Neues Lastenrad: Ca Go Bike

Beiträge
296
Also die Jungs bei uns auf dem Modellflugplatz um die Ecke haben immer ne Tube Uhu por in der Hosentasche falls ihr EPP Modell ne unsanfte Landung hinlegt. Die kleben damit einfach alles wieder zusammen und los geht's.
"Schaumwaffeln" haben wir die Dinger immer genannt...und das hab ich die ganze Zeit im Hinterkopf bei den EPP-Cargos :giggle:

Ist schon beeindruckend wie gummiartig das EPP-Zeugs ist, erinnere mich an manchen Chaospiloten, der nach einem Crash zerknitterte EPP-Flügel und Nasen einfach wieder "glattgestrichen" hat und weiter gings. Gut aussehen und gute Flugeigenschaften standen da immer auf einem anderen Blatt, aber für die Spielzeugfraktion, die nix basteln konnte hat's gereicht.
Wenn das Zeug aber wirklich mal gerissen war, flog es nach 1-2mal Uhu por flicken halt auch nimmer sauber. So einen look kann ich mir am Premiumpreis--Lasti dann echt nicht vorstellen.
 
Beiträge
24
Wenn deine Prio Wartunsarmut ist, würde ich normale Butyl Schläuche verbauen. Im Cargobike wirst du beim Rollen kaum Unterschied bemerken und es ist simpel und quasi wartunsfrei. Dazu noch günstig und jeder Radladen hat Ersatz.
Ja, das erscheint mir inzwischen nach langem googlen zum Thema auch am sinnvollsten. Danke für die Erfahrungen. :)

Ich hab vorgesten nochmal neu aufgepumpt und einfach mal auf gut Glück das ganze Ventilteil und den Ventileinsatz mit Zange (statt bloß mit Hand) angezogen, bis jetzt hält der Druck. Das war nur etas gruselig, weil das Ventil halt nicht in einem extra Gewinde sitzt, sondern nur in einer Kunssttoff/Gummiummantlung steckt, die direkt aus der Felge rauskommt und direkt mit dem Schlauch verbunden zu sein scheint und daher so wirkt, als würde die komplett abreißen, wenn man zuviel Drehmoment ansetzt... Aber manchmal wird wohl auch rohe Gewalt belohnt. ;)

Falls das Problem wiederkommt, wird es ber erstmal beim Hersteller reklamiert. Auch wenn ein Schauch Verbrauchsmaterial ist, kann es nicht sein, dass bei einem wenig gefahrenen Premiumrad unter Idealbedingungen der Schlauch nach 2 Monaten aufgibt.
 
Beiträge
3.270
Auch das Ventil mit Gewinde ist unten auch nur im Schlauch vulkanisiert.
Der Vorteil der Tubolite Ventile ist, dass man die Rändelschrauben nicht montieren kann und damit ein Ventilabriss riskiert ;)
 
Beiträge
158
...Klebeprojekt (was für ein hochtrabender Titel) ist bei Uhu angelegt/raus.
Mal sehen was kommt.
Ich besorge mir die Dübel, den empfohlenen Kleber und teste dann alles mal am Original.
Wer weiß, vielleicht wird das ja richtig gut und wir haben eine praktikable Lösung VOR CaGo - ich habe keine Ahnung, wie die die angekündigten Netze in der Box anlenken werden/wollen...
Ich habe die Antwort von UHU mittlerweile erhalten; war auch mal als Test interessant, wie und ob sich bei denen jemand kümmert.
Kurz und gut, empfohlen wird für die zusätzliche Verklebung des Fischer-"Mini-Boden-Dübels" in EPP der 2K-Kleber Uhu Endfest 300, z.B. dieses Gebinde:


Der limitierende Faktor ist weder der Dübel noch der Kleber, sondern die innere Struktur/Festigkeit des EPP.
Aber für die beabsichtigen Minilasten von z.B. Netzen dürfte das absolut ausreichend sein und die allerbeste EINSEITIGE Befestigungsoption mit der höchsten Belastbarkeit darstellen.
Wie gesagt, werde ich das gelegentlich mal ausprobieren und wer will kann's für sich selbst sofort umsetzen:

Vorbohren, Dübel eindrehen (aber nicht zu tief ;-))), wieder raus, ggf. Dübel kürzen, 2K-Kleber drauf (90 min. verarbeitbar), Endposition eindrehen, aushärten lassen, finale Befestigungsschraube des Netzes in den Dübel rein, fertig.

Good Luck!
 
Beiträge
916
Vorbohren, Dübel eindrehen (aber nicht zu tief ;-))), wieder raus, ggf. Dübel kürzen, 2K-Kleber drauf (90 min. verarbeitbar), Endposition eindrehen, aushärten lassen, finale Befestigungsschraube des Netzes in den Dübel rein, fertig.

Good Luck!
Ich verspreche dir schon jetzt ein großes hässliches Loch in deiner Kiste.
Das EPP ist viel zu schwach um die Einschraubkräfte der Schraube in den Dübel zu halten.
 
Beiträge
31
Ich verspreche dir schon jetzt ein großes hässliches Loch in deiner Kiste.
Das EPP ist viel zu schwach um die Einschraubkräfte der Schraube in den Dübel zu halten.
Schon mal gemacht?
Ich habe die Spezialdübel schon in Styropor verwendet und das funktioniert hervorragend. Im Gegensatz zu normalen Spreizdübeln spreizt hier gar nichts beim Einsetzten der Schraube. Das EPP wird gar nicht deformiert und der Dübel wird ja auch nicht reingedrückt, sondern reingeschraubt. Da hat sich der Designer dieser Dübel schon was bei gedacht. Und was in Styropor hält, hält auch in EPP. Hier geht es ja auch nicht darum Kindersitze zu befestigen, sondern ein kleines Gepäcknetz um Kleinkram am durch-die-Kiste-fliegen zu hindern.
 
Beiträge
158
...ich werde das wie gesagt 1:1 am originalen CaGo-EPP-Material probieren.
Ich teile die Einschätzung, dass Einschrauben+ Verkleben eine sehr stabile Kombination ergibt, die völlig ausreichend für die beabsichtigte Verwendung/Belastung ist.
 
Beiträge
69
Moin zusammen.. gerade die Bestätigung bekommen, dass unser Ca Go heute auf dem LKW Richtung Fachhändler dabei ist. Eine knappe Woche noch, dann fängt der Sommerurlaub an. Wir freuen uns riesig auf unser Familien-Cargobike! :)

Erster Eindruck: genau die richtige Entscheidung! Vor drei Wochen Packster 70 storniert, anschließend kurze Recherche nach Alternative, super nettes und kompetentes Gespräch mit Ca Go-Kundenservice (Danke Charlotte!), Testfahrt - begeistert - bestellt, Produktionszeit: 2 Wochen (inklusive Qualitätscheck) + 1 Woche Lieferzeit. Nach der R+M-Qual irgendwie angenehm überraschend wie kompetent, professionell und reibungslos sowas ablaufen kann.
 
Beiträge
69
ah und @customizer: Danke für die Inspiration und Perspektive, was ich alles mit dem Ca Go in naher und ferner Zukunft machen kann! Wie ja schon im P70-Thread erwähnt, waren deine Beiträge auch unterstützend bei der Kaufentscheidung! Toll zu sehen, was man mit einem solchen Rad machen kann und wie flexibel das mit und ohne Box ist. Nur dass ich jetzt auch unbedingt ein Ca Go mit Kindernay möchte, finde ich nicht lustig.. hatte mir gerade die Enviolo Automatik schön geredet :mad:;)
 
Beiträge
69
CaGos habe nwir nicht so viele udn Customizer (nomen est omen) hat seins ja ein bissl gerupft... :)
:D.. ja.. ich war vor allem geschockt zu hören, dass es auch weiterhin noch komplett auseinander gebaut ist.. das könnte ich nicht.. ich zähle ja jetzt quasi schon die Minuten bis zu Abholung.

