Transport von Lastenrädern bei der (deutschen) Bahn

Beiträge
74
Bin heute mit dem Omnium mit der DB Augsburg - München gefahren und in beiden Kontrollen nicht getadelt worden. Die letzten Wochen haben wir mehrere Touren mit zwei Bullitts zum Ammersee mit der BRB gemacht, dort werden Lastenräder in den Bedingungen nicht erwähnt, war auch kein Problem. Fahrradstellplätze sind dort in den Zügen sehr großzügig ausgelegt.

Auch in der U-Bahn in München war es heute kein Problem das Omnium mitzunehmen. Hat gepisst wie sau.
 

Anhänge

  • IMG_3433.JPG
    IMG_3433.JPG
    163,1 KB · Aufrufe: 187
  • IMG_3623.JPG
    IMG_3623.JPG
    170,8 KB · Aufrufe: 182
  • IMG_3627.JPG
    IMG_3627.JPG
    171,9 KB · Aufrufe: 188
Beiträge
447
Lastenrad
Bullitt Raw 2016
Schön für Euch ;-) In und um Berlin läuft das weniger entspannt, aber vielleicht ändert sich das ja noch.
 
Beiträge
146
Lastenrad
Bullitt e6000 submarine
Bin heute mit dem Omnium mit der DB Augsburg - München gefahren und in beiden Kontrollen nicht getadelt worden. Die letzten Wochen haben wir mehrere Touren mit zwei Bullitts zum Ammersee mit der BRB gemacht, dort werden Lastenräder in den Bedingungen nicht erwähnt, war auch kein Problem. Fahrradstellplätze sind dort in den Zügen sehr großzügig ausgelegt.

Auch in der U-Bahn in München war es heute kein Problem das Omnium mitzunehmen. Hat gepisst wie sau.
So sieht der Wunschzustand aus! Wenn das dann auch noch regelmäßig und planbar klappt, sind wir langsam da, wo wir sein sollten...
 
Beiträge
1.329
Plätze sind in der Regionalbahn in der Regel recht grosszügig - sofern es sich nicht um die ganz neuen Zugwagons handelt. Da sind die Bike Plätze umständlicher angelegt - teilweise noch mit zwei Stufen innerhalb des Wagons und immer recht schmal mit Abstand zu den Sitzen.
 
Beiträge
339
Die Schrauben haben ein sehr kurzes Gewinde, da kurbelt man nicht lange. Das Abbauen der Ladefläche dauert weniger als eine Minute.

Du könntest Gewindestäbe in die Ladefläche kleben und die Ladefläche mit Flügelmuttern festmachen, aber das dauert am Ende genauso lange abzuschrauben.

Edit: Mal etwas weiter gesponnen, könnte man auch Schnellspanner in die Ladefläche schrauben und die Schraublöcher im Rahmen nach vorne öffnen, so dass man die Ladefläche mittels Schnellspanner festklemmt. So mordsmäßig viel Platz ist aber nicht, da ist ja dann auch das Rahmenrohr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
500
Lastenrad
Bullitt XT 1x11
Omnium Mini-Max im ICE 3

Guckt nicht weiter raus als ein normales Fahrrad. Omnium Cargo ist dann wahrscheinlich ein bisschen vom guten Willen des Zugbegleiters abhängig, könnte aber gehen.

Ladefläche und Gepäck als ein Gepäckstück:
Sehr cool! Das wäre das, was mir auch so als Reiserad vorschwebt.
 
Beiträge
34
Die Traglast gibt es noch. Laut Beförderungsbedingungen darf pro Person nur ein Stück Traglast, das in den gewöhnlichen Ablagen verstaut werden kann mitgenommen werden, plus Handgepäckstücke.
Ich war aber auch schon oft mit zwei Gepäckstücken (Koffer plus großen Rucksack) unterwegs, da hat sich bisher nie jemand beschwert.

Das Problem am Lastenrad im Regionalverkehr ist v.a. der Aufbau. Beim Muli scheint es ja wie es Nemo berichtet zu klappen.
Wenn ich Zeit habe werde ich mal probieren, die Box bei meinem Babboe mal zu demontieren und zu schauen, ob es dann in der Praxis erlaubt ist.
 
Beiträge
339
Ja, ein kleiner Blick ins Profil hätte dir auch gezeigt dass mein Rad da öfters auftaucht ;)

r/cargobike ist viel weniger aktiv als das Forum hier, aber ich hab das Gefühl dass es stark an englischsprachigen Informationsquellen zu Lastenrädern mangelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
457
englischsprachigen Informationsquellen zu Lastenrädern mangelt.
Ich glaube, dass das Thema Lastenrad speziell in UK nicht besonders groß ist. Neulich in London genau kein Lastenrad irgendeiner Bauform gesehen. Klar meine kurze Zeit muss nicht unbedingt bedeuten, dass es keine gibt, aber generell wird auch außerhalb Londons das Rad im allgemeinen selten als Transportmittel genutzt. Nicht mal um im Dorf was zu erledigen.

VG!
 
Beiträge
6.257
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Ich glaube, dass das Thema Lastenrad speziell in UK nicht besonders groß ist. Neulich in London genau kein Lastenrad irgendeiner Bauform gesehen. Klar meine kurze Zeit muss nicht unbedingt bedeuten, dass es keine gibt, aber generell wird auch außerhalb Londons das Rad im allgemeinen selten als Transportmittel genutzt. Nicht mal um im Dorf was zu erledigen.

VG!
Also wie bei uns, oder nicht ;)
 
Beiträge
22
Gibt es eigentlich Statistiken zur 'Verteilung' von Lastenräder zwischen Stadt und Land?

In München und Darmstadt sind sie z.B. sehr sichtbar
(in Darmstadt halt nur r&m ... ;-)
 

bastiaen

gewerblich
Beiträge
799
Etwas off-topic ... Normalerweise ist die Ladefläche am Omnium verschraubt, oder? Gibt's eine schnelle Lösung, die Ladefläche abzunehmen? So á la Yoonit (oder lieber noch besser) ...?
Ohne die Situation beim Omnium vor Augen zu haben: ich hatte mal vor, das mit federnden Druckstücken zu lösen. Zwei von vorne und zwei von hinten in den Rahmen eingreifen lassen und die Ringe mit Gurtschlaufen verbinden. Dann müsste man nur am Gurt nach oben ziehen und könnte die Ladefläche abheben. Die Schwierigkeit bei solchen Lösungen ist aber immer, das klapperfrei hinzubekommen.

IMG_5181.jpg
 
Oben Unten