Wunderbare Radwege

Beiträge
44
F91358D9-F287-4717-9199-42E0AF40E11E.jpeg
Ich möchte heute mal eine Lanze für die Entwicklung der Radinfrastruktur in den letzten Jahren brechen. Ja, es gibt noch (sehr) viel zu tun, aber einiges wurde schon umgesetzt.

Ein Projekt davon ist der Schnellradweg auf meinem daily commute entlang einer stillgelegten Bahntrasse: Wunderbare gerade, perfekt ausgebaut und der Pendelverkehr wird bei Kreuzungen bevorzugt. In kreuzungsbereichen gibt es Ampeln, die durch Bewegungssensoren aktiviert werden. Diese stehen ca. 100 m vor der Ampel, sodass man (fast) durchfahren kann. Die Strecke verbindet mehrere Gemeinden und ist mittlerweile eine Hauptschlagader für Freizeit- und Berufsradfahrer.

Mehr Infos unter: https://www.kleve.de/de/inhalt/grenzueberschreitende-e-rad-bahn-d-nijmegen-nl/

Bei @Milan0 und @Arkadi scheint es ähnliche Projekte zu geben. Wo gibts denn sonst noch lohnenswerte Strecken?
 

Anhänge

  • 3F63FF2B-B44E-45CD-A224-6A5E472117A1.jpeg
    3F63FF2B-B44E-45CD-A224-6A5E472117A1.jpeg
    230,7 KB · Aufrufe: 80
  • 3E1FA498-4645-47CD-B444-45729730E1BA.jpeg
    3E1FA498-4645-47CD-B444-45729730E1BA.jpeg
    173,8 KB · Aufrufe: 77
  • 27B2D947-EA73-43F5-9F20-950A6A048CB4.jpeg
    27B2D947-EA73-43F5-9F20-950A6A048CB4.jpeg
    202,6 KB · Aufrufe: 79
Beiträge
507
In Kiel gibts auch eine Trasse quer durch. Ist aber semisexy angebunden.
Doch, es gibt nicht nix, aber schön wäre keine Stinker und Fahrbahnen immer frei für Radelnde.
Linke Spur A1 frei für Radfarer von Köln bis Lübeck, das wär geil :)
Es könnte so einfach sein...
Isses aber nich...
Gruß Krischan
 
Beiträge
4.067
Ja bei mir gibt es das auch. Ich suche bei Gelegenheit mal paar Bilder raus oder schieße neue, wenn ich nicht im dunkeln da pendel
 
Beiträge
173
In Kiel gibts auch eine Trasse quer durch. Ist aber semisexy angebunden.
Doch, es gibt nicht nix, aber schön wäre keine Stinker und Fahrbahnen immer frei für Radelnde.
Linke Spur A1 frei für Radfarer von Köln bis Lübeck, das wär geil :)
Es könnte so einfach sein...
Isses aber nich...
Gruß Krischan
Für die Veloroute 10 lässt sich SH nur leider so feiern, dass sie den Rest des Landes vergessen...
 
Beiträge
220
Für die Veloroute 10 lässt sich SH nur leider so feiern, dass sie den Rest des Landes vergessen...
Ich wohne auf der richtigen Ecke von Kiel um die Vorzeigeroute nutzen zu können, die ist echt gut, wird aber auch von Fußgängern, Inlineskatern und unangeleinten Hunden benutzt, die Anbindungen werden Stück für Stück verbessert, aber die andere Seite der Förde ist fahrradtechnisch aber noch voll 70er.....

Man darf auch nicht vergessen, das der Ausbau der Bahnstrecke zur Veloroute ähnlich lange Zeit wie der BER benötigt hat....
 
