Presseberichte zum Thema Fahrradwirtschaft, Wirtschaftsverkehr-Rad usw.


Auch nicht blöd. Erstmal klein anfangen und dann nachlegen. Das kann auch eine (übliche) Strategie zur politischen Durchsetzung sein.
 
In Utrecht wurde eine große Strasse umgewandelt. Nicht in einen Radweg, sondern in einen Kanal!
 
Der Text könnte auch vom Ramsauer sein. Für alle die das nicht wissen; er wollte den "Kampfradlern" zu Leibe rücken. Daraufhin wurden die Herren und Damen in grün mobilisiert. Die versteckten sich in Hauseingängen und hinter Litfaßsäulen und beobachteten den Verkehr. Wenn jemand verkehrswidrig handelte, rannten sie los. Völlig überzogener Aktionismus :rolleyes:. So schlimm wie RTL und ProSieben und die BILD-Zeitung Berlin darstellen ist es nicht. Jedenfalls nicht in der ganzen Stadt.
 
Oben Unten