Tischlein-deck-Dich

Beiträge
5.963
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
Hier schon mal zwei Bilder meiner Bullitt Partybox.
Es hat mich schon immer gestört, dass bei einem Picknick mit Freunden immer alles lose in die Bullittkiste geladen wurde und schlussendlich die Bierbänke und der Biertisch ("Kurzgarnitur") irgendwie mit Spanngurten auf das Rad geschnallt wurden. So keimte die Idee, eine passende Box zu bauen, die zum einen Klapptische und zum anderen zwei Bierbänke transportiert, ohne das mit Gurten gearbeitet werden muss. Nun werden die Bierbänke außen angehangen und die Tischplatten einfach mit Klapptischbeschlägen hochgeklappt werden. Einzig ein Schiebedeckel fehlt noch, der ist noch im Bau.
Wenn die Box mal nicht benötigt wird, kann sie flach zusammengelegt werden (ca. 1,1m * 0,52m * 0,2m) und einfach verstaut werden.

Die detailierte und bebilderte Bauanleitung poste ich hier peau-a-peau in den nächsten Tagen.....
 

Anhänge

  • Partykiste_052_Kopie.jpg
    Partykiste_052_Kopie.jpg
    278,3 KB · Aufrufe: 1.883
  • Partykiste_069_Kopie.jpg
    Partykiste_069_Kopie.jpg
    279,1 KB · Aufrufe: 840
Beiträge
4.146
Lastenrad
FaVe 42 Kistenfahrrad
Sehr schöne Arbeit, Respekt!

PS: es reicht wenn du alles Stück für Stück (peu à peu) vorstellst, Haut an Haut (peau à peau) ist nicht nötig, es sei denn das Set ist für ein Nudistenpicknick gedacht :whistle:
 
Beiträge
5.963
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
@kistenfahrrad Da sieht man den sprachlichen Unterschied zwischen "Flachland" und "Düsseldorf". Napoleon und seine Truppen haben hier in Düsseldorf sprachlich viele Floskeln zurück gelassen, die im Rest der Republik (und auch in Frankreich) wohl eine andere Bedeutung haben... ;)

Erstmal ausprobiert wird das Tischlein-deck-Dich am 19.5. zu "Park Life" im Düsseldorfer Zoopark und/oder am 24.5. zum "Tag-der-Nachbarn". Ist halt ein wenig Wetter abhängig. Bin ja als Radfahrer aus Zucker ....
 
Beiträge
1.329
Schöne Sache die Tischfunktion - und wie verhält sich das mit dem Gewicht? Bierbänke sind ja in der Regel sauschwer - sicher, die müssen ja auch Menschen draufsitzen lassen - aber hier würde ich ein wenig an der Gewichtsschraube drehen.
Klappmechanismus Beine erleichtern, statt Massivholz eben eine dünnere Platte mit verleimten Randleisten nehmen - Tischplatte ebenso. Eventl. sogar die Verwendung von Titan L-Schienen und für die Beine und dann eben eine Flugzeugbau Platte einfügen.

https://www.sperrholz-mohr.de/produkte/multiplexplatten/koskisen-birke-spezial/ hier die Ausführung die Koski Laser 3D in 12mm Stärke - habe mir aus den 6mm starken Platten einen sehr stabilen Werkzeugkoffer gebaut. Leider gibt es das dünne Plattenmaterial nicht mehr...
 
Beiträge
39
Lastenrad
Bullitt Race
Das ist ja mal ein super Projekt. Glückwunsch zur Umsetzung. Bin sehr an einer Bauanleitung interessiert :)
 
Beiträge
9.135
Lastenrad
Babboe CityE, Veloe Midtail, Kettler Crgoline FS 800, Elops Velocargo
Mir gefällt es auch.
Auch die weiterführenden Ideen von Salearborist sind gut, ich finde aber schön, daß man einfach eine ganz normale Kurzgarnitur dran hängt und mit der zum Picknick fährt. Verbessern geht dann ja immer noch.
Symphatiefoto:
Geht nur mit sehr langen Rädern udn genug Ballast in der Kiste. Das war unser Flohmarkststand auf udn im Gustav W. Ein umfangreiches Picknick hätte auch gepasst. :)
 

