critical mass berlin

Beiträge
341
Für einen September war gestern mächtig was los, viele Leute, gute Laune und die Cops hatten besseres zu tun und sind nur mit sehr wenigen Mopeds mitgefahren. Schön.

Das Sternchen für Aufwand bekommt die Crew, die die ein zweiteiliges, komplett überdachtes! Soundsystem aus Urban Arrow Tender + zweites Rad mit Carla auf die Beine gestellt hat und das ganze mit meterhohen Leuchtstängeln dekoriert hat.
 
Beiträge
500
Lastenrad
Bullitt XT 1x11
Für einen September war gestern mächtig was los, viele Leute, gute Laune und die Cops hatten besseres zu tun und sind nur mit sehr wenigen Mopeds mitgefahren. Schön.

Das Sternchen für Aufwand bekommt die Crew, die die ein zweiteiliges, komplett überdachtes! Soundsystem aus Urban Arrow Tender + zweites Rad mit Carla auf die Beine gestellt hat und das ganze mit meterhohen Leuchtstängeln dekoriert hat.
Stimmt, war ne coole Runde!
Warst Du zufällig auch mit Box vorne drauf unterwegs? Dann haben wir uns mindestens mal kurz gesehen, als Du am Rand standest. Bei mir: weißes Bullitt, bunte Lichter + Teufel drauf.

Wer einen Eindruck von gestern bekommen will, hier gibt‘s einige Videos:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
500
Lastenrad
Bullitt XT 1x11
By-the-way, Mittwoch ist es wieder so weit:
1664655171011.png
 
Beiträge
500
Lastenrad
Bullitt XT 1x11
#VisionZero-Demo & Mahnwache


 
Beiträge
696
Lastenrad
Bullitt Classic mit Convoy-Box
Gefährliche Stelle. Letztes Jahr wurde dort schon einmal ein Radfahrer angefahren. Davor befindet sich eine Kurve, die durch parkende Autos nicht einsehbar ist. Auf der Straße wird auch gerne schnell gefahren. Eigentlich leichtsinnig, denn ein paar hundert Meter vom Unfallort ist ein Polizeiabschnitt.
 
Beiträge
43
Lastenrad
Bullitt
Gefährliche Stelle. Letztes Jahr wurde dort schon einmal ein Radfahrer angefahren. Davor befindet sich eine Kurve, die durch parkende Autos nicht einsehbar ist. Auf der Straße wird auch gerne schnell gefahren. Eigentlich leichtsinnig, denn ein paar hundert Meter vom Unfallort ist ein Polizeiabschnitt.
Es gibt leider einfach zu viele Stellen in Berlin, wo es für Nicht-Autofahrer sehr gefährlich ist. Abhilfe leider nicht in Sicht
#VisionZero-Demo & Mahnwache


Ich werde mich der Mahnwache auch anschließen.:notworthy:
 
Beiträge
477
Lastenrad
Bullitt (ohne E)
Und in der Zwischenzeit ist in Berlin ein weiterer Radfahrer ums Leben gekommen, in Hönow bei einem Dooring-Unfall.
(Der Bericht in der MOZ ist ganz gut, er weist Kfz-FahrerInnen auf ihre Sorgfaltspflichten hin und erklärt das mit dem "holländischen Griff" beim Türöffnen nochmal.)
 
Beiträge
5.968
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
Berlin ist ein / hat ein gefährliches Pflaster. Oder wir hatten hier in Düsseldorf nur Glück, dass dieses Jahr bei uns noch keine gravierenden Dooring- und andere Unfälle passiert sind.

Vielleicht sollten wir Radelnden mal eine "80cm-Kampagne" machen. Ich beobachte ganz oft Radfahrende, die fast im Rinnstein radeln. Manchmal spreche ich sie darauf an der nächsten Ampel an und empfehle mehr Abstand zum Strassenrand. Ich sage dann immer, dass sie mindestens eine Lenkerbreite Abstand halten sollen.....
 
Beiträge
62
Lastenrad
Bastiaen
Ja, hier in Berlin ist es wohl im Schnitt ein Dooring Unfall täglich

Und laut dem Artikel sind das nur die Informationen der Polizei. Da fehlen also sicher noch die ganzen Fälle, in welchen beide Parteien der Meinung sind es sei nichts schlimmes passiert und ihres Weges gehen/radeln.

