Gepäckträger für's Bullitt

ich gehöre bekanntlich auch zur Tubus-Fly Fraktion...
Es gibt von Tubus ein Verlängerungsset, mit welchem du jeden(Tubus) Gepäckträger weiter nach hinten bekommst.
Wurden schon die Sattelklemmen erwähnt, an den man ein Gepäckträger befestigen, wenn man nicht, wie im obrigen Bild, einen assymetrischen Aufbau anstrebt (gibts z.B. von Salsa)
 
D

Dryrainydays

Guest
Hallo. Ich würde mich gerne dem Thread anschließen und eine Frage stellen.

Und zwar habe ich am Bullitt einen Gepäckträger, aber würde gerne den
System-Gepäckträger Racktime Eco 2.0 Tour anbringen, da er eine tieferliegende Reling für Taschen hat und ich außerdem dort einen Korb mit dem Klick Fix System befestigen kann. Nun hat dieser unten aber feste Schenkel und nicht so herausziehbare Stifte. Sollte es damit ein Problem geben? Der Gepäckträger selbst ist ja exakt für ein 26 Zoll Hinterrad.

Schönen Gruß.
 
sollte kein problem geben.
allenfalls brauchst du die distanzhülsen um an der bremse vorbei zu kommen, aber die liegen zumindest bei tubbus bei, wie das bei racktime aussieht .... ¯\_(ツ)_/¯ ansonst gibts die auch einzeln zu kaufen.
 
D

Dryrainydays

Guest
Na, solche Distanzhülsen hat der jetzige ja schon dran. Die könnte man dann km Zweifel weiter verwenden.
 
Ich habe versucht einen Pletscher Athlete mit einem Adapter von Steco (Steco 1-Loch-Montageplatte) und der Universalbefestigung von Pletscher zu montieren. Geht leider nicht! Der Adapter passt, doch die Universalbefestigung hat nicht genug Platz zwischen den Streben und erreicht die Platte nicht. Ich habe dann mit einer Universalbefestigung aus der Restekiste (s. gretzki vorn) , zwei langen Schrauben M6 und der "Befestigung für Ösen" von Pletscher was gebastelt. Beim nächsten Mal würde ich die "Befestigung auf Bremsbolzen hinten" von Pletscher versuchen.
 

Anhänge

Hallo zusammen!

Update: der original von LvsH angebotene Gepäckträger ist gekauft und montiert.

http://shop.larryvsharry.com/shop/brakes-and-spare-parts/rear-rack.html

Die im Internet aufgerufenen (fairen) 40,-€ habe ich auch im Einzelhandel im Nordosten Berlins gezahlt, bei Cora und Stefan - ein schönes Geschäft und wärmstens empfohlen!

Der Träger ist nicht so schick wie ein "Tubus fly" (den viele montieren), aber ungemein praktisch und auch sehr leicht.

Zur Montage noch Anmerkungen, denn selbst LvsH haben schon mit auf den Weg gegeben (mittelbar), dass man eventuell etwas nacharbeiten müsse. Der beigelegte Adapter, um die die zwei vorderen Befestigungspunkte des Trägers an das eine Bohrloch im Steg zwischen den Sattelstreben zu bekommen (an den Bremssteg), der passt nicht. Lösung: Entweder die Befestigungsschraube zum Rahmen hin deutlich verlängern und entsprechend spacern (es wären einige Distanzscheiben nötig) oder aber den Adapter zurechtbiegen (mit Werkzeug). Habe letzteres gemacht, es ging einfach. Die an jenen Adapter zu befestigenden Alu-Streben haben einen nicht ganz passenden Winkel (zu flach). Auch hier musste man nachbiegen, das ging aus der Hand. Ein Gullydeckel-Loch auf der Strasse war dabei eine gute Hilfe gewesen (die Oberfläche vom eloxierten Alu gut polstern!). Dann passte alles. Es fehlten noch zwei selbstsichernde Muttern, zwei Unterlegsscheiben und eine längere Schraube zur Endmontage, das war's. Da ich Kleinteile zum Basteln sammele: Alles kein Problem. Ein guter Träger, sehr alltagstauglich, die Klemme zwar kein Hingucker, war aber schon hilfreich gewesen.

Ich hatte zunächst angenommen, dass der " spezielle" Bullitt-Träger exakt passend gemacht sei. Zumal die genannten Veränderungen in Serie eigentlich keine große Sache wären. Ich vermute, dass die in Dänemark einfach einen konfektionierten Träger, der halbwegs passt, zum Bullitt-Träger umetikettiert haben. Nichts für ungut, ich bin zufrieden. Vielleicht bessern LvsH nach. Ich kann den Träger empfehlen, vor allem als Familienmensch. Stylish geht anders, ist klar.

Beste Grüße!
Manuel
 
Interessant, plane ähnliches, kannst du bei Gelegenheit mal Bilder von der Befestigung machen? Speziell die Region um die Hinterradachse liegt in meinem Interesse im Hinblick darauf ob die Aufnahme für den Carry Freedom y Frame Hänger dann noch passt.
 
Interessant, plane ähnliches, kannst du bei Gelegenheit mal Bilder von der Befestigung machen? Speziell die Region um die Hinterradachse liegt in meinem Interesse im Hinblick darauf ob die Aufnahme für den Carry Freedom y Frame Hänger dann noch passt.
Gerne!

Der ganze Träger
upload_2018-6-19_15-27-12.jpeg


Detail Adapter zum Bremssteg (Bearbeitungsspuren vom Biegen, ich war unvorsichtig)
upload_2018-6-19_15-28-10.jpeg


Detail zurechtgebogene Stangen (Winkel war zuvor gut 15° flacher gewesen)
upload_2018-6-19_15-29-49.jpeg


Detail linkes Ausfallende und Hängerkupplung für Qeridoo (dies dürfte Deine Frage beantworten ;))
upload_2018-6-19_15-31-37.jpeg


Detail noch einmal das Ausfallende, Draufsicht
upload_2018-6-19_15-32-12.jpeg
 
P.S.: Wegen der Alfine-8 Nabe musste für unsere Hängerkupplung noch ein Achsadapter dran (bei den Croozers ist das auch so). Nur zur Erklärung für die letzten beiden Fotos. Der Adapter wird anstelle der Radmutter links verschraubt und hat ein Innengewinde, in der die sichtbar äusserste Schraube steckt - diese hält die eigentliche Kupplung. Das ist Dir, lieber @Köllefornia, vielleicht klar, aber ich füge es sicherheitshalber an, als Erklärung für Mitlesende / Mitschauende. Diesen Adapter hatten wir übrigens nach leicht nerviger Suche im Fachhandel ("nicht vorhanden") sehr einfach bei g****trotter gefunden, sogar in mannigfacher Ausführung!
 
Danke für die Bilder, das könnte passen. Bei mir sitzt links allerdings das Rücklicht im Weg, daher habe ich die Kupplung rechts dran.
 
C

copinaut

Guest
Hallo zusammen, hat jemand einen Gepäckträger an das E6000er Bullitt angebaut? Ich bin zunehmend unzufrieden ohne und will zusätzlich das kleine Rücklichtchen gerne durch ein großes am Gepäckträger ersetzen - es ist mir immer im Weg wenn ich das Rad wieder festschrauben will, was sich mir auf den nun 1200 km schon ein paarmal blöd unterwegs kam... Nun ist das Ausfallende deutlich anders als auf euren Fotos und die MT5 sieht mir so aus als müsste großräumig Abstand eingeplant werden - jetzt überleg ich, ob ich mich an die Bastelei trauen mag... Hat jemand noch nen Tipp? Danke!
 
ich hab nen tubus, mit ner standard tubus abstandshülse plus zwei unterlegscheiben auf der seite des gepäckträgers, damit komm ich an der MT5 vorbei.

also tubus logo - 2x uscheibe - tubushülse - ausfallende

allerdings ist das alles recht knapp und nervig, wenn man die bremse neu einstellen muss/will wegen ketten längung, da der gepäckträger im weg ist. ich bin daher schon am überlegen, auf nen kettenausfallende umzusteigen, da muss ich nix verschieben. bei meinem non-e bullitt fahr ich das selbe prinzip aber ohne u-scheibe, die SLX bremssättel bieten da mehr platz oder der tubus cargo is bissl anders gebaut ( könnte weniger geneigte streben haben )

das rücklichtkabel hab ich verlängert und nen bumm toplight small plus angebaut.
 
Ich hab das Bullitt e6000 und seit paar Wochen den Tubus Logo Evo daheim liegen. Vom hinhalten siehts so aus, als könnte man den ohne Distanzhülsen montieren. Das Rücklicht muss weg. Ich habe vor, das Kabel zu verlängern und das bestehende Licht (Secula) anzubringen. Ich hoffe ich kann bald mehr sagen, aber das hoffe ich schon seit Wochen ;-)
 
achja, ich habe den gepäckträger an der aufnahme an der unteren bohrung angebracht, darüber die hab ich für das schutzblech verwendet.
 
Habe aktuell einen Tubus Cargo Evo an einem Bullitt mit Kettenschaltung, Schutzblechen und Saint Bremse montiert, ging problemlos ohne Distanzhülsen mit den beiliegenden Schrauben etc.. Nur die „obere Befestigung“ an den Sitzstreben benötigte eine Bastellösung, die im Verlauf ggf. einer Sattelklemme mit Aufnahmen für einen Gepäckträger weichen wird (oder auf Ewig ein Provisorium, hält zumindest gut).
Abstand der Ortliebtaschen zur Ferse ist bei mir ausreichend, Größe 43


 
ich habs nun auch mal geschafft, hier die Bilder vom Tubus Loge Evo am Bullitt Steps.
Die Strebe konnte ich kunstvoll in 28 Arbeitsschritten passend hinbiegen ;):
photo5426852613887994196.jpg
Ich hoffe, eine reicht. Aber es macht nen stabilen Eindruck..

An der Bremsscheibenseite habe ich 2 Unterlegscheibchen benützt, um genug Abstand zu haben:
photo5426852613887994195.jpg
Auf der anderen Seite gings ganz ohne. Insgesamt habe ich also kaum Hebelwirkung und es sollte hoffentlich gut halten.

Und ne quick and dirty Halterung fürs Licht:
photo5426852613887994194.jpg
 
Oben Unten