Riese & Müller Load 60 / 75 Tipps und Ideen zur Anpassung

Kann mal jemand die ungefähre Tretlagerhöhe bei einem Load mit Kinderausstattung und Dach messen? Mit den Pedalen des Kettler habb ich dauernd Bodenkontakt , schneller als mit Babboe, Bakfiets, Veloe oder Transporter. Eigentlich sollte der vollgefederte Eimer ja besser liegen udn flotter ums Eck gehen...
 
Hilft es dir das vielleicht?
1000069841.png

Kurbel 170mm
 
An die Profis hier.. Kann mir jemand sagen, welche Sattelstütze das Load hat und ob der Transporter 65 eine andere Sattelstütze hat?
Durchmesser beim Transporter ist 35,6 mm
 
Welche Packtaschen nutzt ihr für euer Load 75 und welche passen gut auf den Original Gepäckträger?

Ich habe die Vaude Aqua Back ausprobiert (die nutze ich bei einem anderen Rad) und diese passen nur bedingt gut für den Load Gepäckträger (man muss beim befestigen doch sehr stark drücken).

Passen Packtaschen von Ortlieb (oder anderen Herstellern) evtl. besser?
 
Ich fahre die Vaude Bayreuth III L und wechsle damit regelmäßig zwischen Load 75 und HPV Scorption fs 20.
 
Klaro.

Als Material benötigt man Folgendes:
  • Gabel Mobie 34 Boost Federgabel (bisher nicht frei verkäuflich, muss ein Händler besorgen)
  • Passende Klemmschelle für das Ende der Lenkstange (Gibt's über R&M Händler)
  • Acros EC-44 Steuersatz Unterteil.
  • Entweder ein neues Vorderrad, oder ein Adapter, um das alte auf Boost umzurüsten.
  • Habe mir sicherheitshalber das aktuelle Lenkgestänge mit bestellt, wäre aber nicht nötig gewesen.
  • Kürze Schrauben für die Befestigung des vorderen Bremskolbens
Was man weiterhin verwenden kann:
  • Schutzblech vorne (Neue hat zwar eine stabilisierende Strebe nach vorne zusätzlich bekommen, das alte passt aber immer noch.
  • Steuersatz-Oberteil. Kann alles so bleiben, man benötigt nur eine neue 1 1/8 Kralle für die neue Gabel.
  • Lampenhalter ist auch genau passend wie an der alten Gabel.
  • Das Scheibenbremsadapter für die alte Gabel fällt weg, passt alles ohne Adapter, aber nicht mit den alten Schrauben
Arbeiten:
  • Alte Gabel raus und alle Teile abmontieren (Schutzblech, Lampe, Bremse)
  • Mit einem Austreiber-Werkzeug das alte Steuersatzunterteil raus schlagen
  • Mit einem passendem Einpresswerkzeug das neue Unterteil einpressen. Bei dem Oberteil muss man beachten, dass man wegen der Nase des Knockblock-Systems keinen plane Auflagefläche hat. Das neue Unterteil sitzt tiefer im Steuerrohr, schief anpressen ist da nicht, das muss sauber gerade reingleiten.
  • Danach neue Gabel rein montieren und nicht vergessen, alle Teile des Steuersatzes oben zu montieren inkl. des Spacers/der Spacer.
  • Dann Gabel markieren und mit Rohrschneider einkürzen, oben rundherum anfeilen, und die Kralle einschlagen
  • Dann rein das Ding, Steuersatz komplett montieren
  • Und nun alles wieder dran (Schutzbleche, Lampe, Bremse) Bei der Bremse benötigt man wie gesagt kürzere Schrauben
Klasse! Was hat der ganze Spaß gekostet?
Wie schlägt es sich nun nach ein paar Wochen?
 
Gerade wieder zwei Getränkekisten im Rad gehabt. Fährt sich rock solid, also viel besser als vorher, wenn viel Zuladung drin ist. Preise habe ich schon verdrängt. Gabel war 350€ oder so, Steuersatz um die 50€ und dann nach so Kleinteile wie die neue Klemme etc.

