Das Beiboot - also ein Brompton oder ähnliches. Wie sind eure Erfahrungen und wo bekommt man am besten eins her?

Beiträge
1.259
Lastenrad
Pedalpower eHarry
In Hannover wird das Kwiggle gebaut. Vom Faltmaß her noch kleiner als ein Brompton. Wie gut sich es fährt kann ich aber nicht beurteilen, bin es selbst noch nicht gefahren. Preislich allerdings auch nicht ohne: https://www.kwigglebike.com/
o_O poah, beim Anschauen des Imagefilms geht mir als LongJohn-Fahrer immer nur durch den Kopf:
"was ist, wenn da ein kleiner Randstein im Weg ist? was ist wenn da eine kleine Bremsung nötig ist?"
Aber die ganzen Rollerfahrer hauts ja auch nicht kontinuierlich auf die Pappn, insofern wirds wohl funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.091
Lastenrad
Butchers & Bicycles
Nach dem Video bekomme ich richtig los, mein Brompton zu fahren ...
2266 EURO für das Testrad.
Ich weiß auch, dass ich definitiv die Seitwärtsbewegung nicht mag, bin das schon einmal irgendwo so ähnlich gefahren.
Es kann also nur um das Faltmaß gehen. Mein Brompton wiegt übrigens genau so viel.
 
Beiträge
1.338
Wir haben so ein einfaches 20“ Faldrad von Decathlon, für alle Fahrten mit ÖPNV hier in der Stadt oder auch ab und zu mal um jemanden mit dem Lastenrad abzuholen / zur Bahn zu bringen. Für uns völlig ausreichend. Gab es damals recht günstig. Irgendwo hatte ich zuletzt sogar ein noch kleineres von denen am Bahnhof gesehen, 16“ oder so.
 
Beiträge
136
Ach, an die Seitwärtsbewegung gewöhnst du dich. Ich fahre das Teil seit vier Jahren. Allerdings nicht Querfeldein. Ich bin einiges über das "Recommended Weight". Ich fahre es wenn ich die Kombi Zug und Rad habe. Was soll ich sagen: Die gelöteten Rahmen können mehr als der Hersteller verspricht. Alss ich es gekauft habe stand der Preis für ein standardbrommie bei 1600.- Euronen. Die Spezialitäten waren noch viiiiiiieeeel mehr . Ja, man zahlt da durchaus für den Namen. Aber als Rad im Kombiverkehr ist es unschlagbar. U-nd ganz ehrlich, die Löter die dort arbeiten haben echt den Nobelpreis verdient.
 
Beiträge
2.091
Lastenrad
Butchers & Bicycles
Ui, ich bin nicht up to date. Mein Brompton habe ich für deutlich weniger erworben, muss bei Gelegenheit einmal nachschauen.
 

LZ_

Beiträge
692
Brompton ist inzwischen ein Livestyle - Produkt. Das erklärt den Preis samt den Sondereditionen um welche regelmässig ein reges Interesse schon Monate im voraus herrscht. Das mag für uns gemeine Fahrradfahrer etwas verstörend wirken, aber es dient der Sache....

Und es ist trotzdem noch immer das ausgereifteste Faltrad welches stetig weiterentwickelt wird. Es bietet den besten Kompromiss zwischen Faltbarkeit und Gewicht. Fahren lässt sich das Ding ohnehin sehr kompetent.

Das Frog von Riese und Müller war im Packmass ähnlich dem Kwiggle aber deutlich seriöser konstruiert....
 
Beiträge
1.724
Die Preis von dem Kwiggle finde ich gar nicht so hoch wenn man bedenkt, dass da kaum eine Komponente von der Stange dran ist. Wenn Staumaß alles ist, dann erscheint es nicht ganz verkehrt. Wenn jemand damit aber richtig gerne fährt, dann könnte ich mir vorstellen, dass die Haltbarkeit der Lenk- und Sitzkonstruktion doch an Grenzen kommt.
Da ein Faltrad zu den Abmessungen des Menschen passen soll, werden die Kompromisse immer größer, je kleiner das Packmaß werden soll. Mit 20'' fährt es sich noch ziemlich normal und gut, 12'' wie hier sind schon kritisch. Vielleicht sind 16'' ein besserer Kompromiss für ein kompaktes Faltrad.
 

LZ_

Beiträge
692
12" Zoll ist weniger ein limitierendes Element als Radstand und Tretlagerhöhe.
Selbst beim Brompton ist Obacht vonöten wenn über Bordsteinkanten geschredert wird: das Kettenblatt ist Kraft der Überstetzung unverhältnismäss gross und schlägt auf. Effekt ist dan ein unfahrbares Rad weil die Kette dem Taumel nicht folgen kann ;-))
 
Beiträge
2.091
Lastenrad
Butchers & Bicycles
Krieg aber keinen Herzinfarkt. Inzwischen zahlst du pro Buchstaben beim Namen und es kommt noch die Brexitgebühr (Zoll) drauf.
Der Brexit! Den hatte ich völlig vergessen.
Habe gerade nachgesehen: 1251 EURO für die 2-Gang-Variante ohne Gepäckträger/Licht plus 39 EUR für den Taschenhalterblock für vorn.
Das war im April 2018 (Kinder, wie die Zeit vergeht).
 
Beiträge
1.724
Hier ein Bild einer typischen Urlaubs-Transportsituation, Einkauf im Supermarkt. Lebensmittel und Heu und Sägespäne für die Kaninchen. Links das "Unser Norden" mit Originalgepäckträger, rechts das alte Dahon Speed mit höher gelegtem Eigenbau-Gepäckträger und prall gefüllten 80er-Jahre Carradice lowrider-Taschen. Die 14l - Lowrider-Taschen passen auch an den Originalgepäckträger beider Räder, meine 24l - Vaude - Taschen und die große Arbeits-Laptoptasche nur an den höhergelegten Eigenbaugepäckträger. Die alten Carradice-Taschen haben das typische Carradice-Aluprofil zur Aufnahme der Haken und man bekommt heute noch moderne Haken dafür gekauft:
https://www.leder-sattel.de/Carradi...Hooks-Set-Quick-Clip//Carradice-Pannier-Hooks
Die Taschen sind toll, ich habe gerade ein zweites Paar ergattern können.

1674587770436.png
 
Beiträge
535
Danke @lowtech !
Aber helft mir mal bitte, wir bekomme ich das Lenkkopflager fest?
 

Anhänge

  • IMG_20230127_160808.jpg
    IMG_20230127_160808.jpg
    100,5 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_20230127_160801.jpg
    IMG_20230127_160801.jpg
    89,1 KB · Aufrufe: 24
Beiträge
1.579
Lastenrad
Bastiaen mit Neodrives und Bullit mit BionX
Da will ich auch noch nach gucken, meld mich gleich.....
 
Beiträge
136
Danke @lowtech !
Aber helft mir mal bitte, wir bekomme ich das Lenkkopflager fest?
An dem Schwarzen Stück Plastik passt ein Daumen drauf Mal bisschen vor und zurück fummeln dann hoch das ganze und arretieren.

Aufpassen und nicht die Finger brechen .

Dann gibt's an den anderen Stellen auch immer eine Sicherung die das ganze fixiert damit Ihr nicht während der Fahrt "zusammenklappt".
 
Beiträge
535
An dem Schwarzen Stück Plastik passt ein Daumen drauf Mal bisschen vor und zurück fummeln dann hoch das ganze und arretieren.

Aufpassen und nicht die Finger brechen .

Dann gibt's an den anderen Stellen auch immer eine Sicherung die das ganze fixiert damit Ihr nicht während der Fahrt "zusammenklappt".
Ne du hast mich missverstanden. Es geht um das Lagerspiel im Lenkkopf, das Ding wackelt wie sonstetwas
 
Beiträge
1.579
Lastenrad
Bastiaen mit Neodrives und Bullit mit BionX
Du brauchst einen Haken schlüssel für die untere Scheibe, mit der stellst Du das Spiel ein. Die obere zieht dann nur an.

Finde ich aber nicht, liegt wahrscheinlich in der anderen Halle. Da mache ich aber nicht mehr auf heute. Fährt aber auch so ganz passabel. ;)
 
Beiträge
9.718
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Danke für die Rückmeldung!
Nunn bin ich gespannt, ob der weitere Paketinhalt auch Freunde/innen findet!
@benben hat recht, untenn festziehen, oben kontern
 
Oben Unten