Presseecke zum Thema Lastenrad ...

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Osis, 12.10.2013.

  1. stan

    stan

    Beiträge:
    168
    Da ich selbst in der Radnetzplanung mit drinne hänge kann ich dir eins sagen: Nee. Wirds nicht geben, kanns nicht geben, und schon gar nicht, wenn man schwere Lastis, Seniorenmobile und VMs mit rein nimmt. Vor allem, da demnächst das Thema Grün- und Retentionsflächen (Starkregenschutz -> Klimawandel) ganz massiv kommen wird und ebenfalls große Flächen beanspruchen wird.

    Trennung des Langsamverkehrs ist da schon bedeutend interessanter - Lastis, VMs, RRler usw. -> eher Straße (mit Rechtssicherheit), der Rest: Radweg/Gehradweg. Und zwar mit individueller Wahlmöglichkeit. Ist auch bedeutend billiger und realistischer, als praktisch alle Straßen mit Radwegen vollzuknallen (geht eh nicht).
     
  2. holzi

    holzi

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Regensburg
    Straßenbegleitende Radwege allüberall müssen ja echt nicht sein, aber wo die Straßen nicht so beschaffen sind, dass auch Radfahrer dort gefahrlos unterwegs sein können, wäre es schon notwendig, zumindest Alternativrouten für den Radverkehr bereit zu stellen.
     
  3. stan

    stan

    Beiträge:
    168
  4. LordNikon

    LordNikon

    Beiträge:
    99
    Ort:
    28197 Bremen
    Lastenrad:
    Pinion Bullitt mit Neodrives
  5. henkderbob

    henkderbob

    Beiträge:
    83
    Ort:
    Hamburg
    Lastenrad:
    Douze V2 UP21e
  6. Tomcat1960

    Tomcat1960

    Beiträge:
    103
    Ort:
    Nürnberg
    Lastenrad:
    Tern GSD S00
    Das Geschäume der ganzen Auto-Apologeten in den Kommentaren zum NDR-Beitrag ist wieder sooo typisch... :cautious:
     
    SonnenCargo gefällt das.
  7. henkderbob

    henkderbob

    Beiträge:
    83
    Ort:
    Hamburg
    Lastenrad:
    Douze V2 UP21e
    Ich habe es aufgegeben, mir die Stammtischparolen in den Kommentaren durchzulesen. :)
    Die Förderung gefällt mir und ich werde demnächst die drei geforderten Angebote einholen. Mal sehen, ob wir den Zuschlag bekommen würden.
     
    Tomcat1960 gefällt das.
  8. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    710
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus & Falter Bäckerrad
  9. henkderbob

    henkderbob

    Beiträge:
    83
    Ort:
    Hamburg
    Lastenrad:
    Douze V2 UP21e
    Wie es wohl ausgegangen wäre, wenn der LKW - sofern es ihn denn gab - hätte ermittelt werden können. Ich habe auch Teilstrecken auf meinen Wegen, die jetzt im Herbst mit Laub und Ästen quasi unpassierbar werden. Glücklicherweise gibt es dort kein Verkehrszeichen 237 und ich nutze dann die Fahrbahn.
     
  10. salearborist

    salearborist

    Beiträge:
    199
    Ort:
    Alb-Donau-Kreis
    ...und dann fragt sich wie sich ein Radler entsprechend versichern kann - ob da die normale Haftpflichtversicherung greift :unsure:
     
  11. cargomaniac

    cargomaniac

    Beiträge:
    418
    Lastenrad:
    Tern Cargo Node, Bikes At Work-Radanhänger + BOB-Trailer, kein Auto
    Servus Kollegen aus der Lastenradfraktion,

    änlässlich der Klimaherbst-Veranstaltungen gibt es bald in München auch eine sehr interessante Veranstaltung, auch den Lastentransport auf dem Rad betreffend.

