verkaufe Verkauf Fahrradlager-Spezialfett - Erlös an World Bicycle Relief!

Wieder ein Steuerschlupfloch, das vergessen wurde, zu stopfen!
Oha, ich seh da was ganz dickes auf uns zu kommen. Der Cum-Ex Skandal wird ein laues Lüftchen sein gegen das sich hier anbrauende Buffalo-Gate!
Ich hoffe @Rasende Badewanne hat bereits einen Fluchtplan parat, und ein Ticket nach Kuba gekauft!

Wollen wir dafür mal einen extra-Thread aufmachen? "Ideensammlung Weihnachtsspendenprojekte" vielleicht?
Können wir gern machen. Wir können es ja auch ganz allgemein als "Spendenprojekte-Thread" ohne festen Anlass halten. Das ganze als Weihnachtsprojekt aufzuziehen war erstmal nur eine fixe Idee, die mir unter den gegebenen Umständen so eingefallen ist.
 
Oha, ich seh da was ganz dickes auf uns zu kommen. Der Cum-Ex Skandal wird ein laues Lüftchen sein gegen das sich hier anbrauende Buffalo-Gate!
Ich hoffe @Rasende Badewanne hat bereits einen Fluchtplan parat, und ein Ticket nach Kuba gekauft!
Ich binde mir ein Öl-Spendenprojekt ans Bein und lasse mich von meiner Frau erschlagen, geht schnell und tut nur kurz weh! :giggle:
Sie findet das Projekt toll und hat mir eine to-do-Liste geschrieben, bestimmt 20 Aufgaben, Herzchen, Achtsamkeits-Sprech und Fertigstellungstermin... :rolleyes:
 
So, das dritte Rad ist beisammen, zum vierten fehlen nur noch 17,50€!
Vielen Dank besonders den Spendern!

1671273572104.png
 
So, der erste Lastschrifteinzug ist gelaufen, das klappt also. Ich hatte da schon mal nachgefragt, und es kann wohl bis zu einer Woche dauern, im Dezember ist bei Sepa vermutlich auch gut Betrieb.
Gestern habe ich noch 7 Pakete weggebracht, es ist nur noch das Paket für den Kollegen aus der Alpenrepublik offen, das geht aber wohl vor Weihnachten raus.
Mit Dosen kaufen, Verpacken und Versand mache ich erst nach Weihnachten weiter, ihr dürft aber bestellen, lieber aber nach Weihnachten. Fett habe ich noch einiges, aber es dürfte vor der Frühjahrs-Fahrradinstandsetzungswelle aufgebraucht sein. In Summe kommen wir dann so auf 5-6 Buffalo Bikes!

Als Zwischenresumée kann ich sagen, dass es mir bislang echt Spaß gemacht hat und ich mich sehr über das gute Resultat der Aktion freue, wir haben da zusammen richtig sichtbar etwas bewirkt, nicht so ein lauwarmer Haufen Peanuts. Toll fand ich eure Bereitschaft, separat Spenden einzubringen oder großzügig aufzurunden, das hat etwa die Hälfte des Ertrags ausgemacht! Die Arbeit habt Ihr mir deutlich erleichtert, indem Ihr mir brav in einem Rutsch alle nötigen Details für die Bestellung mitgeschickt habt, das hat unheimlich gut geklappt.

Nach diesen positiven Erfahrungen sollten wir ins Auge fassen, mal wieder eine Spendenaktion durchzuführen vielleicht fällt uns ja wieder was ein, was zu einer vergleichbaren win-win-Situation führt

Die Schmierkram-Spendenaktion läuft weiter so lange ich Fett habe!
 
Hier auch noch das Sicherheitsdatenblatt für das Fett. Als größte Gefahr kann ich darin das Ausrutschen erkennen, also aufpassen.
 

Anhänge

  • MSDS_Mobilith-SHC-460.pdf
    108,7 KB · Aufrufe: 57
Eben kam noch eine Bestellung rein rein und machte zusammen mit der für mich zu erwartenden Steuererstattung für Rad 4 und 5 das 5. Rad voll - So gefällt mir das!
Für 3 von 4 Rädern ist auch der Lastschrifteinzug durch, läuft also wie es soll.
WBR ist ziemlich erfolgreich und bekommt schon gut was an Spenden, aber 5 Räder sind auch für die nicht wenig. Ich habe mal nachgelesen: In 17 Jahren haben sie pro Jahr durchschnittlich ca. 37000 Räder ausgeliefert. 5 Stück sind also 0,13 Promille der durchschnittlichen jährlichen Menge, gar nicht schlecht, oder? Vielleicht haben die so eine Karte an der Wand und hauen da für uns eine Nadel rein, aua!

1671643925349.png
 
5 Räder sind Hammer und hört sich auch besser an;)

Super!
 
Lag das Paket heute Abend doch glatt im Hausflur auf dem Briefkasten ohne das einer geklingelt hat.
Nur gut das ich keine so Fahrradaffinen Nachbarn habe. Nicht auszudenken wenn sich einer meinen guten Stoff gekrallt hätte!

Neugierig wie ich bin, hab ich natürlich direkt ein wenig in die Hand genommen.
Die Konsistenz unterscheidet sich deutlich von den sonst üblichen Schmierfetten, wie dem von mir häufig genutzten Liqui-Moly LM47, oder aber auch dem Bootsfett des gleichen Herstellers. Man könnte es wohl am ehesten als "cremig" bezeichnen.

Es haftet ordentlich, selbst mit Druck zwischen den Fingern zerrieben bleibt stets ein dünner Schmierfilm zurück, statt sich zu verflüchtigen. Die Wasserbeständigkeit macht auf den ersten Blick ebenfalls einen guten Eindruck. Unter fliesend Wasser lässt es sich nur Schwer von den Händen abwaschen.
Ich bin jedenfalls bereits gespannt darauf das Fett unter realen Bedingungen zu testen. Vermutlich bekommt morgen direkt ein Rad bei der Arbeit etwas verabreicht. :D

IMG_2826.JPG
 
Neugierig wie ich bin, hab ich natürlich direkt ein wenig in die Hand genommen.
Die Konsistenz unterscheidet sich deutlich von den sonst üblichen Schmierfetten, wie dem von mir häufig genutzten Liqui-Moly LM47, oder aber auch dem Bootsfett des gleichen Herstellers. Man könnte es wohl am ehesten als "cremig" bezeichnen.

Es haftet ordentlich, selbst mit Druck zwischen den Fingern zerrieben bleibt stets ein dünner Schmierfilm zurück, statt sich zu verflüchtigen. Die Wasserbeständigkeit macht auf den ersten Blick ebenfalls einen guten Eindruck. Unter fliesend Wasser lässt es sich nur Schwer von den Händen abwaschen.

Genau das war auch mein Eindruck, cremig aber gleichzeitig ungewohnt druckbeständig und gut wasserabweisend. Auf Deine Praxiserfahrungen bin ich gespannt, Lager, die damit geschmiert wurden sin dzum Glück leicht wiederzuerkennen.
 
So groß der Eimer auch ist, das Fett geht langsam zur Neige. Ich möchte, dass von den verbleibenden Portionen möglichst viel in gute Verwendung kommt und gleichzeitig der maximale Ertrag für World Bicycle Relief zusammenkommt. Ein sechstes Rad würde ich schon gerne noch zusammenbekommen! Und ein Bisschen Spannung schadet bei dem trüben Winterwetter auch nicht, oder?
Ich ändere deshalb die Bezugsbedingungen ein wenig für alle Bestellungen, die noch nicht bezahlt sind:
- Nur noch eine Dose von 200ml pro Person
- Bestellung unter Angabe des Preises den Ihr für die Dose Fett bezahlen möchtet, Porto kommt wie bisher obendrauf
- Ich sammele die Bestellungen bis zum 31.1.2023
- Beliefert werden die Besteller mit den höchsten Geboten
- Ertrag wie bisher zu 100% an WBR
- Für massiv unmoralische Angebote bin ich allerdings auch vor diesem Termin zugänglich... :sneaky:
- Wenn der Eimer leer ist seid Ihr wieder auf Euer altes Ohrschmalz angewiesen - Risiko! :giggle:

Bislang kamen auf eine 200ml Dose zu den 8€ durchschnittlich 5,50€ zusätzliche Spende hinzu. Ihr dürft weiterhin 8€ anbieten und könntet eine Dose abbekommen. Möglich aber nicht sehr wahrscheinlich. Wo wir für die letzten verbleibenden Dosen landen werden, weiß ich selbst nicht, bin aber sehr gespannt! Viel Glück! Ich will ein 6. Rad! :giggle:
 
Zurück
Oben Unten