1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

die "Libelle" - neues Lastenrad

Dieses Thema im Forum "Personentransport" wurde erstellt von Elster, 15.01.2015.

  1. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Wir waren letzten Sonntag beim "Tag des offenen Hofes". Trotz typisch norddeutschen Sommerwetters (Der Regen ist im Sommer warm. ) sind wir mit den Rädern hingefahren und haben es sogar in die Zeitung geschafft.

    image_01-1.png
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.06.2016
  2. Cocalu

    Cocalu

    Beiträge:
    49
    Ort:
    Stuttgart
    Lastenrad:
    Rapid
    Ich bin seit einer Weile schon auf der Suche nach dem richtigen Lastenrad für meine Zwecke (v.a. Kindertransport) und bin wirklich begeistert von diesem Forum - hab mich dann auch endlich mal aus der Anonymität herausgegeben und mich angemeldet ;)

    Aber jetzt zur Sache:

    Bisher habe ich immer mit dem Urban Arrow geliebäugelt, wobei es etwas behäbig zu fahren war. Aber die Sitzposition der Kinder und die MaxiCosi-Halterung fand ich wirklich gut.
    Jetzt bin ich allerdings auf die Libelle gestoßen und finde das Konzept echt prima, zumal die neue Libelle ja wohl teilbar ist und man die Kabine vorne als Kinderwagen nutzen kann. Und der Preis scheint auch echt fair. Da ich im Süden Deutschlands wohne und nicht so leicht mal nach Hannover zum Testen komme, daher mal meine Fragen an die Libellen-Besitzer und evtl. noch weitere Forumsmitglieder:

    1. Wie ist es mit der Kommunikation mit den Kindern? Das ist für mich nämlich der riesige Vorteil im Gegensatz zum Anhänger. Im UA war das problemlos möglich, aber in der Libelle sitzen die Kinder ja doch recht weit unten. Was sind da Eure Erfahrungen?

    2. Die Kabine wirkt relativ eng - laut Website haben zwei Kinder bis ca. 6 Jahren Platz. Auf den Fotos sieht das mit zwei etwas größeren Kindern jedoch ein bisschen "gequetscht" aus. Täuscht das?

    3. Wir haben hier einige Steigungen zu meistern. Wie schlägt sich die E-Version denn da? Und welchen Motor habt ihr - laut Website kann man nun zwischen Bosch Impuls oder Panasonic (beide 250W) wählen. Hat jemand da eine Empfehlung? Ich hatte mal ein Bakfiets.nl mit Shimano Steps probegefahren und fand das Ruckeln beim Schalten am Hang ziemlich nervig, da lief das UA deutlich besser. Wobei das wahrscheinlich an der Schaltung und nicht am Motor lag nehme ich an (ohne mich auszukennen ;) )

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!
     
  3. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Moin.

    Zu 1.) Kommunikation Fahrer-Kind ist ein wenig eingeschränkt. Unsere Kinder "betüdeln" sich inzwischen aber selber. Sie hören aber, wenn man ihnen etwas sagt/ zeigen will.

    Zu 2.) Joah, so langsam wird es eng. Der "Große" (4) will auf sein Taxi aber trotzdem nicht verzichten.

    Zu 3.) Wir haben einen Bosch-Motor und rundweg gute Erfahrungen gemacht. Hier sollte man auf den großen Akku achten.
    Welchen Motor wir an der zweiten Libelle haben, weiß ich im Moment gar nicht.

    Schöne Grüße aus Friesland.
     
