Chike

Beiträge
2
Ich habe mit meinem Chike jetzt 250 km hinter mir.

An deine Reichweiten komme ich leider nicht heran:

Voll geladen zeigt das Display bei hoher Unterstützung dann eine Reichweite von 75 km an. Dieser Marketingwert schmilzt bei mir dann rasant zusammen. Auch bei mir sind es letztlich nur gut 35 km Reichweite, die tatsächlich erreicht werden - aber:

Ich fahre mit gleichem Gesamtgewicht hier im platten Emsland Überland; keinerlei Stop & Go, wenn man vom Anfahren zu Tourbeginn und Anhalten am Tourende absieht.

Letzte Tour: Akku vollgeladen, angeblich 75 km Reichweite bei maximaler Unterstützung. Nach 35,5 km ist der Akku so weit leer, dass das System auf "Eco" zurückregelt. Nach weiteren 300 Metern schaltet die Motorunterstützung ganz aus. Die gut 8 km nur im Biomodus lassen mich leicht angesäuert zu Hause ankommen.

Wohlgemerkt 35 km Reichweite im Flachland, ohne Gegenwind, maximaler Reifendruck und 22°C Außentemperatur.

WIe weit kommen andere mit dem Serienakku des Chike?

418Wh
ca. 55 - 60 Km (aber mit Eco - Normal - Hoch mix), Hamburg mit wenig Steigung.
Überlege mir noch ein zweites Akku mit mehr WH zu holen.
Passen beide SHIMANO Steps BT-E8016 | 630Wh / SHIMANO STEPS BT-E8010 / 504 WH ???

 
Beiträge
2
Für die BT-E8... Akkus benötigt man andere Akkuhalter. Das Schloss, die Montagepunkte und Anschlüsse am Motor passen. Falls du umrüsten willst, nimm den Halter mit 400mm Kabellänge. Als Zweitakku ohne Umbau an den Haltern gibt es meines Wissens nach nur den baugleichen 418 Wh Akku der 6000er Serie.
 
Beiträge
21
@Dimawooki
Ich habe auf den 600er-Akku aufgerüstet. Siehe meine diesbezüglichen Postings in diesem Thread weiter vorne!

@ Alle, die es interessiert:
Das österreichische Testmagazin „Konsument“ hat in der aktuellen Ausgabe Lastenräder getestet. Das Chike ist Testsieger …

 
Beiträge
1
Hi. Also zur Lieferzeit: mein Chike e Cargo soll eine aktuelle Lieferzeit von ca. 7 Tagen kommen. Bei der Version e Kids sieht es ähnlich aus, gem. Verkäufer.

Hat jemand für die cargo Variante schon eine Sicherung gegen unbefugtes abmontieren eingebaut? Und wie es es mit einem Regenverdeck und abschliessbaren Deckel aus? Habe mir schon selbst was überlegt, aber bin über jeden Tipp froh. Lg
 
Beiträge
37
Lastenrad
Chike e-Kids 2020
Ich bin nun 2000km gefahren und es würde laut Anleitung die dritte Wartung/Inspektion anstehen.

Frage 1:
Sie sollte ich auch tunlichst machen lassen und in der Anleitung eintragen, damit Garantie/Gewährleistung bestehen bleibt?

Frage 2:
Mein Fahrradladen schreibt mir auf meine Frage bzgl. Preis: „VSF Jahreswartung für ein Lastenrad kostet incl. Backup 152 ,-- €, zzgl. der Kosten die durch evtl. Verschleiß entstehen (Bremsbeläge z.B.)“. Preislich so in Ordnung?
 
Beiträge
5.053
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
So in etwa habe ich für eine Bullitt-Wartung bezahlt. Denke, der Preis ist angemessen.
 
Beiträge
953
Man wird immer jemand finden, der es günstiger macht.

VSF heißt aber immerhin, dass es relativ hohe Qualitätsstandards gibt, sehr regelmäßige Schulungen und Checklisten. Wenn dann das Geschäft noch seine Werkstattmitarbeiter gescheit entlohnt, dann ist das so in Ordnung finde ich. Kenne auch VSFler die 169€ für eine Lastenradwartung nehmen.
 
