die "Libelle" - neues Lastenrad

Dieses Thema im Forum "Personentransport" wurde erstellt von Elster, 15.01.2015.

  1. Ökopapa

    Ökopapa

    Beiträge:
    13
    Ort:
    B
    Lastenrad:
    Libelle
    Uns hat es die Libelle auch an getan, fast schon vor der Probefahrt war klar das so ein Ding her muss und nach der Probefahrt erst recht. Mich hat vor allem überrascht dass sie nicht klappert wenn sie leer ist. Bei den Lastenrädern mit Kiste die ich bisher gefahren bin war das nicht so (hab wahrscheinlich nur schlechte Kisten erwischt). Fährt sich halt wie ein normales Fahrrad, nur beim Rangieren merkt man die Länge. Als Basis haben wir uns am Ende für ein Stevens mit Kettenschaltung und Hydraulik Bremsen entschieden. Das man sich im Gespräch mit dem Hersteller direkt die Variante aussuchen kann die am besten für einen Passt ist natürlich genial. Jetzt können wir es kaum erwarten dass sie fertig wird und wir das Auto endlich wieder stehen lassen können wenn der kleine mit dabei ist. Hat jemand Erfahrung ob 3 Monate alte Babys im Lastenrad genauso gut weg pennen wie im Auto?
     
  2. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    45
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    "mitdemfingerschnippst"
    Wir waren am WE das erste Mal mit unserem jüngsten Familienmitglied (4 Monate) unterwegs. Sie lag in der Weber-Babyschale mit Sitzverkleinerung. Hat wunderbar gepasst. Sie hat sich nicht beschwert und ist auch prompt auf dem Weg zur Eisdiele ungeschlafen.
    Und da sie in der Babyschale recht hochliegt bekam sie auf dem Rückweg sogar noch etwas von der Landschaft mit.
     
  3. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    45
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
  4. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    @Ökopapa
    Unser Jüngster (2 Monate 1 Woche) scheint im Lastenrad sogar schneller einzuschlafen als im Auto - bis jetzt gab es aber auch erst zwei Versuche, da ich die Halterung für die Babyschale erst vor ein paar Tagen montiert habe, also kann sich die Schlußfolgerung noch ändern, wenn die Datenlage aussagekräftiger wird...
     
  5. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    Havelland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8, Circe Helios Triplet
    Würde nach weiteren Versuchen nun sagen dass unser Kleinster im Rad "nur" genauso schnell einschläft wie im Auto. Hängt halt immer davon ab wie gerade die Situation ist, wie zufrieden, wie satt etc.
     
  6. Ökopapa

    Ökopapa

    Beiträge:
    13
    Ort:
    B
    Lastenrad:
    Libelle
    Nachdem wir noch eine Weile im Urlaub waren ist unsere Libelle endlich da. Die Hängematte habe ich auch gleich eingebaut. Der Kleine (3,5 Monate) sitzt echt super darin. Bei der ersten Probefahrt um den Block hat er est noch etwas gequengelt und ist dann eingeschlafen. IMG_3575.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2015
  7. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    45
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Sieht echt schick aus.
    Sehr interessant finde ich auch, dass bei euch das Lenkgestänge unten lang geführt wurde. Bei uns geht es oben lang.
    Habt ihr das Rad bewusst so "clean" gelassen; also nicht bekleben lassen?
    Wie lange war bei euch die Wartezeit?
    Freut mich, dass eine "Libelle" jetzt auch in Berlin fährt.
     
  8. Ökopapa

    Ökopapa

    Beiträge:
    13
    Ort:
    B
    Lastenrad:
    Libelle
    Wir sind gestern nach ne ganze Weile einfach so durchs Dorf gefahren, einfach nur weils Spaß gemacht hat :) Der Kleine hat geschlafen und wir konnten uns in Ruhe unterhalten.