Anhänge

  • 20180922_140534.jpg
    20180922_140534.jpg
    258,2 KB · Aufrufe: 470
Beiträge
5.963
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
Kaum scheint die Sonne und die Temperaturen steigen wieder auf T-Shirt-Niveau, da wollen alle nur noch eines: Raus ins Grüne! Doch dann kommt fast immer nach der Terminplanung die Frage, ob ich als Lastenradfahrer nicht mal ‘ne kleine Biertischgarnitur aufladen und mitbringen könnte. Ich hätte ja so ein großes Fahrrad.
So wurde früher erst eine Kiste mit Verpflegung, Geschirr & den nötigen Kaltgetränken aufgeladen und dann mit Spanngurten die Biertischgarnitur auf eben diese geschnallt.
Jetzt haben wir 2019, der Sommer steht vor der Tür und so wurde das „Tischlein-deck-Dich“ entwickelt und gebaut.
Die Tischplatten sollten die üblichen 75cm bekommen und die Tischfläche pro Seite musste Platz für Teller, Besteck und Gläser bieten. Auch sollte das „Tischlein-deck-Dich“ Platz für mindestens vier Personen bieten. Leicht sollte es auch noch sein, damit genug Leckereien transportiert werden können. Ganz davon abgesehen, dass die Fläche im Keller auch endlich ist und bei Nichtgebrauch der Konstruktion, sie gefälligst flach und unscheinbar im Kellerdunkel verschwinden soll. So fiel die Wahl auf 9mm Siebdruckplatte und, damit Montage, sowie Demontage nicht so zeitintensiv sind, alles als Stecksystem mit Sicherungssplinten auszuführen.
Der Kasten wurde exakt auf Bullittbreite geplant, dass er einfach auf die Ladefläche gestülpt werden kann. Damit rechte Seite und linke Seite zwar gespiegelt, aber ansonsten gleich bleiben, wurden die Platten mit doppelseitigem Klebeband aufeinander geklebt und gleichzeitig mit der Oberfräse gefräst. Nach den Fräsungen wurden alle Kanten noch abgerundet.
Testweise wurde der Kasten zusammengesteckt und mit einem Spanngurt gesichert, dass endlich für die Klapptischplatten Maß genommen werden konnte. Die Tischbreite ergab sich aus den schon vorhandenen kurzen Bierzeltbänken, während sich die Tischplattentiefe an Tellern und vor allem an den Klapptischbeschlägen orientierte.
Das nächste zunächst ungelöste Problem war die Befestigung der Bierbänke. Diese sollten ohne Hilfsmittel befestigt und einfach an- & abzuhängen sein. So wurden Aluminiumwinkel auf die Stapelhölzer der Bänke geschraubt und die beiden Tischplatten bekamen noch einen Absatz, dass die Bänke einfach eingehangen werden können.
Der Deckel ist derzeit noch eine gefälzte Platte, doch diese wird demnächst von einem Schiebdeckel abgelöst, damit nicht immer alles abgeräumt werden muss, um an die Kühltasche mit den Leckereien zu gelangen.
 

Anhänge

  • Partykiste_Apr2019_001_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_001_K.jpg
    202,5 KB · Aufrufe: 429
  • Partykiste_Apr2019_004_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_004_K.jpg
    154,4 KB · Aufrufe: 416
  • Partykiste_Apr2019_005_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_005_K.jpg
    186,3 KB · Aufrufe: 414
  • Partykiste_Apr2019_008_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_008_K.jpg
    204,6 KB · Aufrufe: 414
  • Partykiste_Apr2019_020_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_020_K.jpg
    973,1 KB · Aufrufe: 436
  • Partykiste_Apr2019_026_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_026_K.jpg
    896,3 KB · Aufrufe: 417
  • Partykiste_Apr2019_036_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_036_K.jpg
    988,4 KB · Aufrufe: 433
  • Partykiste_Apr2019_045_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_045_K.jpg
    833,7 KB · Aufrufe: 426
  • Partykiste_Apr2019_047_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_047_K.jpg
    773,2 KB · Aufrufe: 423
  • Partykiste_Apr2019_049_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_049_K.jpg
    1 MB · Aufrufe: 577
Beiträge
5.963
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
So, da war auf einmal die Grenze von 10 Bildern erreicht. Aber ich will ja die schönsten Fotos dem geneigten Leser nicht vorenthalten. Obschon sie ja im ersten Post auch schon gezeigt wurden.....
 

Anhänge

  • Partykiste_Apr2019_052_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_052_K.jpg
    343,3 KB · Aufrufe: 348
  • Partykiste_Apr2019_069_K.jpg
    Partykiste_Apr2019_069_K.jpg
    377 KB · Aufrufe: 350
Beiträge
1.329
Ach, der Tisch und die Bänke lassen sich perfekt mit Hussen aus weissem Stoff verkleiden - die Menschen ziehen sich weisse Klamotten an - und schon ist die Teilnahme beim Diner en Blanc gesichert. Ziel ist ja schnell und unauffällig zum Zielort zu kommen - dort das gute Essen zu veranstalten und dann ohne Abfall und Aufhebens wieder zu verschwinden.
Da passt doch das Bullitt bestens hinein - wenn auch die primäre Idee von Menschen mit offenen Autos durchgeführt worden ist.
 
Beiträge
5.963
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
An Grill hatte ich auch schon gedacht. Doch was mache ich mit der glühenden Rest-Kohle? Die würde sich bei einem Unfall / Umfall auf die Fahrbahn verteilen und womöglich Dritte verletzen. Ein Gasgrill ist mir mit 5kg Pulle und Grill zu schwer.

Sonnenschirm ist nett, funktioniert aber nur bei senkrecht stehender Sonne. Zu anderen Zeiten wirft der Schirm den Schatten neben den Tisch. Schirm kann nur nutzen, wenn der Tisch als Infostand verwendet wird und sich samt Rad mit der Sonne drehen kann.

Also wer da noch gute Ideen hat, nur raus damit.
Denke eh darüber nach, dieses Projekt zu kommerzialisieren. Jeder der es nachbauen möchte, ist willkommen und bei mir gibt es dann auch den fertigen Tischlein-deck-Dich. Ähnlich dem CarlaCargo-Projek.
 
Beiträge
49
Lastenrad
Bullitt Classic Deore mit RAD3 Kids Box
Bezüglich des Grills und der Kohle...Google mal nach „Son of Hibachi“.
Geniales kleines Teil das wir zum Grillen benutzten, mit feuerfester Tasche.
Viele Grüße Mecki.
 
Beiträge
1.239
Bezüglich des Grills und der Kohle...Google mal nach „Son of Hibachi“.
Geniales kleines Teil das wir zum Grillen benutzten, mit feuerfester Tasche.
Viele Grüße Mecki.
Ja genau an sowas hatte ich gedacht, alternativ einen kleinen Gasgrill aus dem Segelyachtzubehör:
https://www.compass24.de/komfort/pantry/grill/86403/magma-gas-bordgrill
Die werden mit sehr kleinen Gaskartuschen / Flaschen betrieben.
Alternativ habe ich im Baumarkt mal einen kleinen Gasgrill gesehen, den man an das Balkongeländer hängen konnte. Der ließe sic
h auch an die Kiste hängen....
https://www.obi.de/gasgrills/landmann-gas-balkongrill-inkl-balkon-kartuschenhalterung/p/2347599
 
Beiträge
5.963
Lastenrad
Mittlerweile jede Menge Lastenräder!
@Köllefornia Hast du mal auf den Preis des Segelgrills geschaut, 300 Schleifen sind schon 'ne Menge Flocken. Da sind die 90 Euronen für den Balkongeländergrill schon fast geschenkt. Ich frage mich ja immer, wie lange so eine kleine Kartusche durchhält.

Da finde ich den „Son of Hibachi“ von @Mecki schon attraktiver....
 
Beiträge
1.329
....oder das Picknick eben an einer offiziellen Feuerstelle stattfinden lassen. Dann kann mehr feines Essen und Lecker was zu trinken mitgenommen werden...

Ich bin oft genug draussen mit Freunden und wir haben keinen Grill dabei - werden dennoch lecker verköstigt und die guten Sachen lassen sich fast überall auf dem Wochenmarkt finden.

Allein die Lösung mit Tisch und Bank ist schon gut, ein Grill wäre +++ und entspricht dann der De-Luxe Ausführung.
 
Oben Unten