Beiträge
5.053
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!

fyi
 
Beiträge
1
Wir haben jetzt auch ein Chike und gleich einige der praktischen Tips aus diesem Thread umgesetzt (Matten, Faltboxen, Spanngurte für die Kabine). Ich möchte aber fragen ob jemand eine eigene Lösung für Euroboxen an den Aufnahmen im Rahmen umgesetzt hat? Zum einen lassen sich da ja mit den passen Schrauben und Abstandshaltern ohne Probleme gang normale Euroboxen zumindest auf der rechten Seite fest verbauen. Zum anderen wäre ja auch ein kleines Rack auf der rechten Seite möglich, auf dem sich dann Kisten etc. abstellen und festzurren lassen. Hat das jemand schon gemacht?
 
Beiträge
22
Da ja jetzt die kalten Monate da sind bzw. bevorstehen:

Wie handhabt ihr das mit eurem Akku?

Bei uns steht das Chike in der Tiefgarage und da kann es doch recht kalt werden im Winter.
Gefahren wird Montag bis Mittwoch morgens und mittags eine kurze Strecke in die Kita und sonst eher unregelmäßig.

Montiert ihr euren Akku bei kalten Temperaturen ab und nehmt ihn mit ins Haus?
Oder ist das nicht zwingend nötig; evtl. nur bei sehr niedrigen Temperaturen im Minusbereich?

(Wir haben beide Boxen montiert und das Abnehmen von Box und Akku finde ich ein wenig lästig).

Beste Grüße, Simon
 
Beiträge
5.495
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Akkus kommen im Winter mit ins Haus / Büro
 
Beiträge
74
Lastenrad
Douze Messenger EL & Yuba Mundo Lux
Ich habe einen Temperatursensor in der Garage, geht es da gen 0° C hole ich die Akkus rein.
 
Beiträge
15
Lastenrad
Chike eKids
Hier auch TG und bis jetz lasse ich sie dran. Muss aber natürlich öfter aufladen, das macht sich schon bemerkbar.
Aktuell hochschwanger und die 2,5 Jährige händeln und dann noch Akkus ab- und anmachen und hoch- und runterschleppen ist dann einfach zuviel.
 
Beiträge
5.495
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Hier auch TG und bis jetz lasse ich sie dran. Muss aber natürlich öfter aufladen, das macht sich schon bemerkbar.
Aktuell hochschwanger und die 2,5 Jährige händeln und dann noch Akkus ab- und anmachen und hoch- und runterschleppen ist dann einfach zuviel.
Meine Frau muss sich hier auch nicht um ihren Akku kümmern. Der wird von mir ins Haus ans Ladegerät gehängt und wieder angebaut in der Früh (oder zumindest bereit gelegt, wenn sie ihn braucht)
Das ist aber reiner Selbstschutz, weil sonst der Akku immer leer wäre und die Laune der Frau mit Kind auf Ausflug dann nicht sehr positiv wäre. Also bin ich da klar für Arbeitsteilung ;)
 
Beiträge
1.133
Lastenrad
Chike
Meine Frau muss sich hier auch nicht um ihren Akku kümmern. Der wird von mir ins Haus ans Ladegerät gehängt und wieder angebaut in der Früh (oder zumindest bereit gelegt, wenn sie ihn braucht)
Das ist aber reiner Selbstschutz, weil sonst der Akku immer leer wäre und die Laune der Frau mit Kind auf Ausflug dann nicht sehr positiv wäre. Also bin ich da klar für Arbeitsteilung ;)
Sonst die *Innen doch immer für Gleichberechtigung. 2, 3 mal bei richtig schlechtem Wetter "vergessen", den Akku zu laden, dann hat sie es gelernt ;)

Beim Cargo-Chike bzw. mit den Kisten davor ist es aber echt Scheiße, den Akku abzumachen.
 
Beiträge
5.495
Lastenrad
Bullitt Race 1x10 XT mit BBS01B, Bullitt Submarine E6000
Sonst die *Innen doch immer für Gleichberechtigung. 2, 3 mal bei richtig schlechtem Wetter "vergessen", den Akku zu laden, dann hat sie es gelernt ;)

Beim Cargo-Chike bzw. mit den Kisten davor ist es aber echt Scheiße, den Akku abzumachen.
Nix da. Ich kümmere mich darum. Happy Wife, Happy Life!

Wenn die Akkus allerdings echt blöd zu entfernen sind, evtl so Neoprenüberzieher für diese nutzen. Hilft vielleicht auch etwas. Weil Kälte mögen die Akkus einfach gar nicht nie ;)
 
Oben Unten