bakfiets cargo bike long - Fragen

Beiträge
4.265
Am Vorderrad ist es immer einfacher auf Scheiben umzurüsten, weil man nur die Gabel tauschen muss. Aber interessant wird es am HR.
Dazu habe ich dann doch so einen Anspruch an meine Räder, dass wenn ich Scheibenbremsen habe, will ich keine hässlichen Cantisockel am Rad ungenutzt haben ;)

Kannst ja ein Rahmenschloss dran montieren. ;-)

@mittendrin: Was ist an der HS 11 nicht in Ordnung? Ich habe seit fast 6 Jahren eine am Babboe (hinten) und bis auf gelegentliches quietschen ud
nd einmal einen undichten Geber (Autofahrer hat das Rad umgeparkt...) habe ich bis auf regelmäßige Belagwechsel nichts gemacht, ausser dreckige Felgen zu haben. Die Bremsleistung ist etwas besser wie die einer Rollenbremse oder Trommel im guten Zustand mit neuwertigen Zügen.
 
Beiträge
4.265
Bestes Beispiel. Poste bitte hier was es kostet den Rahmen hinten eine IS / PM Aufnahme hinzuschweißen, und die Laufräder auszutauschen. Bist mit Sicherheit über den 300€ ;)

Ich bin nicht gefragt, aber ich antworte mal aus eigener Erfahrung.
Vorn: Gabel Bakfiets: 79,- Scheibenbremse: 100,-, Scheibe 15. Rad vorn (Babboe, BF sollte ähnlich kosten) mit Nabendynamo 85,-. : 284,-
Hinten: Rad mit Cesur Umbaukit für 49,- plus Magura Scheibe für 20,- umgerüstet, Anschweißen Sockel 80,- , Bremse 55,- : 204,-

Das darf meine Frau jetzt nicht sehen... Lackierung der Lötstelle ist jetzt noch nicht drin und war nur wegen des mattschwarzen Rahmens mit einer Dose Haftgrund und Lack zu machen.

Mit Glück ist das BF von mittendrin so neu, daß die Gabel schon die Aufnahmen hat und der Steps Rahmen hat die hinten auch schon etwas länger. Trotzdem bleiben da sicher auch einige Euro für das Material beim Händler - Mit Glück arbeitet hinten schon eine Nabe mit Centerlock Aufnahme unter dem Gummi, aber ein Vorderrad ist sicher fällig, der Händler wird nur mit BF Teilen arbeiten, dann kosten das Rad vorn und die 2 Bremsen schon an die 300, plus 2 Scheiben und Einbauen. Wenn eine neue Nabe fällig ist, kommt das noch hinzu.

PS: @mittendrin: Ich wäre im Fall des Falles vielleicht an den HS 11 interessiert, speziell der vorderen.
 
Beiträge
163
Mein Rahmen hat Aufnahmen für Scheibenbremsen. Ich brauche nur ein Umrüstset für die Enviolo und vorne ein neues Laufrad.
Die Bremsleistung reicht mir. Ich hab schon mehrfach ne Vollbremsung voll beladen machen müssen. Da ist alles gut.
Aber ich bin mit den Hunden viel im Wald unterwegs und ständig schleift der Dreck wie blöde und ich muß die saubermachen. Dafür braucht es keinen verschlammten Weg. Dafür reicht etwas Feuchtigkeit, Sand, Kiefernnadeln, Laub.

Wir hatten schonmal drüber geschrieben.

Ist notiert, @lowtech
 
Beiträge
4.265
Ich erinnere mich, stimmt. Waldwege habe ich seltenst. Nur Parks mit wassergebundener Decke, das ist kein Problem. Und ja, ich kann mir das vorstellen - Wenn die HS einigermaßen dicht an der Felge anliegen sammeln die bestimmt mit Splitt verunreinigte Blätter und Dreck und dann schabt es und saut alles ein.
Das Umrüstset für Scheibenbremsen für die Enviolo kostet nur etwa 20,-. Und, mein Denkfehler, beim Steps reicht ja ein Rad ohen Nabendynamo - Licht wird ja vom Akku versorgt.
Ich bin neugierig, was der Händler dafür aufruft.
 
