BAFA-Förderung

Beiträge
3.477
Aus der Fehlermeldung wird man aber auch nicht schlau.

Ist es den ein Initialpasswort? Wurde es schon einmal „erfolgreich“ aktiviert und vergessen ein neues zu generieren?
Sind Nuller oder Os drin enthalten und werden verwechselt?
 
Beiträge
10
Aus der Fehlermeldung wird man aber auch nicht schlau.

Ist es den ein Initialpasswort? Wurde es schon einmal „erfolgreich“ aktiviert und vergessen ein neues zu generieren?
Sind Nuller oder Os drin enthalten und werden verwechselt?
Der Mann von der Bafa schreibt ja, dass ER sich mit den Anmeldedaten erfolgreich einloggen kann. Also sollte es dann ja "offiziell" möglich sein, und der Vorgang dazu frei geschaltet. Man bekommt das ja per Brief in dem Zuwendungsbescheid mitgeteilt, und damit kann/soll/darf man sich dann dort unter bafa.de/elr einloggen. Für mich sieht das so aus, als ob dieses Formular bei denen einfach nicht funktioniert. :X3:
 
Beiträge
10
So, ich habe gerade nochmal eine Nachricht bekommen dort steht:

"das Problem ist gemeldet und es wird gegenwärtig daran gearbeitet. Alle Anträge, die eine Vorgangsnummer mit „64“ am Anfang haben, scheinen dieses Problem zu haben.

Der Verwendungsnachweis kann leider nur über unser Online-Portal eingereicht werden. Sie müssen es weiter versuchen und hoffen dass die IT die Ursache dieses Fehlers schnell identifiziert und behebt.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag"

Na, dann muss ich mich wohl noch weiter in Geduld üben und hoffen das es später irgendwie mal funktioniert. :confused:
 
Beiträge
10
Wow, das ist mal eine Aussage

Wenn ich so in meinem Job arbeiten würde, hätte ich ihn wohl nicht mehr lange.
Wo kann man sich als ITler bei einer Behörde bewerben?!
Ja, ich kann so einen schlechten Service auch nicht nachvollziehen. Vor allem weil er es ja bis zu dieser Nachricht wohl konnte, also sich mit meinen Daten anmelden. Nun ist es plötzlich doch ein Serverproblem. Ach, ich glaube wirklich ich schreibe die Förderung in den Wind, ansonsten geht mir noch die Freude am Rad verloren. :rolleyes:
 
Beiträge
3.027
Gibt es keine übergeordnete Stelle, bei der man sich per Mail beschweren kann und ob nicht für den Nummernkreis 64 eine _schnelle_ Lösung geschaffen werden kann? Es sind ja bestimmt nicht nur die Nummern von 640 bis 649 betroffen, die Nummer wird ja vermutlich viel länger sein und dementsprechend viele Menschen betreffen....

Wenn ich so arbeiten würde, dann wäre ich in Nullkommanix Pleite. Aber das sind BeamtInnen, die werden wohl für Anwesenheit bezahlt und nicht für Leistung.
 
Beiträge
10
Gibt es keine übergeordnete Stelle, bei der man sich per Mail beschweren kann und ob nicht für den Nummernkreis 64 eine _schnelle_ Lösung geschaffen werden kann? Es sind ja bestimmt nicht nur die Nummern von 640 bis 649 betroffen, die Nummer wird ja vermutlich viel länger sein und dementsprechend viele Menschen betreffen....

Wenn ich so arbeiten würde, dann wäre ich in Nullkommanix Pleite. Aber das sind BeamtInnen, die werden wohl für Anwesenheit bezahlt und nicht für Leistung.
Ich wüsste gerade nicht an wen ich mich da an anderer Stelle wenden könnte. Ich bin eher nicht der Typ der anderen gerne "auf die Nerven" fällt. Und dazu gehört für mich das permanente nachhaken bereits. Wir werden es einfach täglich probieren und dann weiter sehen.
 
Beiträge
52
Nun kann ich mich auch nicht mehr einloggen. Nummernkreis 510...
Vor 14 Tagen hat das mit den gleichen Zugangsdaten noch funktioniert.
Egal ob mit oder ohne Kekse und unabhängig vom Browser.
Das System ist wohl ein wenig Fehlerbehaftet. :(
 
Beiträge
10
Moin moin,
ich möchte dann noch weiter berichten, dass es bei mir vor einigen Tagen tatsächlich geklappt hat. Nun habe ich allerdings heute einen Brief bekommen, dass das Förderlogo auf dem Rad fehlt und es eine Auftragsbestätigung geben muss. Dass es ein Angebot gab und dann eine Rechnung die von uns an das Radhaus überwiesen wurde, reicht denen wohl nicht. :rolleyes: Nun muss ich also erst noch dieses wenig charmante Logo drucken lassen und dann auf das rad pappen, obwohl ich noch nicht weiß ob es das Geld von denen auch wirklich gibt. Da wäre die zeitliche Abfolge erst das geld und dann das Foto mit dem Log auf dem Objekt doch netter.An sich hatte ich vor das Logo auf die Plane der Kister drucken zu lassen, und es denen auch so im pdf erklärt, mit Druckvorlage. Das reicht aber wohl nicht. Alles in allem immer noch sehr komplifiziert dieser Antrag. Immerhin bin ich schonmal einen Minibabyschritt weiter. Tilly, dir drücke ich die Daumen, dass es bei dir auch noch klappt.
 
Beiträge
52
Heute konnte ich mich wieder einloggen und den Verwendungsnachweis ausfüllen. (y)
Eine Auftragsbestätigung habe ich nicht weil das Rad in Vorkasse bezahlt wurde.
Da habe ich nun den Mailverlauf des Bestellvorganges als PDF hochgeladen.
Mal schauen ob die BAFA damit zufrieden ist.

Ganz schön fummelig das Ganze...
 
Beiträge
349
Das mit Mailverkehr statt Auftragsbestätigung habe ich auch gemacht, schaun wir mal
Das Uploadportal hat wunderbar und ohne Hänge funktioniert.
Wenn ich ne Rückmeldung hab schreib ichs hier rein.
 
Beiträge
349
So die Bafa hat überwiesen.
Zusammenfassung:
Das Portal und die Bearbeitungageschwindigkeit sind absolut top. Die Mitarbeiter haben anscheinend Ahnung. Auch das mit den Aufklebern wird gut geregelt. Ich bin von der Forderung und der Bafa begeistert. Ich hätte nicht gedacht ,dass es so gut funktioniert.

Mit bleibt nichts weiter als mich zu Bedanken.

Ich habe übrigens ein paar Aufkleber zu viel. Wer nicht braucht, kann sich ja melden, bin aber bis Dienstag in Urlaub
 
Beiträge
6
Moin,

muss man denn nach dem Kauf noch irgendwie nachweisen dass man es ausschließlich gewerblich nutzt? Private Transporte und Personentransport wird von denen ja ausdrücklich ausgeschlossen.
Nur bin ich sicherlich nicht der einzige, der neben dem Hauptberuf noch ein Kleingewerbe hat und die Fahrten dafür nicht immer so einfach von rein privaten Fahrten zu trennen sind :);)

Gruß
Rushy
 
Beiträge
349
Falls noch jemand Sticker braucht ich habe noch welche übrig. (selbstkosten + Versand) bitte PM
 
Oben Unten