Ich freue mich für euch!
Gibt es inzwischen das Dach für die Kinderkabine? Zeig uns bitte viele Bilder!
Danke! :)

Im Ca Go-Account heißt es:

Aktuelle Informationen:
Folgende Komponenten sind bald lieferbar:
  • Rack ab KW31
  • All-Weather-Top ab KW32
Also mal schauen. Hab für meine große Tochter schonmal die Taucherbrille zurecht gelegt. Die ist ja nicht aus Zucker..
 
Beiträge
158
...ist kurz vor der Endmontage. Wenn dann alle Teile wieder zusammengefunden haben, ist der aktuell zugegebenermaßen "leicht fragmentierte" Zustand Geschichte...und die Kindernay ist voll implementiert.
 
Beiträge
69
Endlich.. nach langem Warten ist mein Ca Go da!!! War mir nicht mehr sicher, ob ich mich für das zusammengebaute mit Alurahmen oder das zum Selberaufbauen mit aufblasbarem Rahmen entschieden hab. Hmm.. wohl eher letztes?

DSC01677.jpg
 
Beiträge
69
Ah ok.. sorry.. muss zurückrudern.. waren nur die Thermoboxen. Sorry..

DSC01678.jpg
DSC01679.jpg
DSC01680.jpg
DSC01682.jpg


Machen aber einen sehr guten Eindruck. Vor allem, wenn man bedenkt, dass man beim Packster ja sich entweder für das "Cargo Carry System" (180€) oder die Kindersitze entscheiden muss . Beim Ca Go passen 4 (!!!) von diesen Dingern in die Box - während die Sitze eingebaut sind.

Wirken sehr stabil, schön ausgefräst, dass man gut greifen und tragen kann. Haben innen ja so Ausschnitte für Trenner? Sollen bis 90kg Last tragen können und als Hocker für unterwegs fungieren? Joah nehm ich.. Auf jeden Fall super für TK-Gemüse und frischen Fisch vom Markt würde ich sagen.. oder im Sommer Eis reinhauen und ein paar Bierchen (muss die Kleine halt in die Packtasche) :giggle:..
 
Beiträge
299
Ah ok.. sorry.. muss zurückrudern.. waren nur die Thermoboxen. Sorry..

Anhang anzeigen 18219Anhang anzeigen 18220Anhang anzeigen 18221Anhang anzeigen 18222

Machen aber einen sehr guten Eindruck. Vor allem, wenn man bedenkt, dass man beim Packster ja sich entweder für das "Cargo Carry System" (180€) oder die Kindersitze entscheiden muss . Beim Ca Go passen 4 (!!!) von diesen Dingern in die Box - während die Sitze eingebaut sind.

Wirken sehr stabil, schön ausgefräst, dass man gut greifen und tragen kann. Haben innen ja so Ausschnitte für Trenner? Sollen bis 90kg Last tragen können und als Hocker für unterwegs fungieren? Joah nehm ich.. Auf jeden Fall super für TK-Gemüse und frischen Fisch vom Markt würde ich sagen.. oder im Sommer Eis reinhauen und ein paar Bierchen (muss die Kleine halt in die Packtasche) :giggle:..
Das Verdeck kommt auch ?
 
Beiträge
69
Wie sollen denn in diese kleinen EPP-Boxen die Kinder reinpassen?

#scnr
Ja das ist aktuell noch nicht ganz perfekt gelöst.. Bis 3 Jahre müssten die da mit angewinkelten Beinen reingehen.. Und dann soll es glaub ich noch so eine lange Gummiband-Lösung geben (ElasticRubberBandTechnology), mit der der Deckel dann fixiert wird.. dann müssen die Kinder den nicht bei der Fahrt immer mit den Händen hoch halten. EPP ist ja grundsätzlich atmungsaktiv, oder? Blöd ist nur, dass sie zur Seite rausschauen.. das wäre dann halt eine Idee fürs Ca Go 2.. :rolleyes:
 
Oben Unten