BAFA-Förderung

Beiträge
8
Moin,
hab seit letzter Woche beim Förderprogramm der BAFA nen Antrag für ein eBullitt laufen. Das Programm ist ja noch recht frisch, daher würde mich interessieren, ob schon jemand Erfahrungswerte hat, bis wann die den Bescheid verschicken? Wäre super.
Hier der Link für die, die das Programm noch nicht kennen. Läuft seit 1.3.2021:
Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
26
Moin,
ist mir auch schon untergekommen. Und wenn ich das richtig gelesen habe, dann darf man die Bundesförderung sogar mit einer Landesförderung kombinieren. Muss nur angegeben werden. Das bedeutet in NRW 55% Förderung, max 4600€. Allerdings nur für Unternehmen, Vereine, Freiberufler, Gewerbetreibende usw. Ist fast zu schön, um wahr zu sein...:)
 
Beiträge
8
Die Landesprogramme dürfen allerdings nicht mit den Bundesmitteln kombiniert werden, also von der anderen Richtung her nicht erlaubt. Jedenfalls in Berlin für das aktuelle und das kommende Programm. Hab das schon bei der Senatsverwaltung erfragt. Sehr schade…
In NRW 55% Förderung – wirklich? Wie funktioniert die Förderung in NRW?
 
Beiträge
26
In NRW werden ja nach Nutzlast entwerder 25% oder 30% gefördert. Die max. Summen unterscheiden sich auch. Aber kombiniert mit den Bundesmitteln ergibt das dann 55%. Bis jetzt siet es so aus, als ob man das dürfte. Hab den Antrag aber noch nicht gestellt. So weit bin ich leider noch nicht. Ich lasse mich da aber auch gerne eines besseren belehren.
 
Beiträge
8
Ok, frag auf jeden Fall mal in NRW beim Fördergeber nach. Kenne mich berufsbedingt ein bisschen mit Fördermitteln aus und normalerweise ist Kombi aus Landes- und Bundesmitteln immer eher schwierig.
Macht NRW eine pauschale Förderung oder anteilig wie der Bund?
 
Beiträge
26
Bei der Bundesförderung steht das:
"3.5. Kumulierung
Die Kumulierung mit anderen Fördermitteln des Bundes ist ausgeschlossen.
Zuwendungen, die auf der Grundlage eines Förderprogrammes eines Bundeslandes oder eine Kommune für dieselbe
Maßnahme gewährt wurden oder gewährt werden, sind nicht förderschädlich, müssen aber dennoch bei Antragstellung
dem BAFA angezeigt werden."

Und bei der Landesförderung das:
"5.3 Zuwendungen aus dieser Förderrichtlinie dürfen nicht mit Zuwendungen aus anderen Programmen des Landes Nordrhein-Westfalen kumuliert werden. Dies gilt auch für die Boni nach 6.2.4.Bei der Einhaltung der maximal zulässigen Förderintensität sind die Kumulierungsregeln in Artikel8 der AGVO und in Artikel5 der Verordnung (EU) Nr. 1407/2013 zu beachten.5.4 Die Summe aller staatlichen Subventionen,Zuwendungen und zweckbestimmten Einnahmen darf die zuwendungsfähigen Ausgaben nicht überschreiten"

Klingt für mich möglich, oder?
 
Beiträge
8
Ich kenne die einzelnen Artikel und Paragraphen nicht und würde denen einfach mal schreiben.
Spätestens bei der Frage, wie sie fördern – Mit Pauschalbetrag oder prozentual anteilig – wird's dann knifflig, weil dann natürlich die Frage im Raum steht, nach welcher Reihenfolge gefördert wird. Wenn zuerst Bund, dann Land, würde der Bund mit den 25% am Ende mehr als den letztendlichen Anschaffungspreis fördern und mit der anderen Reihenfolge auch. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. :)
In etwa so wurde mir das Ganze von der Mitarbeitern der Berliner Mitarbeiterin in der Senatsverwaltung erklärt und ich fand es plausibel.
Ist auf jeden Fall sehr sinnvoll, das vorab möglichst kleinteilig durchzugehen, sonst kriegst Du die Quittung hinten raus bei der Verwendung der Mitteln und stellst dann fest, dass Du zuwendungsrechtliche "Fehler" gemacht hast.
 
Beiträge
3
Die Bafa Förderung ging echt recht flott - ebenso die Auszahlung. Jedoch erreicht man dort niemanden. Wollte mal nachfragen bzgl. Bildern und Nachweisen, die man einliefern soll. Hat das jemand schon gemacht?
 
Beiträge
349
Bei mir war der Ablauf ähnlich schnell.
Antrag, ca eine Woche Später Rückfrage, diese direkte beantwortet bzw. tech. Daten eingereicht und schwubs eine Woche Später den Zuwendungsbescheid erhalten.
Wenn das Rad kommt gebe ich bescheid wie es mit der Zahlung selbst gelaufen ist.
 
Beiträge
3
Moin,
ist mir auch schon untergekommen. Und wenn ich das richtig gelesen habe, dann darf man die Bundesförderung sogar mit einer Landesförderung kombinieren. Muss nur angegeben werden. Das bedeutet in NRW 55% Förderung, max 4600€. Allerdings nur für Unternehmen, Vereine, Freiberufler, Gewerbetreibende usw. Ist fast zu schön, um wahr zu sein...:)
In BaWü ist die Kombination von Bundes- und Landesförderungen nicht zugelassen:

"Die Förderung ist nicht kombinierbar mit der Förderung von E-Lastenrädern (Förderprogramm des Bundes). Bundesmittel zur Förderung von E-Lastenrädern sollen vorrangig in Anspruch genommen werden."

