Lastenanhänger kostengünstig

Intermezzo
Das Fahrgestell des Fahrrad-Transport Provisoriums
Ist übrig und im Weg. Also einen Satz Räder mit rostigen Felgen aus dem HRL überschliffen und lackiert, bereift und aus 52x72x0,9 Siebdruck (Kanten geölt) einen möglichst tief liegenden Boden gebaut. Er hängt an Edelstahl P Schellen.
Die Löcher oben im Gestell stammen von der alten Bespannung. Die habe ich aus optischen Gründen mit Blindnieten verschlossen.
Reflektoren usw. folgen.
Dann wird er freigelassen.
Den habe ich fertig.
Siebdruck 18
Kleinteile, Reflektoren 10
Kupplungsanschluss und 2. Kupplung 15
Basis 30
Reifen, Schläuche HRL
ca. 73 Euto für einen tauglichen Einkaufsbegkeiter. Dafür lasse ich ihn gehen und lege 2 Kisten und einen Gurt drauf.
 

Anhänge

  • 20240511_182529.jpg
    20240511_182529.jpg
    277,4 KB · Aufrufe: 70
  • 20240511_182556.jpg
    20240511_182556.jpg
    188,5 KB · Aufrufe: 74
  • 20240511_182704.jpg
    20240511_182704.jpg
    249,7 KB · Aufrufe: 69
  • 20240511_182920.jpg
    20240511_182920.jpg
    275,3 KB · Aufrufe: 65
  • 20240511_183017.jpg
    20240511_183017.jpg
    199,3 KB · Aufrufe: 63
  • 20240511_182501.jpg
    20240511_182501.jpg
    290 KB · Aufrufe: 73
Ja. Federbelastete Haken greifen in eine Nut in der eingesteckt Achse.
 
Das ist ja dann richtig praktisch und für fast jeden leicht zu verstauen. Mal sehen, wann wir Fotos davon vom neuen Besitzer in "Sehenswerte Transporte" zu sehen bekommen!
 
...hier hab ich ihn noch gar nicht angeboten.
Ich dachte, es gäbe eine Überversorgung.
 
Ja, schon indirekt - ich meinte im An/Verksufsbereich. Da habe ich ihn aber nun auch eingestellt.
 
Gestrippt ist er.
Und der andere ist mir gegen 2 Tafeln Schoko zugelaufen. Da konnte ich nicht widerstehen.
Hier ging es auch etwas weiter.
Aus den 2 quadratischen Aufstellbügeln vom Gestell mache ich mittels eingestecktem Lenkerstück und Blindnieten die Querstrebe für vorn.
Dort schlage ich Gewindekrallen ein, dann kann man das schön an den originalen Punkten verschrauben.
Die Platte ist zugesägt, Naben den Ausschnitten für die Versawings habe ich diesmal die Ecken hinten abgerundet und möchte Inliner Rollen als Eckenschutz und Standfuß testen. Bei "meiner" Chariot Normplatte von 62x92 geht es sich wohl gerade so aus, dass die Rollen genug überstehen und den Rahmen nicht touchieren.
Nun noch bohren, senken, Kante schleifen, fräsen und ölen und Montage.
 

Anhänge

  • 20240621_221513.jpg
    20240621_221513.jpg
    96 KB · Aufrufe: 45
  • 20240621_210555.jpg
    20240621_210555.jpg
    131,6 KB · Aufrufe: 43
  • 20240621_210739.jpg
    20240621_210739.jpg
    153 KB · Aufrufe: 41
  • 20240621_215541.jpg
    20240621_215541.jpg
    234,3 KB · Aufrufe: 42
  • 20240621_221441.jpg
    20240621_221441.jpg
    76,3 KB · Aufrufe: 43
Oh, der Kantenschutz sieht super aus... Den mach ich irgendwann nach (y)
Serienupcycling individueller Anhänger, spannend auch für Schulen!
Frohes Schaffen und gutes Gelingen, Gruß Krischan
 
Habe hier noch paar alte Inlinerrollen liegen. Wer braucht melden
 
Zurück
Oben Unten