Babboe Lastenrad: Motor nachrüsten

Entschuldige. Dann war ich zu knapp.
Du möchtest ein Big motorisieren.
Ich finde einen Umbau mit Bafang Bbs wegen der Rahmenänderung im Verhältnis zu teuer und aufwendig, ausser vielleicht Du kannst das selber schweissen.
Ein Pendix ist zu teuer.
Daher würde ich einen HR Naben Motor wählen.
Am einfachsten lässt sich die Bremse dann mit dem oben verlinkten Adapter nachrüsten . Alternativ könnte man eine Bremsaufnahme anschweissen oder -löten oder einen Motor mit Rollenbrems Aufnahme wählen.
Ich hoffe, das war nun besser verständlich.
 
Diese Chinesen sind sehr schwer zu motorisieren. Die üblichen Mittelmotoren passen nicht. Die Nabenmotoren haben das problem der einbaubreite wenn ein Ritzelpaket verbaut werden soll. Gemacht habe ich das schon auf der "Streckbank" und habe den Hinterbau erweitert und dann ein Universal Umwerfer Montiert damit es wenigstens 6 Gänge gibt. Ist aber eine Bastellösung.
Mein favorit ist da ja die Rahmenänderung, die habe ich so noch nicht gesehen. Aber auch nur was für selber schweißer.
 
Es gibt von Grin den TDCM IGH Direktläufer mit integrierter Sturmey 5 Gang Nabe. Hatte ich mal für ein Dreirad in Erwägung gezogen. (Beschaffung in Deutschland direkt nicht möglich. Über ebike Solutions evtl. Die haben Artikel von Grin im Sortiment) Geworden ist es dann aber ein Climber von ebike solutions mit Universalschaltauge ( 7€) und einer 9fach Kasette von der die oberen 8 Gänge gehen. Umwerfer ist ein Shimano Altus geworden. Der trotz seines geringen Preises erstaunlich präzise schaltet. Der unterste Gang hätte mit Komplettumbau der Schutzblech- und Gepäckträgerhalterung auch gepasst.

Die Bandbreite der Schaltung passt trotz des fehlenden Ganges sehr gut. 11-42er Kassette. Beim Babboe muss dann ein anderer Kettenschutz montiert werden. Das Bremsenproblem bleibt aber.

Was ist jetzt genau für eine Schaltung im Rad verbaut? Nexus 7 Gang?
 
Hallelujah. Pendix scheint zwar teuer zu sein, aber die ganze Umbau Aktion, weil die 7 Gang Nabenschaltung und Bremse dann nicht mehr geht, wird das im Endeffekt wesentlich billiger?
 
Beim Babboe Big sollte die Einbaubreite für einen Nabenmotor passen. Das Big E hat ja auch einen und hat sicher den gleichen Rahmen lediglich mit Bremsaufnahme.
Die die ich aus Anschauung kenne, haben 7 Gänge und ein günstiges Schaltwerk mit integriertem Schaltauge
 
Es gibt von Grin den TDCM IGH Direktläufer mit integrierter Sturmey 5 Gang Nabe. Hatte ich mal für ein Dreirad in Erwägung gezogen. (Beschaffung in Deutschland direkt nicht möglich. Über ebike Solutions evtl. Die haben Artikel von Grin im Sortiment) Geworden ist es dann aber ein Climber von ebike solutions mit Universalschaltauge ( 7€) und einer 9fach Kasette von der die oberen 8 Gänge gehen. Umwerfer ist ein Shimano Altus geworden. Der trotz seines geringen Preises erstaunlich präzise schaltet. Der unterste Gang hätte mit Komplettumbau der Schutzblech- und Gepäckträgerhalterung auch gepasst.

Die Bandbreite der Schaltung passt trotz des fehlenden Ganges sehr gut. 11-42er Kassette. Beim Babboe muss dann ein anderer Kettenschutz montiert werden. Das Bremsenproblem bleibt aber.

Was ist jetzt genau für eine Schaltung im Rad verbaut? Nexus 7 Gang?
Ja, Nexus 7 Gang Nabenschaltung meines Wissens nach...
 
