Zweite Bank in der Box (Workcycles KR8)

Dieses Thema im Forum "Personentransport" wurde erstellt von kistenfahrrad, 12.09.2017.

  1. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    841
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Die Kinder wachsen und wachsen und wachsen, und unsere bisherige Lösung mit einem Bobike Mini als drittem Sitz, mittels Adapter am Kistenboden festgeschraubt, passte nicht mehr so ganz, da der Sitz doch recht weit nach hinten baut und die Beinfreiheit für die Große nicht mehr ausreichte. Erschwerend kam hinzu, dass der Mittlere gerne vorne saß, und sich dann immer nach hinten drückte, was durch die leicht federnde Befestigung des Sitzes und die leichte Flexibilität der Sitzschale gut geht, mit dem Effekt dass es von der Großen auf der hinteren Bank ein großes Gejaule ob der weiteren Einschränkung ihres knappen Raumes gab, sogar von Schmerzen ward gesprochen... Lange Rede kurzer Sinn, um ein paar cm Platz für die Passagiere in der zweiten Reihe zu gewinnen musste eine andere Lösung her um alle drei Kinder in der Box zu platzieren.

    Ein Video von workcycles legte nahe, dass sich die zweite Bank ein wenig weiter vorne in der Box anbringen lassen würde als der Bobike:


    Zum Vergleich die Situation mit Bobike bei meinem Rad:
    2017-09-10 09.26.44.jpg

    Und so sah es mit der Kniefreiheit schon im letzten Herbst nach der Erstmontage aus, wenn der Kleinste vorne saß:
    [​IMG]

    Schweren Herzens bohrte ich also noch mehr Löcher in die Box, um die neue Sitzbank zu befestigen, hier ist das Ergebnis:
    2017-09-10 10.37.04.jpg
    Ein neues, schickeres Sitzkissen für die zweite Bank gab es bei der Gelegenheit gleich auch.

    Ein Zweijähriger kann vorne gut sitzen, aber viel Beinfreiheit ist nach vorne nicht mehr:
    2017-09-10 10.54.32.jpg
    2017-09-10 10.54.14.jpg

    Dafür hat die Sechsjährige hinten nun mehr Platz für ihre Beine: 2017-09-11 15.12.50.jpg
    Insgesamt zwar nur ein paar cm gewonnen, aber die waren wichtig. Ist auf dem Bild nicht ganz so deutlich zu sehen, da die obere Kante der Bank die Sicht auf den Zwischenraum zwischen den Knien und der Rückenlehne beeinträchtigt.

    Kind Nummer zwei will allerdings immer noch vorne sitzen, nur ist jetzt das Problem dass bei montiertem Verdeck sein Kopf zu weit vorne und zu weit oben ist, als dass es noch wirklich komfortabel wäre:
    2017-09-11 07.17.05.jpg
    Als nächster Schritt folgt dann jetzt das extra hohe Verdeck von Clarisj, das hoffentlich in den nächsten Tagen kommen sollte. In der zweiten Reihe beschwerte man sich ja auch schon über mangelnde Kopffreiheit (siehe Anstoß ans Verdeck links hinten im Bild). Was tut man nicht alles um das Rad noch einen Winter länger mit allen drei Kindern fahren zu können...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2017
  2. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    841
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    PS: Die Bank von Bakfiets hätte im Prinzip auch gepasst, ich war aber neugierig auf die Neue von workcycles, die ich direkt in NL bestellt habe.

    PPS: Die Bank hat auch schon direkt alle Bohrungen, um zwei Gurte anzubringen, so dass vorne auch zwei (nicht zu große) Kinder sitzen könnten. Nur mit dem zeltförmigen Verdeck wird es dann schwierig, der Querschnitt ist an der Stelle nämlich dreieckig so dass nur ein Kind in der Mitte sitzen kann. Für zwei auf der vorderen Bank bräuchte es dann ein Verdeck mit rechteckigem Querschnitt wie beim Urban Arrow.
     
  3. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    841
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Nachtrag nach knapp zwei Wochen Benutzung:

    Kind Nummer zwei sitzt weiterhin fröhlich vorne und stört sich nicht daran, dass die Beinfreihiet für ihn eigentlich ein wenig knapp ist.

    Das Platzangebot ist hinten wirklich besser geworden, auch wenn die Große ein wenig mault, dass ihr die Kante im Weg sei. Wahrscheinlich muss ich doch das Sitzpolster rausnehmen, da gewinnt man auch noch einmal zwei cm...

    Was mir sehr gut gefällt, ist dass die Bank problemlos herauszunehmen ist, wenn man sie mal nicht braucht, und dann auch die Befestigungsteile nicht beim Laden von größeren Dingen im Weg sind.

    Der Gurtverlauf ist eher suboptimal, da die Bank eine sehr niedrige Rückenlehne hat. Die Gurte laufen schon beim Kleinsten hinten hoch und auseinander, und rutschen relativ leicht von den Schultern.