  4. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    677
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Habe zwar keine Libelle, kann aber von uns berichten dass für unsere Große, mit 5 1/2 und 112cm Größe, auch unter dem Verdeck eines Bakfiets langsam eng wird. Für richtig große Kinder sind die Lastis alle nicht optimal. Werde wohl bei meinem Rad die Bank irgendwann tiefer montieren um Kopffreiheit zu gewinnen, so es denn sinnvoll ist mit einem vorderen Sitz für Kind Nummer drei der das Ausstrecken der Beine etwas behindert, oder mir was anderes einfallen lassen müssen.
    Ohne Verdeck fällt das alles nicht ins Gewicht, aber im Winter brauchen wir das Verdeck gegen den kalten Fahrtwind. Und bei der Libelle gibt es ja die Möglichkeit "oben offen" gar nicht. @Cocalu wie alt sind denn die Kinder, wieviel "Reserve" braucht ihr noch?
     
  5. Cocalu

    Cocalu

    Beiträge:
    49
    Ort:
    Stuttgart
    Lastenrad:
    Rapid
    Vielen Dank für die Infos schon mal!

    Meine Ältere wird im Frühjahr 4, der Kleine ist grad erst 2 Monate. Sind beides bisher keine Riesen von der Größe her, aber ein wenig Spielraum wäre schon schön für die Ältere, da wir in der Stadt mit recht viel Autoverkehr wohnen und dazu noch die Steigungen - da wird sie sicher nicht so schnell selbst fahren können.
    Hatte den Eindruck, dass im UA ganz gut Spielraum auch unter dem Regenverdeck war, weil die Sitzbank recht tief montiert ist.
     
  6. Petracarotin

    Petracarotin

    Beiträge:
    110
    Lastenrad:
    Surly Big Dummy
    ...bis auf die ausgewachsenen Longtails, Yuba Mundo, Surly Big Dummy, Edgerunner. Die werden gern vergessen allerdings kann man damit die Oma vom Friseur abholen...
     
  7. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    677
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Sorry, habe Long Johns gemeint und Lastis gesagt, und dabei mal wieder die longtails unterschlagen...
     
  8. Ökopapa

    Ökopapa

    Beiträge:
    12
    Ort:
    B
    Lastenrad:
    Libelle
    Mal ein kleines Update von unserer Libelle.

    Ich war bisher sehr skeptisch mit dem vielen Carbon. Vor allem da ich unsere Libelle nicht gerade pfleglich behandele. Ich muss täglich zwei mal durch unseren Hausflur und rammel ständig irgendwo gegen.

    Heute habe ich sie mal etwas vom groben Dreck befreit. Dabei habe ich mir die ganzen Schrammen im Carbon mal genauer angescheut und sie ließen sich fas alle mit etwas Salhlfix Politur einfach weg polieren. Bei einem normalen Lasti hätte ich wahrscheinlich schon einige Lackschäden. Auch Ständer und Unterboden sehen bis auf einige Kratzer noch OK aus. Da hat es öfters mal ordentlich geknirscht wenn ich an Treppen nicht aufgepasst habe. Freunde von uns kämpfen bei ihrem Backfiets genau an den Stellen mit Rost.
    Hier noch vorher- nachher Bilder
    IMG_20170106_122652.jpg IMG_20170106_123412.jpg
     
    capirex65 und kistenfahrrad gefällt das.
  9. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
  10. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Ökopapa gefällt das.
  11. Fritz Cola

    Fritz Cola

    Beiträge:
    421
    Lastenrad:
    B&B MK1-E
    Wow, jetzt sogar teilbar. Sobald ich mir mein Zweit-Lasti leisten kann wird die Libelle auf jeden Fall ein heißer Tip.
     