Beiträge
2.148
Ach stimmt den Hauptvorteil der Scheibe gegenüber Felge habe ich ja ganz vergessen. Weniger Dreck und Schmutz anfällig.
Aber gut jeder der jetzt keine Scheibenbremsen verbaut ist in paar Jahren schlauer und selber Schuld
 
Beiträge
14
Okay, schon fast überzeugt. Leider gibt es noch einen 200 € Unterschied zwischen dem Händler der Scheibenbremsen vorne und hinten anbietet und dem Händler, der sie nur vorne anbietet.
Es wäre jeweils eine "Hydraulische Scheibenbremse Tektro". Ist das okay oder ein schlechtes Modell?
 
Beiträge
2.148
Kommt auf die Bezeichnung drauf an. Eine "hydraulische Scheibenbremse Shimano" kann schlecht aber auch sehr gut sein ;)

Von Tektro gibt es auch günstige Einstiegsmodell und Bessere. Da kenne ich mich aber nicht so gut aus.
Allerdings ist jede schlechte Scheibe mMn jeder Felgenbremse überlegen. Und aufrüsten auf ein besseres Modell ist dann auch nicht so schwer und nicht teuer, wenn die Hardware schon auf Scheibe ausgelegt ist (Rahmen, Naben)
 
Beiträge
4.265
Serienmässig sind das Tektro Auriga 2 Kolben. Beläge mit Shimano 2K kompatibel. Bremsen das Rad, sind bei uns unauffällig aber haben keinerlei Prestige.
 
Beiträge
2.148
Vorsicht bei Shimano gibt es bei 2K Belägen die B01 und die G01. Die B01 passen auch bei der SLX/XT aber nicht umgekehrt die G01 bei einer M395. Woher ich das weiß? :barefoot:
 
Beiträge
100
Bei uns sind Magura mt4 verbaut.

bin ich mir fast sicher!

edit: oh oben steht schon tektro in der Beschreibung
 
Beiträge
50
Okay, schon fast überzeugt. Leider gibt es noch einen 200 € Unterschied zwischen dem Händler der Scheibenbremsen vorne und hinten anbietet und dem Händler, der sie nur vorne anbietet.
Es wäre jeweils eine "Hydraulische Scheibenbremse Tektro". Ist das okay oder ein schlechtes Modell?

Darf man fragen was das Rad bei welcher Konfiguration kosten soll?
Ich hatte mich die letzten 2 Wochen ebenfalls intensiv damit beschäftigt
und Angebote eingeholt. Da gab es auch schnell mal 200 Euro und mehr
Differenz bei gleichbleibender Konfiguration. Vielleicht kann ich dir ja da
Kontaktdaten weiterleiten. Gern auch per Nachricht.
 
Beiträge
14
Dieses Rad:
(zumindest in der Grundkonfiguration habe ich es in Deutschland nirgends günstiger gesehen).
Interesse hätte ich noch an Scheibenbremsen vorne und hinten, evtl. komfortablere Reifen, helleres Licht und ein Regenschutz...
Gerne Kontaktdaten, von mir aus hier direkt oder per Nachricht...
 
Beiträge
222
Moin, wir haben es mit 2x HS11 genommem und sind zufrieden. Guze Bremskraft, leicht zu warten. Topografie: relativ flach mit gelegentlichen Hügeln. Bei Neukauf würde ich trotzdem die Scheiben nehmen. So gut/günstig bekommst du sie nicht wieder.