    Ich schaffe es leider nicht, dabei zu sein. Wäre aber super, wenn es einer der münchner Kollegen schafft und darüber etwas berichten würde.

    Hier der link.


    https://www.mvhs.de/programm/mensch-politik-gesellschaft.8069/J314050

    V.G: Cargomaniac
     
  12. Tomcat1960

    Tomcat1960

    Beiträge:
    103
    Ort:
    Nürnberg
    Lastenrad:
    Tern GSD S00
    Die greift ja normalerweise auch, wenn du unachtsam über die Straße gehst und es deswegen zu einem Unfall kommt. Für sowas ist man privat haftpflichtversichert.
     
    SonnenCargo und salearborist gefällt das.
  13. salearborist

    salearborist

    Beiträge:
    199
    Ort:
    Alb-Donau-Kreis
    Danke für den Hinweis - ich war mir nicht ganz im Klaren ob da als Radler eben wirklich die Private Haftpflichtversicherung in Anspruch genommen werden kann. :)
     
  14. holzi

    holzi

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Regensburg
    Doch die Privathaftpflicht regelt das. Ich hab's an einer Ampel nicht mehr derbremst und hab der Vorderfrau eine schöne Beule ins Auto gemacht. Die Privathaftpflicht hat das anstandslos geregelt.
     
  15. Niemand

    Niemand

    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hamburg
    Noch mal was zum Lastenrad-Zuschuss in Hamburg:

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article201821446/Hamburg-setzt-auf-Lastenraeder.html

    Ich war erst etwas erstaunt über das folgende Zitat, aber wenn man mal kurz rechnet ist es eigentlich logisch.
    Der im Artikel erwähnte Laden ist der, in dem ich eh kaufen wollte (und der seit einer Weile nicht in die Hufe kommt mit dem versprochenen Angebot, was uns aber dann erst mal egal war, nachdem wir vorletzte Woche vom neuen Zuschuss erfahren haben). Meine Frau war heute da, es war natürlich brechend voll, aber wir werden es wohl schaffen, morgen früh den Antrag auf Zuschuss (für Bakfiets long steps mit Qee Bee) auf den Weg zu bringen. Der Laden bietet dann einen Kurierservice an, der alle Unterlagen einreicht.
     
  16. henkderbob

    henkderbob

    Beiträge:
    83
    Ort:
    Hamburg
    Lastenrad:
    Douze V2 UP21e
    Ja, auch wenn sich 1,5 Millionen viel anhört, können damit ja höchstens 750 Lastenräder mit der Höchstsumme gefördert werden, wenn man die Abwrackprämie außer Acht lässt. Spannend wird auch, wie sie das Geld vergeben, wenn das Programm wirklich bis Ende 2021 laufen soll.
     
  17. Niemand

    Niemand

    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hamburg
    Ich finde es gerade nicht mehr, aber ich habe gelesen, dass das Programm vorzeitig endet, wenn die 1,5 Millionen erschöpft sind. Vor diesem Hintergrund ist eine Laufzeit bis 2021 und Bedingungen wie "nur ein Rad pro Haushalt pro Jahr" total absurd...
     
  18. henkderbob

    henkderbob

    Beiträge:
    83
    Ort:
    Hamburg
    Lastenrad:
    Douze V2 UP21e
    Das stimmt. Ich werde mal mein Glück versuchen und morgen einen Antrag einreichen. :)
     
  19. björre

    björre

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hamburg
    Ich bin da auch mit dabei und sehr gespannt, ob das überhaupt für einen Tag ausreicht.
     
  20. holzwurm

    holzwurm

    Beiträge:
    710
    Ort:
    Düsseldorf
    Lastenrad:
    Bullitt Milkplus & eBullitt Milkplus & Falter Bäckerrad
    Na, die 1,5Mio sind vermutlich nach ein paar Stunden erschöpft, wenn die Stelle für die Anträge nicht schon nach Minuten wegen Überlastung die Segel streicht.
     
    cubernaut gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden