Federgabel 20"

Hat`s schon wer mit der First Ride 20" von Propain und Sixpack Racing probiert ?
Luftfeder, Zug u. Druckstufe, Lock out, 1490g, 80mm Federweg, Scheibenbremse, 300,-
Klingt Vielversprechend.
 
Stimmt ! wie die Spinner u. Andere auch.
Da es so wie s ausschaut`, noch keiner probiert hat werde ich das machen!
Habe gerade eine First Ride um 220,- erstanden, werde berichten wie die Funktioniert !
 
Artikelnummer: 2373
Kategorie: 1st Ride Kids Parts

Na dann viel Spaß mit dem 1490 g schweren Karbonspielzeug. Wir sind gespannt, wie sich die Gabel bei 1oo kg Zuladung beim Bremsen verhält. Welche Scheibengröße passt da überhaupt dran?
 
Postmount 160mm,
Habe mich dazu entschlossen, weil ich einen BMX Papa getroffen habe, der seinem Sohn eine First Ride in sein BMX Umbau auf Fully spendiert hat, Zitat: "Die erste Spinner hatte er in 2 Wochen durch die Zweite 4 Tage danach, die hält schon 2 Monate"
Wird trotzdem spannend, max Fahrergewicht der Kidsbikes 40Kg!
Werde die Go-Pro draufmachen bei den ersten Fahrten! Wenns knackt dann werde ich mir die Reiseradgabel leisten.
 
Ich unterschreibe das von Kistenfahrrad gesagte.
Ich fahre ein gutes Jahr eine günstige RST Capa Junior Gabel im Babboe. Teste mal. . Reichen Dir denn die 135mm Lenkerschaft? Was fährst Du denn? Ich würde mich freuen, wenn es klappt. Andererseits wäre es auch schön, wenn mal jemand für Reiseradgabel testete...;-)
 
Vielleicht könnte man bei denen mal nachfragen was die fürs Lastenrad so haben, die werden die Gabel schließlich getestet haben
 
Radlader, die 135mm würden nicht reichen, der Schaft ist aber über 25cm lang, da muss noch was weg, schätze die 135mm passen genau für den Frechspatz Rahmen, so zu sagen passend gekürzt, ist ja auch als Ersatzteil im Katalog. Ich habe bei Willhaben (Östrreichischer E-bay Kleinanzeiger) zugeschlagen, die Gabel ist etwas älter, aber neu, bis auf dass die Castings silber sind, und den Stikern, ist aber kein Unterschied zu den neueren im Katalog.
 
Propain sind Enduro,Freeride,Downhill Bikebauer, die Kidsbikes sind auch für Parkbesuche geeignet, aber Fragen kostet nix!
 
Die First Ride ist eingetroffen!
Erster Eindruck ist sehr gut, wenn da Fox Sticker drauf wären, würde ich es glauben, schaut recht hochwertig aus. Bin erst mal positiv überrascht, erst mal ein paar Bilder von der Gabel und mein Radlader, wos reinkommt. So jetzt Schaft kürzen, Kotflügel, und Lichthalterung basteln, und Adapter für die 180er Scheibe suchen, dann könnte es was werden, morgen, mit dem first ride mit der First Ride!
 

Anhänge

Hallo !
Erster kurzer Test mit der First Ride.
Gerade reingebastelt und eine Runde mit dem Hund gefahren, 8Km 50% Schotterstrasse mit bösen Löchern Stolperkanten,......keine Zusatzlast, 40PSI Luft, Zugstufe ganz offen.
Bin begeistert !!! Fetz voll !!! Das ist wie mit einem anderen Rad, kein Vergleich zur Starren, da wo das Vorderrad wie ein Gummiball rumgehüpft ist würde man vergessen dass es uneben ist, wenn da nicht das Heck anklopfen würde. Da wo´s richtig rappelt fahre ich stehen und meine Füße haben gut zu tun beim wegfedern, die First Ride macht das souverain mit, die Schläge am Lenker kommen von hinten. Auch beim anbremsen von 30 auf 0 kein Vergleich, gefühtle doppelte Bremsleistung, weil ´s Rad am Boden bleibt.
Leider hat die Go Pro aufgegeben, der haben die 3` nicht gepasst. Werde ich E.v. Morgen nachholen, Freitag steht eine Längere Runde an, und wenn Zeit bleibt ein Test mit Beladung.
Noch ein Bild von der "Ständerverlängerung"(Nicht nur für Männer) zum Nachbasteln funktioniert gut.
IMG_4958.JPG
IMG_4959.JPG
IMG_4961.JPG
IMG_4963.JPG
IMG_4962.JPG
IMG_4964.JPG
 
Cool! Eine Bitte: Kannst Du mal ein Detailbild der Seilzuglenkung vorne einstellen?

Ich habe bei meinem Eigenbau ne lumpige RST Capa 20“ Federgabel eingebaut und selbst da ist der Unterschied zu der ungefederten BMX Gabel gewaltig... mein nächster Eigenbau bekommt wohl auch die First Ride...
 
Kein Problem hoffe es hilft weiter. Das letze ist von Hinten. Der Zug ist geflickt weil er geplatzt ist, deshalb ist eine 4 Seile Lösung wirklich eine gute Idee, beide Seile sollten allerdings gespannt sein, ist nicht so cool wenn plötzlich keine Verbindung zwischen Lenker und Gabel besteht !
 

Anhänge

Test mit 4 x 15Kg Pellets, also 55Kg + 65Kg Fahrer = 120Kg Luftdruck auf 100PSI angehoben. Strecke siehe Bilder, die die Steine habe ich mittig überfahren.
Die First Ride geht den halben Federweg rein und arbeitet dann mit dem Rest Federweg etwas zäher als ohne Last, aber immer noch recht gut, auch beim Bremsen rauscht sie nicht durch. Konnte kein Flexen spüren, es fährt sich natürlich die ganze Fuhre behebiger, kein Unterschied zur Starren Gabel, was die Steifigkeit angeht ist aber auch abgefedert und Ev. deshalb nicht so viel Biegekraft die wirkt, Schlangenlienien fühlen sich auch nicht anders an als mit der Starren.
Würde sagen den Test hat die First Ride auch Bestanden! Heute auch noch ein Runde ohne Last auf Trailabschnitten gefahren, und traue mir sagen dass die First meine 32 Float die ich Maraton Fully fahre in die Tasche steckt, die hat zwar 120mm Federweg kann die aber nicht so gut nutzen.
IMG_4977.JPG
IMG_4974.JPG
IMG_4976.JPG

Habe Videos gemacht die sind aber nicht recht aussagekräftigt weil die Kamera ziehmlich wackelt, besonders wos rappelt, konnte aber nichts ausser eine feinfühlig arbeitende Gabel die den Federweg ziehmlich nützt sehen. Wenn ich das mit dm Video Bearbeiten schaffe stell ich noch was ein ,erstmal nur Fotos.
 
Hätte das Video, weiß aber nicht wie ich das einstellen kann, mit Dateianhängen geht das nicht! Weiß wer wie das geht ?
 
OK ! Danke das wird schwierig hab nur ein GMX Email Konto bin sonst im Netz nicht vorhanden, low tech= hi live !
Is ja auch nicht so wichtig wer weiß obs überhaupt jemanden interessiert ?
Das Video mit den 55Kg ist recht gut man sieht das nichts flext !
Morgen stehen 70 Km quer durch die Stadt mit jeglichem Untergrund an, werde das noch Berichten, und nach 500Km auch noch mal.
Fazit bis jetzt jedenfalls : Hervorragend ! Alle Erwartungen erfüllt oder übertroffen!
 
Oben Unten