Grundvorraussetzung sonst wie bei dir. Kein Händler weit und breit. Unseres ist deshalb von bakfietsonline.nl . Hat funktioniert. Kommunikation ist nicht ihre Stärke. Telefonieren klappt aber gut, wenn man rudimentär Englisch oder niederländisch spricht. Man muss halt selber fummeln wollen/können/es lernen wollen. Das Rad ist super, der Preis war mit Lieferung billiger als alle deutschen Angebote und die Lieferzeit zu der Zeit unschlagbar. (Trotz Lieferverzögerung)
 
Beiträge
14
Felgenbremsen kenn ich noch von meinem alten Bahnhofsrad - voll zugepackt habe ich einen so langen Bremsweg, dass ich immer die Rücktrittbremse nutze oder einfach ausweiche ;-) Aber bestimmt ist das mit modernen hydraulischen Bremsen anders? Dennoch (auch wegen Nässe) würde ich mehr Vertrauen in die "Rollenbremse" haben, die ich mir eher wie eine Rücktrittbremse vorstelle.

Bakfietsonline habe ich mir auch angeschaut. Wenn ich direkt abhole (aus München leider recht weit), wäre es günstiger, mit Versand (+ 200 €) kam ich leider nur auf Preise, die ich auch beim Greenbike-Shop bekomme - aber einen Vertragspartner in Deutschland habe ...

Vielleicht hattest Du ein spezielles Aktionsangebot von denen? Oder lassen die noch mit sich verhandeln?
 
Beiträge
1
Dieses Rad:
(zumindest in der Grundkonfiguration habe ich es in Deutschland nirgends günstiger gesehen).
Interesse hätte ich noch an Scheibenbremsen vorne und hinten, evtl. komfortablere Reifen, helleres Licht und ein Regenschutz...
Gerne Kontaktdaten, von mir aus hier direkt oder per Nachricht...

Hallo! Da ich mich gerade für quasi das gleiche Rad interessieren: Wenn ich nichts übersehen habe, dann kostet das Bakfiets mit dieser Konfiguration bei mycargobike.de 40€ weniger und mit Scheibenbremsen vorne und hinten nur 90€ mehr. Oder gibt es irgendetwas was gegen den Shop spricht?
https://www.mycargobike.de/produkte/bakfiets-cargo-bike-long-e-antrieb/
 
Beiträge
14
Mit Scheibenbremsen vorne und hinten und Shimano 7 Gang kostet es 3.608,78 € + 99 € Versand.
Bei GreenbikeCargo mit Scheibenbremse vorne und hinten nur Rollenbremse 3.548,00 € + 0 € Versand.
Unterschied: 159.78 €
Das müsste einem die zusätzliche Scheibenbremse am Hinterrad wert sein?!
Bin mir immer noch nicht sicher, bei Bergabfahrten könnte ich mit der Rollenbremse komfortabel die Geschwindigkeit niedrig halten und im Falle einer Notbremsung die vordere Scheibenbremse nutzen...
 
Beiträge
2.148
Hat das Rad mit Rollenbremse hinten die IS Aufnahme am Rahmen?
Wenn ja kauf das mit Rollenbremse und wenn du eine Scheibe doch benötigst, kannst recht einfach umrüsten.
Hat es diese Aufnahme nicht, würde ich die 160€ investieren.
 
Beiträge
50
Beim Model Cruiser gibt es bei der Auslieferungsvariante mit Rollenbremse hinten die Cantisockel, jedoch keine Möglichkeit eine Scheibenbremse zu montieren. An der Gabel gibt es sowohl die Cantisockel als auch die IS Aufnahme für Scheibenbremsen.
 
Beiträge
281
Ich habe mein Beitrag gelöscht weil OT; das Thema ist hier besser aufgehoben. Entschuldigt die Verwirrung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.265
Das hat meines Wissens nach nichts mit Modell Cruiser oder Classic zu tun.
Alle Gabeln haben nun IS Aufnahme, aber nur die Steps Modelle auch hinten. Man sieht das nicht gleich, weil das im Ausfallende vor der Achse sitzende Langlöchher sind.
Nicht Steps Modelle können Stand heute nur Rollen, Rücktritt oder alles was an Canti Sockel passt.
 
Oben Unten