1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zweite Bank in der Box (Workcycles KR8)

Dieses Thema im Forum "Personentransport" wurde erstellt von kistenfahrrad, 12.09.2017.

  1. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    657
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Die Kinder wachsen und wachsen und wachsen, und unsere bisherige Lösung mit einem Bobike Mini als drittem Sitz, mittels Adapter am Kistenboden festgeschraubt, passte nicht mehr so ganz, da der Sitz doch recht weit nach hinten baut und die Beinfreiheit für die Große nicht mehr ausreichte. Erschwerend kam hinzu, dass der Mittlere gerne vorne saß, und sich dann immer nach hinten drückte, was durch die leicht federnde Befestigung des Sitzes und die leichte Flexibilität der Sitzschale gut geht, mit dem Effekt dass es von der Großen auf der hinteren Bank ein großes Gejaule ob der weiteren Einschränkung ihres knappen Raumes gab, sogar von Schmerzen ward gesprochen... Lange Rede kurzer Sinn, um ein paar cm Platz für die Passagiere in der zweiten Reihe zu gewinnen musste eine andere Lösung her um alle drei Kinder in der Box zu platzieren.

    Ein Video von workcycles legte nahe, dass sich die zweite Bank ein wenig weiter vorne in der Box anbringen lassen würde als der Bobike:


    Zum Vergleich die Situation mit Bobike bei meinem Rad:
    2017-09-10 09.26.44.jpg

    Und so sah es mit der Kniefreiheit schon im letzten Herbst nach der Erstmontage aus, wenn der Kleinste vorne saß:
    [​IMG]

    Schweren Herzens bohrte ich also noch mehr Löcher in die Box, um die neue Sitzbank zu befestigen, hier ist das Ergebnis:
    2017-09-10 10.37.04.jpg
    Ein neues, schickeres Sitzkissen für die zweite Bank gab es bei der Gelegenheit gleich auch.

    Ein Zweijähriger kann vorne gut sitzen, aber viel Beinfreiheit ist nach vorne nicht mehr:
    2017-09-10 10.54.32.jpg
    2017-09-10 10.54.14.jpg

    Dafür hat die Sechsjährige hinten nun mehr Platz für ihre Beine: 2017-09-11 15.12.50.jpg
    Insgesamt zwar nur ein paar cm gewonnen, aber die waren wichtig. Ist auf dem Bild nicht ganz so deutlich zu sehen, da die obere Kante der Bank die Sicht auf den Zwischenraum zwischen den Knien und der Rückenlehne beeinträchtigt.

    Kind Nummer zwei will allerdings immer noch vorne sitzen, nur ist jetzt das Problem dass bei montiertem Verdeck sein Kopf zu weit vorne und zu weit oben ist, als dass es noch wirklich komfortabel wäre:
    2017-09-11 07.17.05.jpg
    Als nächster Schritt folgt dann jetzt das extra hohe Verdeck von Clarisj, das hoffentlich in den nächsten Tagen kommen sollte. In der zweiten Reihe beschwerte man sich ja auch schon über mangelnde Kopffreiheit (siehe Anstoß ans Verdeck links hinten im Bild). Was tut man nicht alles um das Rad noch einen Winter länger mit allen drei Kindern fahren zu können...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2017
  2. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    657
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    PS: Die Bank von Bakfiets hätte im Prinzip auch gepasst, ich war aber neugierig auf die Neue von workcycles, die ich direkt in NL bestellt habe.

    PPS: Die Bank hat auch schon direkt alle Bohrungen, um zwei Gurte anzubringen, so dass vorne auch zwei (nicht zu große) Kinder sitzen könnten. Nur mit dem zeltförmigen Verdeck wird es dann schwierig, der Querschnitt ist an der Stelle nämlich dreieckig so dass nur ein Kind in der Mitte sitzen kann. Für zwei auf der vorderen Bank bräuchte es dann ein Verdeck mit rechteckigem Querschnitt wie beim Urban Arrow.