R&M Load 75

Ah, okay. Dann wird das mit den zusätzlichen Kabeln natürlich komplizierter. Grundsätzlich wären natürlich Steckverbindungen nachrüstbar, wenn man öfter das Rad teilen möchte.
85 Kilometer nach Hause radeln klingt doch großartig. Leih dir einen zweiten Akku. :)
 
Meine längste Tour war bis jetzt etwa 50km. Aber ich kann die 85km auf zwei Teile splitten, wenn Männe mit dem Wohnmobil mitkommt. ;)

Einen zweiten Akku hab ich geordert (HS).
Die 200km Inspektion ist völlig übertrieben :rolleyes:
 
War mehr ein Scherz.
Die 200 km insp. zeigt eher Montagefehler auf oder von Beginn an schadhafte Teile.
Aber je nach Garantiebedingungen sollte man die trotzdem machen lassen.
Wie auch immer: Viel Vergnügen mit dem Rad!
 
Die 85 km sind sofern es halbwegs flach ist, entspannt an einem Tag zu machen. Mit einer längeren Mittagspause zum Laden sollte es auch mit Akku kein Problem geben und du kennst gleich dein Rad. Einzig das Wetter um diese Jahreszeit kann dir einen Strich durch die Rechnung machen
 
Wie transportiert ihr kleine Kinder im Load?Mit unter zwei Tagen ist mein Sohn noch zu klein, aber planen kann ich ja.
Steco Baby Me wirkt wohl ganz gut und ist ja auch ganz gut verbreitet. Viel Platz bleibt aber nicht in der Box?
 
Die Load 75 Box ist glaube ich etwas größer als beim Bullitt. Beim Bullitt ist die normale Box mit dem Maxi Cosi mehr oder weniger voll. Viel wird man da nicht mehr reinkriegen. Denke, dass wird beim Bullitt nicht anders sein. Ich hab mir Ortliebtaschen für den Gepäckträger gekauft.
 
Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs! Du könntest einen Maxi Cosi, eine Babyschale (zB von Weber oder Melia) oder eine Hängematte festschnallen. R&M selbst schlägt vor, auf der Gepäckablage, die es als Extra zu erwerben gibt, eine Schale festzuschnallen.
 
Vielen Dank für die Glückwünsche!
Die Variante mit der Gepäckablage habe ich gefunden, leider aber niemand der Erfahrung damit geammelt hat. Irgendwie traue ich der Variante nicht ganz.
 
Hier noch einmal:
 
Vielen Dank für die Glückwünsche!
Die Variante mit der Gepäckablage habe ich gefunden, leider aber niemand der Erfahrung damit geammelt hat. Irgendwie traue ich der Variante nicht ganz.
Wir haben die Babyschale ein dreivierteljahr im Load75 montiert und der Kleine fands immer ok. Die Großen haben sich zum Schluss etwas beschwert, weil sie seine Füße im Gesicht hatten. Bzgl. Stabilität und Federungskomfort gab's, glaube ich, nichts zu meckern für den Kleinen.

Mich überrascht allerdings, dass die Montage der Babyschale von R&M in Deutschland nicht beworben wird. Irgendwo hab ich auf einer amerikanischen Seite dazu Infos entdeckt. Der Grund würde mich mal interessieren.
 
Überzeugt mich nicht. Irgendwie Typisch R&M. Wenn es für irgendwas keine Lösung gibt, einfach mit einem Spanngurt festmachen. Da hätten sie sich eine elegantere Lösung überlegen müssen.
 
War wohl zu ungeduldig, den Spanngurt nimmt er erst nach acht Minuten in die Hand wie ich jetzt beim zweiten anschauen mit mehr Zeit gesehen habe... Was für ein langatmiges Video...

Gegen den Spanngurt selbst als Sicherung habe ich keine Einwände, das würde ich auch nicht anders machen an Stelle von R&M. Eine Schnalle zum schnellen auf und zu machen wäre vielleicht noch schön gewesen, um die Benutzbarkeit im Alltag zu erhöhen, aber das ist dann doch wieder typisch R&M dass so ein Detail fehlt :ROFLMAO:
 
Gleiches Thema, habe ich leider zu spät gesehen:


Die Gepäckablage habe ich gestern bestellt. Ich bin mal gespannt.
 
Oben Unten