bakfiets cargo bike long - Fragen

Beiträge
281
Ich habe mein Beitrag gelöscht weil OT; das Thema ist hier besser aufgehoben. Entschuldigt die Verwirrung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
14
Das heißt, würde ich solche ein Rad bestellen
dann könnte ich (weil Steps im Namen) später relativ einfach umrüsten? Was würde so eine Umrüstung dann kosten?
 
Beiträge
50
Das hat meines Wissens nach nichts mit Modell Cruiser oder Classic zu tun.
Alle Gabeln haben nun IS Aufnahme, aber nur die Steps Modelle auch hinten. Man sieht das nicht gleich, weil das im Ausfallende vor der Achse sitzende Langlöchher sind.
Nicht Steps Modelle können Stand heute nur Rollen, Rücktritt oder alles was an Canti Sockel passt.

Ich hab vorhin noch mit einem Kollegen gesprochen, welcher das Steps als Cruiser Version Mitte des Jahres neu bestellt hatte. Er konnte auch nur vorne die Scheibenbremse wählen, hinten ging nicht obwohl mehrfach nachgefragt hat. Deshalb hat er jetzt vorne Scheibe und hinten die HS11. Gleiches haben mir die Händler letzte Woche für mein nicht E-angetriebenes Cruiser Model gesagt.
Bakfiets scheint da wirklich zwischen Classic und Cruiser Unterschiede zu machen oder gemacht zu haben.

Im Konfigurator vom Greenbike-Shop gibt es beim Cruiser sogar nur die Möglichkeit Scheibe vorne Rollenbremse hinten

Edit

hier die Email
B5FC2768-1A92-41BC-9831-8C0AB47658EA.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.265
Nicht E Angetrieben kann egal welches Modell hinten mangels Aufnahme nicht mit Scheibenbremse geordert werden. Alle mit Steps, egal ob lang oder kurz, Cruiser oder Classic schon, aber erst seit MJ 2020 bzw. Vielleicht etwas unscharf früher oder später, je nach Vorrat an Rahmen.
Sagt der Katalog und auch mein Händler.
Kann man das lesen?
 

Anhänge

  • 1608238808842-616993514.jpg
    1608238808842-616993514.jpg
    222,2 KB · Aufrufe: 29
Beiträge
14
Danke. Wie siehts eigentlich mit den Reifen aus? Lohnt es sich, für 39 € statt der Originalreifen Big Apple oder Big Ben drauf machen zu lassen? Und welche der beiden würdet ihr bevorzugen? Ich hatte mal ein bakfiets mit den größeren Reifen gesehen und die sind sehr knapp am Rahmen entlang... könnte das Probleme geben?
 
Beiträge
2.148
Kommt jetzt auf die genaue Version von BA oder BB an. Aber geschätzt kostet ein 20/26er paar ca 30 - 35€ beim Online Händler. Also wäre der Preis ok.
Was ist denn sonst verbaut?
 
Beiträge
50
Ich kann @lowtech nur zustimmen.

Du hast evtl die Antwort falsch verstanden. Die Big Apple / Big Ben sind auf jeden Fall den schmaleren Marathon vorzuziehen.

Wenn ich mich jetzt nicht täusche, unterscheiden sich Big Apple und Big Ben in der Standard Version nur in der Optik (Profil).

Beide sind aber „Ballonreifen“ welche den Komfort deutlich erhöhen.
 
Beiträge
2.148
Ich kauf Big Apple weil ich gern den Big Ben hätte aber den gibt es nicht in 26x2.0 :cry:
 
Beiträge
14
Danke, aber ich bin immer noch verwirrt. Milan0 schreibt, dass den Big Ben nicht in 26*2.0 gibt. Bedeutet dass, das Big Ben für das bakfiets nicht möglich ist? Aber warum würden dann alle anderen den Big Ben bevorzugen?
 
Beiträge
305
Moin

Nicht jeder fährt bakfiets.
Bei den letzten Antworten ging es um Grip!
Bei meinen 3 Lastenrädern haben die Hersteller unabhängig voneinander 11 mal BB verbaut.
Mir fehlt aber der Vergleich.
War so und ich bin zufrieden.
Der BB passt aber nicht in ein Bullit (ohne Pinion).
Einfach mal messen was der Rahmen zulässt!
 
Beiträge
14
Ich kann leider nicht vorher messen da ich das bakfiets Lastenrad gleich mit den richtigen Reifen bestellen will. Ich hoffe, dass der Fahrradhändler weiß, was er verbaut ;-)
 
Beiträge
4.265
Der Big Ben passt in 26/2,15 also 55-559 ins Bakfiets, aber nicht ins Bullitt, weshslb Milan0 da den Big Apple verbaut hat, den es in 50-559 bzw 26/2,00 gibt.
 
Oben Unten