Ich sag mal: Nö.
Ain Reibrollenantrieb hat mit Schlupf udn Dreck zu kämpfen, ich finde das als Zusatzschub an schnellen City oder Rennrädern eine minimal-invasive Lösung, ein Lastenrad sollte aber einen Antrieb haben, der die Kraft nicht über eine Reibrolle überträgt.
Zudem ist es ja teurer, als einen HR Einbaumotor zu erwerben ( Ja, es gint auch teurere Motoren).
Ich sehe keinen Vorteil gegenüber dem HR Motor ausser dem Anfangs geringeren Montageaufwand.
ausserdem bekommt man für das Kit+den Preis eines gebrauchten fast ein Babboe Big mit Motor in neu...
Was spricht für Dich gegen den HR Motor, den babboe ja soger selber im Big verwendet?
Das ist eine zuverlässige, funktionale Lösung.
Motor mit Kabelage, fertigem HR, Display usw. ca. 260,-
Ritzelpaket 15,-
Schaltwerk mit Schaltehebel und Zug ab etwa 30,-
Akku ab ca. 180,-
____________
Summe. circa 495,-
Für die 500,- Differenz kann man den schön einbauen lassen und gemütlich (mehrfach) essen gehen oder einen 2. Akku kaufen. Und hat noch Geld für den Bremsenumbau, den ich in der auflictung vergessen habe übrig.
Magura Adapterbügel inkl. Bremse : 139,-

So würde ich es wohl machen - Allerdings würde ich teilweise gebrauchte Komponenten verweden, bin ein Geizkragen....:)
 
@lowtech Prinzipiell habe ich gar nichts gegen die Lösung.

Eine Umbauanleitung mit Teileliste (und wo zu beziehen), das wäre eine super Sache.... Im Augenblick hatte ich das Gefühl, dass die Hinterradlösung zum Nachrüsten Stückwerk war und nur in Teilen funktioniert. Aber so wie ich Deinen Beitrag gerade lese, habe ich das missverstanden...
 
Die Hinterradlösung ist die, die an der E Version verbaut wird. Zu Anfang sogar mit einem Umwerfer mit integriertem Schaltauge. Das gibt es sogar als Ersatzteil bei Babboe. Würde allerdings ein einzelnes Schaltauge Nachrüsten und eine Schaltung mit 9 oder 10 Gängen verbauen.

Beim Dreirad würde ich auf ein stabiles Hinterrad achten. Die Querkräfte sind nicht zu vernachlässigen.

Die Cyclon Variante empfinde ich da eher als Bastellösung. Zumal die Nexus ja nicht unbedingt für kräftige Mittelmotoren ausgelegt ist. Immer erst Gas weg, dann Schalten.

Gruß hinnakk
 
Die Hinterradlösung ist die, die an der E Version verbaut wird. Zu Anfang sogar mit einem Umwerfer mit integriertem Schaltauge. Das gibt es sogar als Ersatzteil bei Babboe. Würde allerdings ein einzelnes Schaltauge Nachrüsten und eine Schaltung mit 9 oder 10 Gängen verbauen.

Gruß hinnakk
Hast du da bereits ein passendes Schaltauge im Auge? ;-)
 
Ach tatsächlich, das passt für das ausfallende am babboe? Das ist ja horizontal nach hinten geöffnet, daher ging ich davon aus, dass ich ein speziell passendes schaltauge benötige.
 
Aah cool, danke für den Link. Irgendwie kann ich mir aber nicht vorstellen, dass das Schaltauge aus deinem Link passt. Oder hast du es dann quasi so verbaut, dass du das Schaltauge samt Schaltwerk immer abmontieren musst, wenn du das Hinterrad ausbaust?

bzgl. 7fach / 9fach: Ich musste an meinem 9fach Steckkranz das kleinste Ritzel abmontieren, da es am Rahmen (an der Sattelstrebe) kratzte. Ob das zweitkleinste Ritzel genug Platz für die Kette hat, wird sich noch herausstellen, aber mehr als 8fach scheint erstmal schwierig zu sein.
 
Ja das Schaltauge muss mit raus, wenn das Hinterrad raus muss.

Du kannst die 9fach ja dann zur Not über die untere Begrenzung zu einer 8fach machen. Würde dann aber nicht zu einer 8fach greifen, da fehlt dann ja wieder der untere Gang. Die Ritzelpakete sind ja fast gleich breit. Da kleinste Ritzel dann entweder raus nehmen oder den Rahmen etwas weiten und innen eine Scheibe beilegen. Ist bei jedem Rad etwas unterschiedlich und meist nur durch probieren raus zu bekommen.
 
Babboe hat 7 fach Kassetten verbaut. Ob das an der vorhandenen Einbaubreite oder am günstigen EK oder der Aufnahme am von Babboe verwendeten Motor liegt, weiß ich nicht. Ritzel, beim Steckkranzt min.
Aber am besten vorher die Möglichkeiten ausloten - Bei Schraubkranzaufnahme am Motor gibt es wohl max. 8 Ritzel, beim Steckkranz mindestens, oder? Nicht daß dann der gekaufte Motor nicht zur gewünschten Gängezahl bzw. in den Hinterbau passt.
 
Oben Unten