  12. Cocalu

    Cocalu

    Beiträge:
    49
    Ort:
    Stuttgart
    Lastenrad:
    Rapid
    Ich hatte inzwischen auch die Möglichkeit, die Libelle probe zu fahren. Es war eine teilbare Libelle ohne Motor, allerdings noch das alte Modell.
    Ich fand sie super zu fahren, sehr agil und wendig. Mein Kleiner (3 Monate) war in der Hängematte prima aufgehoben, keine Probleme mit Stößen o.ä.
    Der Teilungsmechanismus war noch etwas hakelig, es war ein ziemliches Gefummel, die Teile wieder zu verbinden. Das ist sicher noch eine Kinderkrankheit und lag bestimmt auch etwas am Anwender
    Was mich allerdings dazu bewogen hat, die Libelle nicht weiter in Betracht zunziehen, war die Tatsache, dass meine Ältere mit ihren bald 4 Jahren schon recht am Anschlag war platzmäßig. Und zwei Kinder plus Einkauf wären auch nicht gegangen - schade. Insofern bin ich auch gespannt, wann die ersten Bilder der neuen Libelle mit größerer Kabine zu sehen sind!
     
    Ökopapa gefällt das.
  13. Fritz Cola

    Fritz Cola

    Beiträge:
    421
    Lastenrad:
    B&B MK1-E
    Als Erst-Lasti hatte sie uns auch zu viele Nachteile. Aber als Zweit-Lasti ist sie für mich schon eine Überlegung wert. Ich denke insbesondere für die ganz kleinen in der Hängematte ist die feste geschlossene Kabine sehr passend. Dazu kommt, dass wie wirklich unglaublich leicht ist.

    Wusste gar nicht, dass die Box jetzt größer wird. Auch das ist ein weiterer Pluspunkt.
     
  14. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
  15. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
  16. pebbels

    pebbels

    Beiträge:
    4
    Seit 1,5 Wochen sind wir jetzt sehr glückliche Libellen Besitzer.

    Als wir uns mit dem Thema Lastenfahrrad beschäftigt hatten, dachten wir eigentlich immer nur an die typischen Hollandräder. Durch Zufall bin ich in diesem Forum auf die Libelle gestoßen.

    Nachdem wir eine Probefahrt gemacht haben, war klar, dass es eine Libelle werden muss.

    Wir haben uns für eine nicht teilbare Libelle ohne Motor entschieden. In unserer Region ist der Motor nicht erforderlich und trotz Kind vorne drin, überhole ich auch noch andere.

    Vom Fahren her fühle ich mich sogar mit der Libelle wohler als auf meinem bisherigen Alltagsfahrrad.

    Da unsere Tochter erst 1,5 Jahre ist, kann ich noch nicht abschätzen wie der Platz und zwei drei Jahren in der Kabine sein wird. Ich gehe aber davon aus, dass sie noch einige Jahre entspannt sitzen kann, da die Kabine eine gute Größe hat. Bislang hat sie jedenfalls viel Platz und jede Menge Spaß. Sie sitzt bequem und sicher und freut sich, wenn wir Fahrrad fahren und so soll es ja auch sein.
     

    Anhänge:

  17. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Herzlichen Glückwunsch zu eurer Libelle. Ich denke, ihr werdet viel Spaß haben.
     
  18. Fredy

    Fredy

    Beiträge:
    7
    Servus Leutz,

    nun, nach den ersten Kilometern (bisher rd. 80 km) kann ich schreiben, dass wir mit unserer Libelle zufrieden sind. 8-Gang Nabenschaltung und ohne E-Motor waren bisher in Mönchengladbach völlig ausreichend und die Kleine (11 Wochen alt, in der Hängematte) hat bisher noch nicht genölt.

    Das Rad erfüllt bisher die gestellten Anforderung und lässt sich prima fahren, einzig Drängelgitter und Bremsgitter (an Brücken und Abfahrten) erfordern eine wenig Geschick.

    So long der Fredy
     
    FriesenFiets und cubernaut gefällt das.
  19. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Nachdem wir spontan auf der Arbeit beschlossen haben abends noch zu grillen, wurde ich bestimmt, das Bier noch zu kaufen.
    Hat trotz Sitzbank gut gepasst.
     

    Anhänge:

    Ökopapa gefällt das.
  20. Ökopapa

    Ökopapa

    Beiträge:
    12
    Ort:
    B
    Lastenrad:
    Libelle