    @FriesenFiets,
    Ja, meiner Frau hat das Design mit den Aufklebern nicht so zu gesagt. Das kann man ja alles absprechen. Wir wollen stattdessen passend zur Jahreszeit ein paar Reflektoren aufkleben.
    In die Libelle scheinen noch einige Verbesserungen eingeflossen zu sein. Die Lenkung unten ist jetzt Standard. Herr Heidemann hat auch von einem Faser Verbund erfahrenen Luftfahrt Ingenieur erzählt der sich bei ihm eine Libelle gekauft hat. Durch den kamen noch Verbesserungen der Transport Box hinzu. Sie enthält jetzt irgendwelche spezial Fasern um die Sicherheit bei einem Unfall zu erhöhen. Ich hoffe nur das es nie so weit kommt das wir diese Verbesserung brauchen. Der Preis ist natürlich auch nicht mehr so gering wie auf der Homepage angegeben. Dazu haben wir noch recht hochwertige Komponenten genommen.
    Ach ja, und der Innenraum ist jetzt leicht grau lackiert. Das finde ich eigentlich recht ansprechend. Über all Kohlefaser ist auch ein bisschen viel.
     
  9. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    45
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Sehr interessant, diese Neuigkeiten zu erfahren. Bei einer Radtour mit meiner Frau äußerte sie den Gedanken: "Ach, so ein zweites Lastenrad wäre doch auch ganz nett." Das ist unverhofftes Wasser auf meiner Mühle. Mal sehen, ob das nächstes Jahr was wird...
     
  10. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    45
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Mal wieder ein Update.
    Seit einiger Zeit zickt das HMI bei unserer Libelle rum. "ERR 003" heißt im Klartext "gestörte Kommunikation zwischen HMI und Motor". Der Motor schaltet sich dann ganz spontan während der Fahrt ab. Werfe wohl demnächst die Sitzbank ausbauen und mal die Verkabelung überprüfen. Den Tip habe ich von Herrn Heidemann bekommen. Wenn es das nicht ist habe ich noch die Möglichkeit ein neues HMI irgendwo her zu organisieren (so um die 100€) oder auf das neuere Intuitivia umzurüsten (300€). Mal sehen... Erstmal Verkabelung checken, wenn mich meine Tochter läßt.
    Ansonsten keine Probleme.
     
  11. Sorry für die späte Antwort.. wir fahren jetzt auch schon seit dem Tag, als wir die Probefahrt hatten, Libelle.. mittlerweile müssten es so um die 2000 km sein, da wir u.a. einmal von Köln bis fast nach Nürnberg damit gefahren sind und eigentlich auch quer durch die ganze Stadt nur noch die Libelle nehmen. Sie wird jeden Tag die Treppen hoch und runter gezerrt und bewegt.

    Verschleißteile hatten wir bis jetzt:
    - Ständer-nupsies. Einfach Nordic-Walking-Zubehör kaufen, ersetzen, fertig.

    Ärgernisse - die aber auf unser Konto gehen:
    - Einmal, als wir sie einige Nächte draußen stehen hatten, ist etwas die Stange hoch geschimmelt. Wir können die Sitzbank jetzt komplett auseinander und zusammenbauen..
    - Einmal, mitten auf der Radtour sind Papa und Sohn umgekippt, seitdem ist die Lampe abgebrochen und nur mit Klebeband befestigt.

    Das einzige, was uns ein bisschen Sorgen macht, ist dass sich trotz dem Reinschleppen in den Gang schon recht viel Flugrost gebildet hat..

    Wir haben die Libelle auch schon mehrfach in allen Arten von erlaubten Zügen transportiert. Im furchtbar vollen IC (2 waren ausgefallen) war es nicht schön, aber das Libellchen wurde kurzerhand über die 15 anderen Räder drübergehoben.

    Das Kind liebt die Libelle, wir laden viel ein.. also alles super. Einen Motor brauchen wir nicht, wir sind auch nicht viel langsamer als der Partner ohne Libelle. Ehrlich gesagt ist derjenige, der gerade Libelle fahren darf, oft sogar schneller...

    Im Sommer wollen wir die Libelle nach Island verschiffen mit der Fähre und dort 4-5 Wochen Rad fahren.

    Wir haben die Radwerbung auch nachwievor nicht abgemacht, so dass wir noch immer hoffen, bald einige andere Libellen in und um Köln anzutreffen!
     