Quelle: https://www.l-bank.de/produkte/finanzhilfen/elektrolastenrader.html
 
Beiträge
10
Moin moin,

unsere Erfahrungen mit dem Förderprogramm waren an sich positiv. Wir haben einen Antrag für ein Bakfiets eingereicht, welches mein Mann dann für seinen Bootsservice nutzen möchte. Der positive Förderbescheid kam auch recht flott, nun hakt es leider bei der Einreichung der Nachweise nach dem Kauf. Mit den Anmeldedaten klappt es auf keinem Rechner, egal ob Mac oder Windows und egal mit welchem Browser wir es probieren. Hat jemand zufällig ebenfalls dieses Problem und eine Lösung? Die Bafa haben wir natürlich auch nach den ersten Fehlermeldungen angeschrieben, ob es sich zufällig um ein Softwareproblem handelt. Dies wird aber von denen vermeint, sie hätten mit den Anmeldedaten keine Probleme. Es erscheint mir allerdings etwas seltsam, dass nur die Bafa und nicht ich und alle Freunde die ich es habe probieren lassen, sich dort nicht anmelden konnten. Vielleicht ist es ja so gewollt.... das man sich die Förderung dann nicht abholen kann. Wäre sehr schade und hätte bei mir dann echt einen schalen Beigeschmack diese Förderprogramme.

Viele Grüße vom Nordlicht
 
Beiträge
5.715
Musst Du denn online einreichen? Die haben doch sicher auch eine Postadresse. Und Zusätzlich inkl. Problembeschreibung auch als PDF an einer Mail.
 
Beiträge
3
Ich habe einen Antrag für ein Tern GSD S00 gestellt. Erster Bescheid hat 1 Tag gedauert (+Laufzeit für Post Versand). Darin stand, dass mein Antrag vermutlich abgelehnt wird, da es sich um kein Lastenrad im Sinne der Richtlinie handelt und ich könne für ein anders E-Lastenrad den Antrag stellen. Ich habe dann umfassend dargelegt, warum meiner Ansicht nach das Tern GSD S00 doch als Lastenrad im Sinne der Richtline gesehen werden kann. Naja, mit mäßigem Erfolg. :X3: Nach 1 weiteren Arbeitstag (+Laufzeit für Post Versand) war dann der BAFA Ablehnungsbescheid da. Ich habe euch den Bescheid (natürlich alle personen- und antragsbezogenen Daten geschwärzt) angehängt. Somit können alle die ein Tern GSD beantragen wollen, sich die Zeit sparen.

Also man kann der Behörde, bezogen auf die Geschwindigkeit der Abarbeitung, wirklich ein Lob aussprechen.(y) Bezüglich der Entscheidung bin ich nicht so ganz zufrieden, aber das ist ein individuelles Thema. Hätte ich ein Bakfiets oder R&M Load ausgewählt wäre der Antrag vermutlich positiv ausgefallen und ich wäre jetzt vollumfänglich vollen Lobes für die Behörde.
 

Anhänge

  • Sammelmappe1.pdf
    2,1 MB · Aufrufe: 47
Beiträge
10
Musst Du denn online einreichen? Die haben doch sicher auch eine Postadresse. Und Zusätzlich inkl. Problembeschreibung auch als PDF an einer Mail.
Ja, so sieht es der weitere Vorgang vor. Die Anmeldedaten stehen auf dem Zuwendungsbescheid und man soll sich unter bafa.de/elr unten unter Formulare --> elektronische Verwendungserklärung anmelden. Dann muss man da einige Sachen hochladen und bekommt danach wohl dann den endgültigen Bescheid. Und das funktioniert halt einfach nicht, und es sieht sehr nach einem Serverproblem seitens der Bafa aus. Aber was will man machen, wenn die da keine andere Möglichkeit anbieten? Entweder man nervt die solange bis es geht oder sie einen ignorieren.
Ratlose Grüße vom Nordlicht
 
Beiträge
349
Bleib dran alleine von der Summe her ist es das wert. Wenn es nicht geht immer wieder anrufen und schreiben. Sofern es wirklich ein technischer Defekt Ihrerseits ist, dann gehts es nur so
 
Beiträge
214
Benötigt die Seite irgendwelche Scripte, die vor lauter Vorsicht ausgeschaltet sind? Ist ungeprüft, erweckt aber so manche Seite zur Vollgunktion, wenn man es einschaltet.
 
Beiträge
10
Benötigt die Seite irgendwelche Scripte, die vor lauter Vorsicht ausgeschaltet sind? Ist ungeprüft, erweckt aber so manche Seite zur Vollgunktion, wenn man es einschaltet.
Habe ich alles versucht auszuschließen. Ich habe auch Freunde es von anderen Computern mit unterschiedlichen Betriebssystemen und Browsern probieren lassen. Es kommt überall diese Fehlermeldung. Der Herr von der Bafa schreibt "der Fehler dürfte zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr vorliegen. Versuchen Sie es eventuell wirklich mal mit einem anderen Endgerät (Smartphone, Tablet, Windows-PC)."
Das habe ich alles probiert, es geht so nicht. Dabei möchte ich das alles einfach nur flott abwickeln, und nicht noch Monate damit rumprobieren, bis es dann heißt, nun ist der Topf leer. :-/
 

Anhänge

  • fehlermeldung_bafa.jpg
    fehlermeldung_bafa.jpg
    245,8 KB · Aufrufe: 39
Oben Unten