ein "neues" Bullitt in der Familie

Beiträge
77
Der Träger ist auch fertig
Rad steht sicher drauf und lässt sich zu zweit nun super tragen IMG_20210411_134236.jpg






IMG_20210411_134257.jpgIMG_20210411_134307.jpgIMG_20210411_133009.jpgIMG_20210411_133034.jpgIMG_20210411_133906.jpgIMG_20210411_133915.jpgIMG_20210411_133928.jpg
 
Beiträge
77
Aufbau an Eintrag 3 orientiert
Holz-Platten sind mit U bügeln an der Leiter fixiert.
Die kleinen Holzklötze mit den Gummi Türstoppern liegen unter den Querstreben.
Mit ein paar Spanngurten wird das Rad noch weiter an der Leiter fixiert und die Leiter werde ich in die Trägerschienen des Wohnmobilträgers festzurren.
Sollte dann wohl halten
Teileliste und nähere Infos wenn gewünscht gerne später
 
Beiträge
229
Cooler Träger.

Es gibt einen Extra Tread für Autotransport. Ich finde du solltest den Träger auch dort posten, dann sind die verschiedenen Transportlösungen zusammen und jeder kann sich dort bei Bedarf gesammelt Infos holen.
 
Beiträge
45
gestern Abend noch angekommen.
Der Lampenhalter ist gut. Damit bin ich zufrieden.

Der Santa Cruz Heckler Kettenstrebenschutz gefällt mir richtig gut, nachdem die Säge vorne und hinten kurz dran war.
Anhang anzeigen 16167Anhang anzeigen 16168Anhang anzeigen 16169

Schutzbleche leider weiterhin spurlos bei der DPD verschollen und es ist langatmig
Interessante Halterung. Ob das bei den Vibrationen auch das Gewicht der Lampe hält... :X3: Ich habe auch die Fenix BC30 R (und den Vorgänger auch). Ich hatte mich primär für diese Lampe entschieden um die Lichthupenfunktion zu benutzen. Wirst Du noch ein Verlängerungskabel für die Fernbedienung legen? Das dürfte ja mit USB einfach gehen - der Vorgänger BC30 hatte noch einen kleinen Klinkenstecker

Edit: Ich hatte mir damals sowas geholt: https://www.amazon.de/gp/product/B0...=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1 (vor 2 Jahren noch für 9€ :oops:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
77
Die Halterung hatte ich jetzt schon knapp 40 km dran (mit Lampe) und auch auf Waldwegen ausprobiert .(Bislang) hält es und verstellt sich nicht.
Werde ich aber auf jeden Fall im Auge behalten, weil mein Hauptbedenken ist tatsächlich, dass die Halterung bricht. Scheint aber einen ganz passablen Eindruck zu machen.
Am Singlespeed und Cyclocrosser habe ich in der Tat auch eine Lenkererweiterung.
Damals aber im Angebot auch für deutlich weniger.
Am Bullitt ist das Problem, dass das aktuell ein 35 mm Lenker ist, weil der Vorbesitzer einen 35er Vorbau drangemacht hatte...
Die Halterung geht aber nur bis 31.8 :-(
Sonst wäre das auch wieder meine erste Wahl gewesen. Bei einem Lenkertausch kommt mir auch wieder so eine Halterung dran.
Frage mich allerdings, ob die Reflektoren am Helm der Kurzen vorne drin mich dann nicht blenden würden :unsure:

Ich habe die Lampe auch schon X Jahre und bin absolut zufrieden. Bin bis Corona mit dem Rad zur Arbeit gependelt (35 KM ein Weg) und eine Strecke war mindestens im Dunkeln. Da finde ich die Ausleuchtung der Fenix einfach genial, da ich komplett über Land gefahren bin.
Die Lichthupe habe ich aber nicht einmal genutzt und bis gerade auch wieder vergessen :eek:
 
Beiträge
77
Auch wenn ich Spott und Häme bekomme.
Mit Lenker mit weniger backsweep und 67 cm Breite finde ich das Setup echt gut. Heute 35 km Testrunde damit und echt zufriedenIMG_20210413_154611.jpg

Schutzblech ist Notlösung. Meine sind verloren und unauffindbar Dank DPD

Jetzt gibt's andere
 
Beiträge
77
Klar darfst du
Bin ein ca 169, 79 cm Schritthöhe

Vorbaulänge 3,5 cm damit die kurze den Lenker nicht am Kopf hat.
Wenn sie irgendwann nicht mehr mitfahren wird, kommen vermutlich 8 cm Vorbau und dee Lenker noch tiefer
 
Beiträge
3
Ah okay, bin fast genauso Groß oder eher Klein, deswegen die Frage. Mit dem Vorbau runter Liebäugle ich auch schon, um einfach mehr druck aufs Pedal zu bekommen; kenne es so aus dem MTB bereich.
 
Beiträge
77
So sitze ich jetzt quasi wie auf meinem Mountainbike etwas vorgebeugt und nicht sonderlich aggressiv sportlich.
Durch die Drops kommt es dann schon eher in den gravel Bereich und man merkt schon, dass man mehr Druck aufbauen kann. Den weiten Drop muss man einfach Mal ausprobieren. Funktioniert tatsächlich ganz gut und nicht ohne Grund gibt es einige so Breite Gravel Lenker. Sieht zwar suboptimal aus, klappt aber ganz gut. Auch hier sind die Adapter natürlich nur Kompromiss


Ich würde gerne noch 2-3 cm tiefer und Vorbau länger. Dann gibt's aber Kopfschmerzen beim lenken für den Passagier.
So ist es jetzt nach 4 verschiedenen Lenkern und 2 Vorbauten einfach der beste Kompromiss
 
Beiträge
2.718
Wir wollen immer Bilder davon sehen ;)

Ventile ausrichten aber bloß nicht vergessen!
 
Beiträge
247
Da Du ja viel Wert auf farblichen Details gelegt hast, würde ich unbedingt noch die gelben Ringe der Magura Bremsen anpassen :)

Gibt es in verschiedenen Farben:

 
Beiträge
77
Naja, aufgebaut hat es ja der Vorbesitzer. Versuche es aber optisch nicht ganz zu versauen :) .... Abgesehen von den Dropbar Adapter :)

Die Idee ist aber ziemlich gut. Danke!

Bald kommt mein vorova Design. Ist aktuell in Dublin bei der Post. Dann war es das mit der Optik
 
Oben Unten