  12. Leider muss ich doch von dem ersten richtigen Ärgernis berichten: Das Hinterrad musste schon jetzt getauscht werden - Materialermüdung. Die Speichen kommen schon durch die Felgen. Wir sind viel gefahren, aber trotzdem ist das doch ein bisschen früh, oder?
    Mein Verdacht ist leider, dass es doch an unserem hohen Eigengewicht liegt. Wir sind beide keine Gazellen, wiegen über 80 kg jeweils.. da unser Unterbau ein normals Rad bis 120 kg-Belastung ist, kann es einfach sein, dass das mit Kind und kleinem Gepäck oder Einkäufen zu viel ist.
    Es kann aber auch an was anderem liegen? Kennt noch jemand solche Probleme? Was könnten wir tun, um diesen Schaden das nächste Mal zu vermeiden?
     
  13. RAD/CAM

    RAD/CAM

    Beiträge:
    654
    Ort:
    74
    Eine robustere Felge verwenden. Was ist denn für eine drin und was für'ne Bremse ist vorhanden (Felgenbremse oder sonstwas).
     
  14. Ökopapa

    Ökopapa

    Beiträge:
    13
    Ort:
    B
    Lastenrad:
    Libelle
    Unser Hinterrad hält noch, obwohl ich die 50kg in der Box öfters überschreite. Hängt natürlich davon ab was für ein Rad beim Hinterbau mit dabei war. Die Speichen habe ich nach 500km spannen lassen... Ich habe auch erst überlegt ob ich die Libelle gleich mit einem verstärktem Hinterrad kaufe. Das Rad was beim Hinterbau dabei ist für ein Verstärktes wegwerfen ist aber doof und teuer. Deswegen fahre ich das normale Rad bis es runter ist und baue dann ein Verstärktes ein.
     
  15. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    45
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Bei uns ist alles wieder in Ordnung. War ein Wackelkontakt bei einem Stecker. Seit dem schnurrt die Kiste wieder. :)
     
  16. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    45
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Meine Frau hat mich heute echt überrascht. Ein kombiniertes Hochzeittags- und Geburtstagsgeschenk. Eine zweite Libelle!!! Wir hatten darüber gesprochen, dass wir am Jahresende mal schauen werden. Jetzt hat sie Nägel mit Köpfen gemacht. In unserer Garage steht jetzt eine zweite Libelle. Das doofe an der Sache: ich kann sie erst Mitte Juni fahren... da ist die Vorfreude noch größer. Ich freue mich schon auf die erste Familienausfahrt. :)
    Ich habe noch keine Ahnung, welche Spezifikationen das Rad hat und welches Rad als Basis diente, werde aber im Juni davon berichten.

    Keep on cycling.
     
  17. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    1.076
    Ort:
    HHer Umland
    Lastenrad:
    Load Hybrid HS touring / Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Wie geil ist das denn? Deine Frau möchte ich kennen lernen! ;)
    Herzlichen Glückwunsch!

    Wer ein Lastenrad hat, braucht unbedingt ein 2. Ich liebäugle ja auch mit einem 3. ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2016
    salearborist gefällt das.
  18. FriesenFiets

    FriesenFiets

    Beiträge:
    45
    Ort:
    Middelsfähr
    Lastenrad:
    "Libelle"
    Ein Foto von unserem Libellen-"Schwarm".
     

    Anhänge:

  19. Bergaufbremser

    Bergaufbremser

    Beiträge:
    358
    Habe den Thread erst jetzt gesehen und gleich gelesen. Spannendes Konzept die Libelle.
    Nicht so wie die meisten Lastenräder welch für alles herhalten müssen und entsprechend konstruiert sind wurde hier konsequent auf den Kindetransport hin optimiert. Das dürfte ja einer der Hauptnutzungen sein bei sehr vielen Lastenrädern. Mich stört nur etwas, dass der Rahmen welcher verwendet wird nicht für diese Belastungen ausgelegt ist.
     
  20. Nanana

    Nanana Guest

    Oh, seid ihr Kölner?
    Ich würde ja zu gern mal eine Libelle in echt sehen...
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden