolleyes:
Bei meinem Auto wüsste ich das, aber hier kam mir die Nummer vom Schloß in den Kopf.
 
Hallo

Eine Frage an die Carry 3 Besitzer:
Wie sind die Bänke genau befestigt? Bzw. könnte man da was umbauen? Kann mich leider nicht mehr erinnern von meiner Probefahrt und auf den Fotos sieht es nach Nieten (?) aus.
Ich frage weil ich letztens ein Christiania mit Sitzbank die eine Kiste war gefahren bin und das überraschend praktisch war.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe
Schöne Grüße aus Köln
 
Eine Frage an die Carry 3 Besitzer:
Wie sind die Bänke genau befestigt? Bzw. könnte man da was umbauen? Kann mich leider nicht mehr erinnern von meiner Probefahrt und auf den Fotos sieht es nach Nieten (?) aus.

DieBänke sind geschraubt. Die dem Fahrer zugewandte Bank kann man nicht weglassen, da an dieser und an den darunter befindlichen "Klötzen" die Seitenwände
befestigt sind und auch die Stabilität für die griffstangen bringen. Die vordere Sitzbank kann abgeschraubt werden, der "Winkel" der darunter befestigt ist dient der Stbilität der vorderen Wand und hält auch den Boden. Das Winkelstück (Alu) müsste dann ggf im oberen Bereich "abgeflext" werden.
 
Was wiegt denn eigentlich das Vogue Carry 3? Auf der Vogue-Seite habe ich nichts brauchbares gefunden und in den Händleranzeigen steht es auch nie drin.
 
Kann mir jemand sagen was die blinkende Schraube auf dem Display zu bedeuten hat? Rechts oben circa ist sie zu sehen...
Keine Ahnung was das zu bedeuten hat jetzt hab ich Angst dass etwas kaputt ist.
Liebe Grüße
 
Teilweise wird es mit 65 Kilo teilweise mit 90 Kilo beschrieben.
Ich hatte eins Probegefahren und es hat sich auf jedenfall leichter angefühlt als zb ein Babboe Big E. Wir haben am Ende zwar ein Christiania gekauft was so knapp 50kg wiegt aber das Vogue war nicht viel schwerer. Also sind es def eher die 65 als 90 wenn du mich fragst!
 
Oben Unten