Regenverdeck R&M Packster 80

Auf jeden Fall, wenn man eine Seite öffnet bleibt der Türflügel weit geöffnet stehen. Sehr simple, aber effektive und robuste Konstruktion.
 
Ich habe gerade die Befürchtung, ich habe eventuell einen beraterischen Fehler gemacht. Ein Freund wollte für ein Packster 80 eine alternative Empfehlung zum R&M Regenverdeck. Über das Blaqpak Canopy habe ich so viel Gutes gelesen, dass ich es empfohlen habe. Rad ist nun da und Verdeck auch im Anmarsch. War gestern mal bei ihm und da ist mir aufgefallen, dass er nicht wie auf den Bildern diese richtigen Holzseitenwände hat, sondern diese schwarzen Dinger aus einer Art Plastikverbundstoff.

Bekommen wir jetzt Probleme beim Installieren des Canopys? Hat da jemand Erfahrung zu?
 
Ich denke, dass Du im Zweifel Holz oder U-Scheiben rückseitig verwenden kannst, wenn die Verbundwerkstoffplatten zu dünn oder nicht stabil genug sein sollten.
Im Zweifel: Mit Bildern von Montagematerial und Seitenplatten hier vorstellig werden.
 
Wir werden es versuchen. Für mich sahen zumindest die Abmaße erstmal gleich aus, so dass ich davon ausgehe, dass es grundlegend passen sollte. Und ein wenig Stabilität des Materials erwarte ich bei den Platten schon. Aber schon richtig, man sollte auf nummer sicher gehen beim Dranbauen. Ich schaue mal. :)
 
Jeremy von BlaqPaks hat das auf dem Schirm, er ist in Kontakt mit einem Händler zwecks der neuen Box.

Es mehren sich nämlich die Anfragen
 
Ich schreibe die mal direkt an, ob es aus ihrer Sicht ohne Speziallösungen möglich ist. Dann haben wir ja den aktuellen Stand. Und wenn es Probleme gibt, dann muss man eventuell mal basteln. Ich informiere gerne über den Stand.
 
Ich hab gerade heute ne Mail bekommen, dass er es noch nicht verifizieren kann:

Bjorn - we haven't yet tried to fit the canopy on the new box yet. We do know about the changes and there is a dealer here in town so we can look at the bike in person. I'm out of the shop for a couple days, but I intend to figure this out ASAP because you aren't the only ones asking. I will be in touch.
 
Rad ist nun da und Verdeck auch im Anmarsch.
Denkt gleich dran einen Blendschutz drauf zu kleben. Hab leider immer noch Keinen und hatte gestern ein dermaßen Blitzlichtgewitter, dass ich direkt stechende Kopfschmerzen bekam. Das muss man wirklich selbst mal erlebt haben, sonst glaubt mans nicht, wie das im Kopf weh tut.
 
Hat jmd. schonmal das Regenverdeck vom Bakfiets Long probiert? Das sieht für mich auf den ersten Blick als am einfachsten umbaubar aus.
 
Das ist aber mit relativer Sicherheit zu schmal für das Packster, oder?
Bakfiets Box Masse z.B. hier:
 
Hallo
Ich habe auch eine Frage dies bezüglich.
Wir Haben ein Packster80 HS, also mit nummernschild.
Uns Passt das Verdeck auch nicht so, Vorallem hat uns der Händler zweimal ein 2020 Model bestellt was nur sehr umständlich auf die Holzbox paast, aber dürfen wir uns eins selberbauen, ist das Plaq zugelassen. Ich bin Zwar Handwerker aber nähen gehört nicht zu meinen Fähigkeiten. Hat jemand schnittmuster?
Danke
 
Du kannst sicher davon ausgehen, daß das Dach nicht nach europäischem Recht für ein HS Pedelec geprüft wurde. Es ist ein amerikanische Kleinserienfertigung, bei der mich schon wundern würde wenn man nach Iso 9001 Standard arbeiten würde.
Ich vermute, daß es - ähnlich wie z.B. eine Packtasche oder bei anderen Fahrzeugen, alles andere, was werkzeuglos abnehmbar ist - quasi als Ladung definiert ist und damit nicht zulassungsrelevant ist, wenn es nicht absteht und keine scharfen Kanten hat und ausreichend gesichert ist.
Daß ist abert nur eine individuelle Einschätzung - Frage ggfs. jmd. mit juristischer Kenntnis, etwa beim ADFC oder VCD kennt man sich in der Materie bestimmt besser aus als ich.
 
Oben Unten