Load 75

Guten Morgen! Hier mit drei Sitzen, ist allerdings das Vor-2020 load von Freunden mit noch Sitzbank, lg
Danke für das Bild. Also funktioniert es doch mit hohen Seitenwänden, drei Kindersitzen und der Gepäckablage. Nur noch einmal zur Sicherheit: Weißt Du, ob Deine Freunde auch den Fußraum installiert haben?
 
Hallo zusammen,
Ich hatte vor einer Weile auch die Qual der Wahl, welches Fahrrad usw., hier der Thread dazu: https://www.cargobikeforum.de/forum...-kindertransport-mit-hohen-seitenwänden.4039/
Bin auch beim load 75 gelandet und habe auch überlegt wegen der Seitenwände. Habe nun erstmal die Standartkonfiguration mit Fußkiste, niedrigen Seitenwänden und 3 Kindersitzen. Gut zu wissen, dass ich auch ohne Probleme mit Gepäckablage die hohen Seitenwände montieren könnte...dachte nämlich, das geht nicht
Bin auch sehr zufrieden mit meiner Wahl, wenn auch noch nicht 100 Prozent sicher mit den Seitenwänden.
Aber: was ich schade finde (und ich erst beim eigenen Fahrrad registriert habe), wenn man die Rückenlehnen etwas mehr in die "bequeme Position" macht, muss man die Fußleiste zu machen, da sonst das sitzpolster nicht genug halt hat. Das finde ich sehr schade..
Vielleicht hat jemand hierzu eine Lösung?
 
Wenn man die Rückenlehnen etwas mehr in die "bequeme Position" macht, muss man die Fußleiste zu machen, da sonst das sitzpolster nicht genug halt hat. Das finde ich sehr schade..
Vielleicht hat jemand hierzu eine Lösung?
Daran haben sich meine Kinder inzwischen gewöhnt, aber es ist wirklich ein Konstruktionsfehler. Anfänglich war ich jedenfalls irritiert.

Ich baue demnächst das Load auf die hohen Seitenwände um. Ich möchte auf das sperrige Regenverdeck verzichten, das Persenning geht aber nur bei hohen Wänden. Meine Kinder sitzen dann wesentlich ungeschützter, aber der Pendelwege ist nur 1km. Ich kann ja berichten.
 
Ich baue demnächst das Load auf die hohen Seitenwände um. Ich möchte auf das sperrige Regenverdeck verzichten, das Persenning geht aber nur bei hohen Wänden.
Wenn ich dich richtig verstehe willst du dann das Persenning als Regenschutz verwenden? Das war auch meine ursprüngliche Idee. Bin gespannt auf deinen Erfahrungsbericht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo zusammen,
Ich hatte vor einer Weile auch die Qual der Wahl, welches Fahrrad usw., hier der Thread dazu: https://www.cargobikeforum.de/forum/index.php?threads/load-75-kindertransport-mit-hohen-seitenwänden.4039/
Bin auch beim load 75 gelandet und habe auch überlegt wegen der Seitenwände. Habe nun erstmal die Standartkonfiguration mit Fußkiste, niedrigen Seitenwänden und 3 Kindersitzen. Gut zu wissen, dass ich auch ohne Probleme mit Gepäckablage die hohen Seitenwände montieren könnte...dachte nämlich, das geht nicht
Bin auch sehr zufrieden mit meiner Wahl, wenn auch noch nicht 100 Prozent sicher mit den Seitenwänden.
Aber: was ich schade finde (und ich erst beim eigenen Fahrrad registriert habe), wenn man die Rückenlehnen etwas mehr in die "bequeme Position" macht, muss man die Fußleiste zu machen, da sonst das sitzpolster nicht genug halt hat. Das finde ich sehr schade..
Vielleicht hat jemand hierzu eine Lösung?
Was meinst du denn mit Fußleiste zumachen? Stehe irgendwie grad auf dem Schlauch... hab die Sitze aber auch noch nie in die flachere Position gestellt..
 
Weiter vorne im Thread ging es Mal kurz um die Mitnahme vom Kinderfahrrad. Da habe ich Mal irgendwo im Forum was über diese Bakkie Packtaschen gelesen (http://bakkiecycles.com/). Hat da jemand schon Erfahrungen mit gesammelt?
 
Wenn ich dich richtig verstehe willst du dann das Persenning als Regenschutz verwenden? Das war auch meine ursprüngliche Idee. Bin gespannt auf deinen Erfahrungsbericht!
Nur als Regenschutz für die Box natürlich, die Kinder werden ja so teilweise nass. Ich finde es aber so praktischer. Und versuche das mal, es sind ja auch keine Babys mehr und die 1000 Meter bis zur Kita werden sie schaffen. Und ich muss schließlich auch im Regen fahren ;-) Ich nutze das Load als kompletten Autoersatz, fahre damit ca. 20km / Tag, zur Arbeit, Arzt, Einkaufen, Baumarkt etc. Da erhoffe ich mir mehr Stauraum durch die hohen Wände und ebenso finde ich es gut, dass durch die Abdeckung nicht jeder sofort reinschauen kann, wenn ich es mal beladen wo stehen lasse. Ich muss dazu aber leider den dritten Kindersitz abbauen, aber den benutzen wir eh nur sehr selten. Kurzum es wird ein Test. Im Zweifel baue ich alles wieder zurück, wenn meine wichtigsten Pakete sich nur beschweren und gar nicht daran gewöhnen wollen ;-)

Übrigens. Meine Kinder sitzen auch bei schräg angestellten Sitzen mit geöffnetem Fußraum. Ja vorn an den Sitzflächen ist wenig Halt, aber die vorhandene Auflagenfläche an den Seiten reicht aus.
 
Ich habe am Bullitt auch kein Regenverdeck / Canopy. Wenn es mal das pissen anfängt zieht mein kleiner Passagier auch einfach die Persenning über den Kopf. Das funktioniert bestens und wir haben noch kein Regenverdeck vermisst
 
Oben Unten