    Die Bank klappert ganz schön, wenn sie nicht besetzt ist.
     
  4. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    573
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. Frontmotor
    Hallo!
    Könntest Du ein Bild der Halterung ohne Bank machen?
    Ich möchte in meinem Babboe eine 2. Bank nachrüsten, die muss aber rausnehmbar sein, weil das ja mein Dienstrad ist und da tagsüber Werkzeug fährt...
     
  5. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    841
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Hallo lowtech, hier das gewünschte Foto: IMG_20171028_100446467.jpg
    Die Halterung ist nur wenige cm tief, stört also nicht groß wenn die Bank nicht drin ist. Die Breite muss ich bei Gelegenheit nochmal messen, denn wenn die Bank zu schmal für deine Kiste sein sollte dann scheidet aus ja von vornherein aus. Schmaler sägen sollte bei dem Kunststoff-Material, aus dem die Bank besteht, kein Problem sein.
     
    lowtech gefällt das.
  6. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    841
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    PS: leider hatte workcycles das von mir eingefügte Video entfernt, auf dem alles schon zu sehen war, da sie es aktualisiert haben. Hier ist die neue Version:
     
    lowtech gefällt das.
  7. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    573
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. Frontmotor
    Vielen Dank!
     
  8. pipeliner

    pipeliner

    Beiträge:
    30
    Ort:
    Graz
    Lastenrad:
    Butchers & Bicycles MK1 (01/2018)
    @kistenfahrrad

    Auf deinen Fotos sieht man auf der hinteren Sitzbank ein Rücken/Sitzkissen von "Ventisit", oder? Wie ist es? Bist du und deine Kids damit zufrieden? Hat es eine gute Dämpfung für die Kleinen?
    Af dem ersten Bild hattest du noch ein aufblasbares Kissen von Therm-a-Rest (auch eine gute Idee ;) ). Ist das von Ventisit besser?

    Mir geht es darum, dass mein kleiner Sohn gut gedämpft sitzen kann?

    lg Roman
     
  9. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    841
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Es ist in der Tat ein Ventisit-Kissen, mit dem wir soweit zufrieden sind. Das Ventisit-Kissen ist genau auf die Bank zugeschnitten, sieht gut aus, und federt einigermaßen. Leider war es verhältnismäßig teuer. Gekauft hatte ich es direkt bei Workcycles. Wir fahren auch nur relativ kurze Strecken (< 15 Minuten), so dass der Komfort-Aspekt vielleicht nicht abschließend beurteilt werden kann, auf den Strecken sollten es die Kinder prinzipiell auch ohne Kissen aushalten.

    Die aufblasbaren Kissen (kein original Therm-A-Rest) haben die bessere Federung, wenn es um den Komfort in einem "harten" Rad wie dem Bubi geht, würde ich ihnen den Vorzug geben. Ich habe sie eher aus ästhetischen Gründen durch das Ventisit ersetzt.
    Die Befestigung der Aufblas-Kissen war allerdings eher improvisiert, mit einem Spanngurt um die Kistenrohre der dir Kissen im Knick fixierte. Musst beim Bubi mal schauen, ob du solche Kissen irgendwie nach hinten festgezurrt bekommen würdest.
    Ich hatte zwei Stück Sitzkissen nebeneinander im Einsatz, ein genau passendes Kissen habe ich nicht gefunden. Kostenpunkt pro Kissen war glaube ich 6 Euro oder so.
     
  10. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    841
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    PS: Leider scheint workcycles ständig die Einbau-Videos zu aktualisieren, so dass meine Verlinkungen in den Beiträgen oben ins Nichts führen. Sorry about that. Bei Interesse einfach "workcycles vimeo" googeln, dann findet man alles...
     
  11. pipeliner

    pipeliner

    Beiträge:
    30
    Ort:
    Graz
    Lastenrad:
    Butchers & Bicycles MK1 (01/2018)
    Danke für die Info, kistenfahrrad! :)
     
  12. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    841
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Weiter oben hatte ich ja schon einmal erwähnt, dass der Gurtverlauf eher schlecht ist, so dass die Gurte schnell zur Seite herunter rutschen. Um da Abhilfe zu schaffen habe ich jetzt ein klein wenig gebastelt. Mit zwei Brustgurt-Schnallen und ein wenig Gurtband habe ich einen Gurtverbinder gebaut, der die Gurte im Schulterbereich zusammen hält:
    IMG_20180416_143929379.jpg
    Funktioniert wunderbar. Sorry für das suboptimale Bild mit rotem Gurt vor rotem Pullover..
     
  13. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    573
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. Frontmotor
    Danke für den guten Tip!
    Im Babboe nutze ich jeweils ein Stück Feuerwehrschlauch zum zusammenführen der Gurte. Das klappt auch, sieht aber "rustikal" aus.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden