1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Douze cycle

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von onturn, 25.03.2014.

  1. herr.nilsson

    herr.nilsson

    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Douze EL
    Hi,

    ich weiß nicht, ob das Thema noch aktuell ist, aber hier die Info von der Douze-Website: TAYA Octo DH 1/2”x3/32”

    viele Grüße
     
    xerxesz und cubernaut gefällt das.
  2. xerxesz

    xerxesz

    Beiträge:
    54
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Babboe City
    Habe schon ein Connex gekauft aber danke sehr. Habe mich selbst nicht gefunden.

    Und wirklich. Kann man auch am Kette lesen :D

    [​IMG]
     
  3. Schnubu

    Schnubu

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Fürth
    Lastenrad:
    R&M Load HS
    Moin zusammen,

    so, meine 12 steht bei mir in der Bude und wird gerade auf- oder besser umgebaut. Zunächst kommt das ganze 9fach-Geraffel runter und wird gegen eine 1x11 XT ausgetauscht.
    Dann kommt noch ein Bremsenupdate auf 203/180 und MT5.
    Die Teile (Tektro-Bremsen, X5-Schalthebel, Kassette, x5-Schaltwerk, Discs (160er)) stehen dann demnächst im Marktplatz zum Kauf zur Verfügung.

    Was mir aber aufgefallen ist: Bisher ging ich davon aus, dass eine Umwerfermontage unmöglich ist am Douze. Nun fand ich zu meiner Überraschung zwei Anlöter neben dem Kurbelblatt vor, etwa im Abstand von 4cm.

    Das ließ mich aufhorchen und nun bin ich ja fast der Meinung, dass die Douzer sich dabei was gedacht haben und eine Umwerfer-Aufnahme integriert haben.
    Nun gibt es inzwischen eine bunten Straus an verschiedenen Typen. Kommt hier ein Direct Mount in Frage?
    Fragen:
    1. Kann das jemand bestätigen? Sind das Aufnahmen für Umwerfer?
    2. Welcher genau aus dem SLX-Portfolio käme in Betracht für eine 2x11-Version (38/28)?

    Auf den ersten Blick liegen die Aufnahmen für Direct Mount recht tief, E-Type fällt auch raus.

    Also, geht da was?

    Viele Grüße

    Schnubu
     

    Anhänge:

  4. Bengelino

    Bengelino

    Beiträge:
    69
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Douze im Doppelpack
    @Schnubu

    Ich fahre an meinem Douze eine 2 x 10 XT der Umwerfer ist per Schelle montiert, ein Foto müsste ich nachreichen.
    Eine Umwerfermontage an besagten Ösen war irgendwie aufgrund deren Position unmöglich.
    Wozu diese gedacht sind kann ich auch nicht sagen.

    Grüße aus Berlin
     
  5. Schnubu

    Schnubu

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Fürth
    Lastenrad:
    R&M Load HS
    Könntest du ein Bild machen? Das hieße, es passt eine normale Schelle. Welches Klemmmaß wäre das dann und von wo kommt bei dir der Zug?
     
  6. Oberbutze

    Oberbutze

    Beiträge:
    9
    Zu der Magura MT Reihe zwei kleine Hinweise:

    1. Falls das Douze öfter mal auseinander gebaut wird, sollte man bedenken, dass die Schelle 2 Schrauben hat (bei der tektro/shimano ist es ja nur eine). Fände ich irgendwie nervig ;)
    2. Sind die mitgelieferten Schrauben eine Katastrophe. Unglaublich weiches Metall. Hier sollte man eventuell andere nehmen wenn die Bremse oft demontiert wird.
     
  7. Schnubu

    Schnubu

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Fürth
    Lastenrad:
    R&M Load HS
    Danke für die Hinweise, aber: Das Rad wird so gut wie nie auseinander genommen.
    Die montierte Tektro Gemini SL macht vom Finish und der Optik her einen guten Eindruck, trotzdem möchte ich gerne eine 4-Kolben-Anlage und da verspreche ich mir von der MT5 einiges. Aber das ist ein anderes Thema...
     
  8. Bengelino

    Bengelino

    Beiträge:
    69
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Douze im Doppelpack
    @Schnubu

    Das Klemmmaß kann ich dir gerade aus dem Kopf nicht sagen, du kannst es aber mit einem Meßschieber direkt am Rohr abnehmen.
    Der Zug wird am Oberrohr entlang geführt dort sind zwar keine Halter dafür (da nicht vorgesehen) daher mussten Kabelbinder um das Oberrohr.
    Das sieht zwar nicht besonders elegant aus, war für mich aber zu verschmerzen da ich dadurch meine 2 fach Schaltung bekam.
    Hier mal die Fotos.
    IMG_1640.jpg IMG_1641.jpg IMG_1642.jpg

    @Oberbutze
    Danke für den Hinweis zu den Magura MT5
    Damit werde ich nun doch die XT Variante wählen.
     
    cubernaut gefällt das.
  9. Schnubu

    Schnubu

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Fürth
    Lastenrad:
    R&M Load HS
    Saubere Arbeit, Kompliment! (y)
    Du hast also eine völlig andere Aufnahme als ich mir zunächst gedacht habe. Gehe ich richtig in der Annahme, dass der Halter für Umwerfer ein Eigenbau ist? Ich kann mir kaum vorstellen, dass so ein Teil käuflich zu erwerben ist. Wenn doch, würde ich mich über einen Tipp freuen, denn der Umbau auf ein Zweifach-Kettenblatt steht auch noch auf meiner ToDo-Liste. :)

    Wenn du wegen des Umbaus auf XT noch warten kannst: Ich werde Ende der Woche mit dem Aufbau meines Douzes fertig sein und dann mit der MT5 meine ersten Erfahrungen sammeln können. Die BR-M785 habe ich am Load und bin zu frieden, sie tut was sie soll. Und ja: der Bremsehebel selbst fühlt sich bei der XT deutlich massiver und robuster an. Die Kunststoffschelle an der MT5 ist nicht für ständiges Abnehmen konstruiert. Zur Bremsperformance der MT5 kann ich erst Ende der Woche etwas beitragen.

    Ich habe noch ein Anliegen. Ich verlege gerade die Bremsleitungen am Douze. Kann mir jemand sagen, wie die Leitung von der Gabel auf den Hauptrahmen geführt wird? An der Gabel ist oben eine Aufnahme, soweit so klar, aber dann? Durch den sehr starken Lenkeinschlag muss viel Leitung lose herumbaumeln und schleift am Schutzblech. Vielleicht hat jemand ein Bild? Vielen Dank vorab.
     
  10. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    477
    Ort:
    HH
    Lastenrad:
    Load Hybrid HS touring / Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Ich habe zwar die unterste Magura-Klasse (meine ich) an meinem Cannondale, aber die Schrauben für die Schelle sind die ersten, die ich seit mehr als 30 Jahren abgedreht habe. Zwar vorgewarnt, habe ich trotzdem wohl einen Hauch mehr als das vorgeschriebene Drehmoment verwendet. Dieses Erlebnis war der Initial-Anlass für den späteren Kauf eines Drehmomentschlüssels, den ich dann erstmals für meinen neuen Vorbau am Douze verwendete. Beim Überprüfen weiterer Schrauben im brisanten Bereich an mehreren meiner Fahrräder zeigte sich allerdings, dass ich die meisten (etwas) zu fest angezogen hatte. :whistle:

    Die Magura sind übrigens in ihrer Bremsleistung eine Frechheit und eines Cannondale nicht würdig. Bei den höheren Gruppen scheint dies ja wohl anders.
     
  11. Bengelino

    Bengelino

    Beiträge:
    69
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Douze im Doppelpack
    @Schnubu

    Das Lob gebührt nicht mir sondern @LittleBigCargo ;)
    Die Schelle ist kein Eigenbau, aber welche genau und wo zu bekommen da müsstest du dich mal an @LittleBigCargo wenden.

    @cubernaut
    Genau deswegen werde ich nun doch keine Magura wählen da wir doch öfters die Frontteile wechseln sollte die Schelle des Bremshebels das schon mitmachen.

    Zumal wir gerade zwei E Antriebe so bestellt haben das genau die teilbarkeit erhalten bleibt.
     
  12. cubernaut

    cubernaut

    Beiträge:
    477
    Ort:
    HH
    Lastenrad:
    Load Hybrid HS touring / Douze Messenger Extra Long / Butchers & Bicycles
    Jo, hatte ich gelesen und sollte dich darin nur bestärken.
     
  13. Bengelino

    Bengelino

    Beiträge:
    69
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Douze im Doppelpack
    @Schnubu
    Schau mal im Netz unter High Direct Mount Adapter

    Dürfte sowas hier sein

    Das Rohrmaß ist übrigens 35,5 mm
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2016
  14. Schnubu

    Schnubu

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Fürth
    Lastenrad:
    R&M Load HS
    Klasse, das hilft schon mal viel weiter, danke.
    Ich habe passend dazu gerade von Douze selbst die Antwort auf die Frage bekommen, was es mit diesen zwei Löchern neben dem Kettenblatt auf sich hat. Der Kollege von Douze meint, dass da eine Lösung entwickelt wird, um einen Umwerfer installieren zu können. Momentan gibt es da wohl noch nichts, aber es kommt da etwas. Mehr wurde nicht verraten.

    @LittleBigCargo : Welcher Adapter ist das genau? Es gibt da eine Reihe verschiedener und der bei @Bengelino verbaute sieht etwas anders aus, als die, die es überall zu kaufen gibt.
     
  15. Bliss_on_Bike

    Bliss_on_Bike

    Beiträge:
    6
    Ort:
    Erlangen
    @Schnubu
    Vielleicht funktioniert ein E-Type Umwerfer mit Tretlagermontage?
     
  16. Schnubu

    Schnubu

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Fürth
    Lastenrad:
    R&M Load HS
    Stimmt, das wäre eine Option, aber: Zunächst müsste geprüft werden, ob am Rahmen die Abstützung möglich ist und ein neues Lager+ Kurbel wäre dann auch Pflicht. Also erst mal checke ich die anderen Möglichkeiten aus.
     
  17. Schnubu

    Schnubu

    Beiträge:
    81
    Ort:
    Fürth
    Lastenrad:
    R&M Load HS
    Achso, bevor ich es vergesse: Könnte mir jemand mal ein Bild der Bremszugverlegung von der Gabel zum Rahmen senden (gern auch per Mail)?
    Hier in der Gegend gibt es weder Douzes noch Händler, daher gibt es hier auch keine Referenzobjekte. ;)
    Ich danke euch schon mal vorab.
     
  18. Oberbutze

    Oberbutze

    Beiträge:
    9
  19. Bengelino

    Bengelino

    Beiträge:
    69
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Douze im Doppelpack
    IMG_1647.jpg
    Der Weihnachtsmann war gerade da ;)
    Hat wohl Frühschicht gehabt :whistle:
     
    capirex65 und LittleBigCargo gefällt das.
  20. LittleBigCargo

    LittleBigCargo gewerblich

    Beiträge:
    136
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Douze Cycles - Yuba - Urbanbiba - hinterher - Radkutsche - Carla Cargo
    Hi @Schnubu ,

    die Bremsleitung sollte entlang der linken Lenkseil-Außenhüllen geführt werden. Bitte vor Einkürzung die Lenkung einmal voll nach links und rechts einschlagen. Unter dem Multiplexboard wird sie, während die Lenkseil-Außenhüllen seitlich an Anlötsockeln fixiert sind, mittig auf dem Rahmen geführt. Dort kommt sie auch unter dem Board hervor.

    Bitte verschwendet nicht Eure Energie mit einem E-Type Umwerfer. Das ist ein gut gemeinter Rat ;)