Achso, da war ja noch das neue Vorderrad .... :D 155€ .... :D
 
Ich merke dass es beim Dauerregen im Load 75 mit Verdeck immer nur ein Sitz (rechts in der Fahrtrichtung) nass wird. Weiß jemand genau woher das kommt? Ich vermute den Naht/Klettverschluss von der "Handyhalterung" am Dach, hatte jemand ähnliches bemerkt und evtl. eine Idee für ein Quickfix? Btw. durch Zufall habe ich entedeckt dass das schwarze Sonnervedeck wasserbeständigkeit etwas verbessert, so lasse ich es immer an :) Ah ja, das Stück kostet 40 Euro bei R&M falls man es verlieren sollte :(
 

Anhänge

  • IMG_1152.jpeg
    IMG_1152.jpeg
    236,6 KB · Aufrufe: 33
Bei den "alten" Verdecken sind die Nähte teilweise nicht ganz dicht. Kannst du mit Nahtkleber für Zelte dichten. Das neue Verdeck (gibt es seit ein paar Monaten) hat jetzt an den relevanten Stellen verklebte Übergänge und sieht endlich richtig wasserdicht aus.
 
Bei den "alten" Verdecken sind die Nähte teilweise nicht ganz dicht. Kannst du mit Nahtkleber für Zelte dichten. Das neue Verdeck (gibt es seit ein paar Monaten) hat jetzt an den relevanten Stellen verklebte Übergänge und sieht endlich richtig wasserdicht aus.
Meinst du wird R&M alt gegen neu in der Garantie tauschen?

Hat noch jemand gemerkt, dass die standard Load Klingel nicht geht wenn es regnet? :)
 
Meinst du wird R&M alt gegen neu in der Garantie tauschen?

Hat noch jemand gemerkt, dass die standard Load Klingel nicht geht wenn es regnet? :)

Riese & Müller sowie Händler, die ihre rechtlichen Grenzen gut kennen, werden mit dem von mir getätigten Umbau nichts zu tun haben wollen.

Einziger Lichtblick bei dir wäre, dass es sich um ein Load4 handelt, was anfangs noch mit der alten Gabel ausgeliefert wurde. Da könntest du versuchen, einen Kulanztausch auf die neue Gabel zu erwirken.
 
Hallo zusammen,

Ich habe am Wochenende mit meiner 1,5 Jahre alten Tochter ein Load 60 probegefahren. Bei der Fahrt ist mir aufgefallen, dass ihr Helm immer wieder gegen die hohen Seitenwände schlägt.

Habt ihr Maßnahmen ergriffen, um das Problem irgendwie zu minimieren? Poolnudeln, Moosgummi, irgendwas? Eigentlich finde ich die hohen Seitenwände praktisch und würde diese erstmal gern dran lassen.
 
Ich habe selbstklebende Moosgummi Matte geklebt. Wenn ich nochmal machen würde, würde ich Isolierung für Rohre nehmen.
 
Bei den "alten" Verdecken sind die Nähte teilweise nicht ganz dicht. Kannst du mit Nahtkleber für Zelte dichten. Das neue Verdeck (gibt es seit ein paar Monaten) hat jetzt an den relevanten Stellen verklebte Übergänge und sieht endlich richtig wasserdicht aus.
R&M Customer Care schreibt mir heute: "Eine neuere Version des Kinderverdecks für Ihr Bike existiert nicht." - also auf meinem 2023 (geliefert) Load4 habe ich aber keine verklebten/abgedichteten Stellen beim Verdeck gesehen, hast du vielleicht ein Foto zum vergleich?
 
R&M Customer Care schreibt mir heute: "Eine neuere Version des Kinderverdecks für Ihr Bike existiert nicht." - also auf meinem 2023 (geliefert) Load4 habe ich aber keine verklebten/abgedichteten Stellen beim Verdeck gesehen, hast du vielleicht ein Foto zum vergleich?

Ne, habe ich nicht. Aber was sie sagen, ist so nicht korrekt. Die letzten, nagelneuen 3 Loads mit Verdeck, die ich gesehen habe, hatten an dem Übergang von "Stoff" zum durchsichtigen Material keine Nähte mehr, sondern waren sehr sauber verklebt.

Da ich niemanden von den Nutzen persönlich kenne, kann ich leider kein Bild beisteuern.

Diese Änderung wurde aber auch nie proaktiv kommuniziert, so dass ich vermute, dass der Mitarbeiter des Customer Care es einfach nicht besser wusste.
 
Zurück
Oben Unten