 
Beiträge
1.374
Lastenrad
Bullitt Race Alfine-8 mit Kindertransport-Möglichkeit
Ich werde mich der Mahnwache auch anschließen.
Ich komme da auch hin. War erst kurz zuvor dort entlang geradelt und wie üblich unnötig dicht und viel zu schnell überholt worden von den PKW. Die Polizeiwache da interessiert eh keinen. Das Ordnungsamt kontrolliert gerne den wilden Parkplatz unter der Autobahnbrücke dort - das war's dann schon.
 
Beiträge
1.099
Lastenrad
Bastiaen mit Neodrives und Bullit mit BionX
Das ist echt übel. Ich fahre noch nicht lange intensiv Rad, am erschreckenden finde ich wie wenig präsent das Thema ist. Ist man nicht leidtragender und regelmäßig mit der Thematik konfrontiert, nimmt man es nichtmal als Problem war.

Da muss noch so viel passieren, ich verstehe richtiggehend wenn man Hass auf Autos bekommt. Man hat jede Woche ein Erlebnis wo man denkt "das hätte echt nicht sein müssen", das habe ich im Auto anders wahrgenommen.

Und ich bin ländlich unterwegs und fahre kaum an Straßen! Kontakt mit Autoverkehr habe ich 2mal 5km am Tag!
 
Beiträge
500
Lastenrad
Bullitt XT 1x11
Guter Blogbeitrag der Radspannerei zum Thema "Radschnellverbindungen":
Fazit: Dauert alles (viel zu lange...)
Oder wird aktiv sabotiert (siehe Anhang) ...
 

Anhänge

  • _temp 1 308952751_411872984425566_5440406717220095238_n.jpg
    _temp 1 308952751_411872984425566_5440406717220095238_n.jpg
    149,1 KB · Aufrufe: 32
Beiträge
55
Lastenrad
Triobike Cargo R
Berlin ist ein / hat ein gefährliches Pflaster. Oder wir hatten hier in Düsseldorf nur Glück, dass dieses Jahr bei uns noch keine gravierenden Dooring- und andere Unfälle passiert sind.

Ich sag nur Benderstraße... Da passiert dies häufiger dank unsäglicher Fahrradpiktogramme in der Dooring Zone. Radschutzstreifen ist nur kurz, die Piktogramme ziehen sich aber über die gesamte Straßenlänge. Wenn man dann entsprechend nicht dort fährt, hat man Disussionen und Hupkonzerte.
Unfälle auch dieses Jahr schon.


Der Pressebericht fängt dann auch wieder sehr seltsam an: "Fahrradfahrer prallt gegen PKW Tür"... man könnte auch schreiben "massive Metallwand wurde rücksichtslos in den Verkehrsraum geworfen..."

Aber nach unzähligen Unfällen soll dann doch mal etwas umgebaut werden und die Straßenbahnfahrer auf die StVO hingewiesen werden. Da wird regelmäßig überholt mit teilweise unter 50cm Abstand. Mehr ist da nämlich nicht, wenn man fälschlicherweise beim Piktogramm fährt.

Aber sind halt doch ein Dorf, in dem zum Glück weniger passiert. :)
 

Anhänge

  • Screenshot_20221007_090750.jpg
    Screenshot_20221007_090750.jpg
    348 KB · Aufrufe: 28
Beiträge
500
Lastenrad
Bullitt XT 1x11
Zwei Mahnwachen & Geisterräder aufstellen in noch nicht einmal 7 Tagen, da waren sich alle (der vielen) Teilnehmer am Donnerstag einig, es reicht!


Auch deswegen wird es bei der nächsten Respect Cyclists Demo (Nr. 10) am 07.12.22 nochmal eine Kundgebung & Aktion an der Bundesallee geben. Ausserdem schauen wir u.a. in der Hanjerystr. in Friedenau vorbei, wo anscheinend eine Bürgerinitiative der Anwohner die Umwidmung in eine Fahrradstrasse (in Teilen) verhindern will.
 

Anhänge

  • Rerspect_Cyclists_Nr_10.jpg
    Rerspect_Cyclists_Nr_10.jpg
    139,7 KB · Aufrufe: 11
Oben Unten