Kinderrad (Falsches Forum aber richtiges Publikum?)

Beiträge
48
Vielen Dank für eure Antworten!

Skyboo, ihr seid aber schon auf das 20er umgestiegen, weil das 16 zu klein war? Das KTM kannte ich jedenfalls noch nicht, danke für den Tipp! Auf Anhieb hab ichs in 20 nicht gefunden, aber war vielleicht auch noch keine erschöpfende Suche. Zumindest würde es glaube ich den Geschmack vom Lütten treffen (ist plötzlich schon fast eins der Hauptkriterien :X3: ich glaube die Woom-Welle zB wird geräuschlos an uns vorüberziehen, weil "die finde ich einfach überhaupt nicht cool"...).

Heute morgen gabs eine Fahrt zum Kiga mit dem Kokua und irgendwie passt es zwar schon noch, aber man merkt, dass er öfter im Stehen fährt, auch sehr viel treten muss. Und beim Sattel noch höher stellen ist der Oberkörper wiederum ziemlich gebeugt. Hmm, also wirklich nicht mehr ideal, aber 20 Zoll evtl. noch etwas too much. Am besten wäre wahrscheinlich ausprobieren, da müsste ich mal rausfinden wo. Weil zum nächstbesten Stadler schleppen möchte ich ihn eigentlich nicht :D

MarakoN, würde da unterschreiben. Bin am ehesten auch die Kategorie am besten Nix-Kaufen oder Gebraucht-Kaufen und bisher sind uns die Kinderfahrräder so zugelaufen, das ist jetzt das erste Mal, dass ich überlege neu zu kaufen. Da spielen Deine Gedankengänge auch eine Rolle und so bin ich zB auch aufs Kubike gekommen. Aber abgesehen davon überlicke ich den Markt noch wirklich und ist ja auch ein komplexes Thema, hochpreisig bedeutet ja auch nicht zwangsläufig fair entlohnt usw. Hast Du einen Hersteller für Kinderfahrräder im Sinn, bei dem das zutrifft?

Islabikes finde ich auch noch interessant, die gibts gebraucht zumindest nicht zum Ist-eh-fast-der-Neupreis. Aber natürlich nicht bei uns in der Nähe und dann müsste ich es schicken lassen und darauf vertrauen, dass der Zustand dann wirklich ganz ok ist.
 
Beiträge
3.384
@marsh mallow wie wäre es mit einem anderen Lenker mit Rise für das Kokua, oder sogar ein BMX-artiger Lenker (wie am Woom 3). Dann könntet ihr die Sattelstütze weiter raus ziehen ohne dass euer Kind sich in eine allzu "sportliche" Sitzposition begeben muss. Vielleicht könnt ihr so noch ein paar Monate überbrücken und dann ein 20-Zoll-Rad kaufen wenn es wirklich passt.
 
Beiträge
48
Voll die gute Idee wie ich finde, das Problem hierbei ist, dass er diese Lenker nicht mag (und die sportliche Sitzposition dafür eigentlich schon). Soweit ich verstanden habe, ist das u.a. auch der Grund warum er das Woom so uncool findet.
 
Beiträge
20
Aber mit 107cm passen bestimmt schon die small Modelle von Pyro/Kubikes. Meine Tochter (fast 5) ist auch nur ~104cm und wird demnächst auf ein Kubikes 20S umsteigen. Ich denke der frühe Umstieg auf 20" macht Sinn, durch die Schaltung und die großen Laufräder ist es einfacher höhere Geschwindigkeiten zu erreichen, die nähmaschinenartige Trittfrequenz beim 16" (die Kinder fahren ja trotzdem schnell) führt zu einer hohen Instabilität.
 
Beiträge
48
Ja, das ist mir heute morgen auch aufgefallen, dass er voll am Strampeln war (man hätte ihm eine Schaltung gewünscht) und dadurch sehr schnell aber auch ziemlich zappelig gefahren ist. Das klingt doch wieder nach größeres Rad wäre schon angebracht...
 
Beiträge
68
Skyboo, ihr seid aber schon auf das 20er umgestiegen, weil das 16 zu klein war?
Exakt, so mit 4 Jahren und 2 Monaten war das 16er Kokua - nicht nur optisch - einfach zu klein und vor allem auf 5 bis 10 km Touren ohne Schaltung auch einfach eine "Hampelnummer" wenn sie mal ein wenig Gas gegeben hat. Das 20er war dann eigentlich noch zu groß, aber Lenker ein wenig rangeholt und wie geschrieben den Sattel vom 16er samt Stütze genommen weil er tiefer versenkt werden kann -> geht! Mit der Gripshift-Schaltung tut sie sich noch ein wenig schwer, aber einmal im 3. angefahren geht das wunderbar, am Berg runterschalten klappt auch, oben hält man an und hilft einmal wieder in den dritten Gang.

Das KTM war bei uns auch eine optische Wahl, meine große Tochter wollte definitiv kein "Mädchenfahrrad" und gerne auch was in Richtung Mountainbike.
 
Beiträge
68
Kann ich auch noch unterschreiben. Unsere Zwillinge haben mit 5 Jahren heuer im Frühling den Umstieg auf 20 Zoll gemacht. Die Schaltung war dabei das Beste am Wechsel! Obwohl Töchterchen eigentlich beim 16" Kokua schon die Automatix hatte, aber so eine 8-Gang Schaltung ist nochmal ganz was anderes.
 
Beiträge
5.881
Nix wesentliches ...
 

Anhänge

  • IMG_20211002_164131_569.jpg
    IMG_20211002_164131_569.jpg
    469,3 KB · Aufrufe: 83
Beiträge
3.664
zumindest sind am Woom die Ventile zur Schrift ausgerichtet. Den Rest üben wir nochmal ;)

Das blaue Isla List ein 20"? Wann wird es verkauft?
 
Beiträge
5.881
Ja, das ist ein Beinn S. Aber der Verkauf dauert noch. K1 hat es gerade an K2 abgegeben und K3 wartet darauf...
Beim Serious sind die Schriftzüge auch korrekt, das Isla wurde vor Kenntnis der strengen Regularien bereift. Drive side, Ausrichtung der Pedale und Kurbeln, grosser Gang usw. üben die Kinder beim nächsten Spielplatzbesuch bis es blind klappt....
 
Beiträge
420
Ein kurzer Ruf in diesen Faden: Hat jemand eine Empfehlung für ein Kinder-Fahrradsattel? Meine Google-Suche war ernüchternd.
 
Beiträge
431
Hi,
mit 4 Jahren würde ich auch noch ein Singlespeed nehmen. Schaltung kam bei uns erst mit 5 Jahren. Beim Specialized finde ich die Sitzhöhe aber sehr hoch. Bei unserem Supurb BO20 ist der Sattel in der niedrigsten Position knapp auf der Höhe Oberkante Hinterrad. Da konnte unser Großer mit 105cm schon mit fahren. Das Specialized scheint aber deutlich höher zu bauen. Kann natürlich auf Fotos täuschen. Also besser Probefahren oder nach der niedrigsten Sitzhöhe fragen.
 
Oben Unten