Beiträge
4.067
Hier eine ganze Menge ;)
Die meisten haben allerdings keinen Winterdienst. Bei diesem Weg steht das auch mit dran. Da aber das aber eine wichtige Pendelverbindung in die nächstgrößere „Stadt“ ist, fährt der Winterdienst zumindest 1x am Tag durch, wenn nötig
 
Beiträge
843
entlang einer stillgelegten Bahntrasse: Wunderbare gerade, perfekt ausgebaut und der Pendelverkehr wird bei Kreuzungen bevorzugt. In kreuzungsbereichen gibt es Ampeln, die durch Bewegungssensoren aktiviert werden.
Jaanee solchen Ansprüchen genügt "mein Radweg"definitiv nicht, 30 Jahre alt, stockdunkel in der nächtlichen Schorfheide, frecher Belagmix von Naturwege, fieses (Drecks-)Kopfsteinpflaster mit Denkmalschutz...und abschnittsweise Forstbetrieb, wo die Träckerrinnen inzwischen viel fetter und nun vereiste Holper-Rinnen sind...

DSC01115.JPG

ick fahr nicht umsonst schwere Geländereifen wie den WXC300...mag aber anspruchsvolle Wege zu schätzen - 30km nur glatter Asphalt wär mir langweilig.
 
Beiträge
44
Wir haben mal eine mehrtägige Radtour von Antwerpen nach Gent und Brügge gemacht. Sehr schöne Städte, tolle Verbindung und mit 50km je Strecke eine überschaubare Distanz. Zurück ging es dann mit der Bahn.

Der Radweg führte auch teilweise an einer Regionalbahnstrecke entlang. Meiner Meinung nach die optimale Kombination bei Überlandverbindungen und für mich nicht verständlich warum die Infrastruktur nicht mehr genutzt wird…
 
Beiträge
4.067
Ich bin mal vom Brenner über Sterzing, Brixen, Bozen, Trento an den Gardasee gefahren. Immer im Tal am Fluß, Bahn, Autobahn entlang. Fast durchgehend Radweg und wunderschön
 
Beiträge
708
Ich war schwer beeindruckt von den Radwegen rund um "Fietsen door het water" in der Region Limburg
In der Nähe (relativ, ist schon ein ganzes Stück weiter weg) gibt es einen aufgestelzten Pfad, der einen in die Baumwipfel bringt. Passend als Kontrastprogramm.
 
Beiträge
247
Ich bin mal vom Brenner über Sterzing, Brixen, Bozen, Trento an den Gardasee gefahren. Immer im Tal am Fluß, Bahn, Autobahn entlang. Fast durchgehend Radweg und wunderschön
Stimmt, der Etschtalradweg ist genial. Und vor allem in der Richtung nur bergab. :LOL:
Wenn man das toppen will, fährt man vom Reschenpass durchs Vinschgau auf wunderschönen Radwegen durch die Apfelplantagen. Und dann ab Meran auf besagtem Etschtalradweg.
 
Beiträge
1.063
Und der Lakefront Trail in Chicago ist auch sehr nett ... :p
Anhang anzeigen 22363
Da bist du mir jetzt tatsächlich zuvor gekommen...

Der Lakefront Trail ist wirklich total super. Vor allem das ganze Jahr über: Wir sind den auch bei deutlichen Minusgraden noch gefahren. Hier einmal Dreckswetter am Oak Beach:
DSCF0029 - Kopie.jpg

Der Trail geht fast auf ganzer Länge der Stadt zwischen dem Strand und der ersten großen Straße (Lakefront Drive) entlang, hier halbwegs zu erkennen:
DSCF0056 - Kopie.jpg

Wir sind den 2014/15 ziemlich oft zusammen gefahren, bei jedem Wetter und jeder Tageszeit. Das ist morgens zur rush hour einfach nur ein Fahrradschnell(!)weg, später dann auch Spazier- und Bummelstraße und an Wochenenden der Strandzugang. Aber immer gut zu fahren, immer flottes Durchkommen und vor allem: Immer autofrei. Eine Oase in der Großstadt und als Pendelweg ein Traum.

t.
 
Beiträge
247
Wir sind den 2014/15 ziemlich oft zusammen gefahren, bei jedem Wetter und jeder Tageszeit.
Ich war im Sept. 2012 leider nur mal kurz für einen Tag am Wochenende auf Stipvisite in C. (eigentlich geschäftlich in der Nähe von Detroit). Hab mir dann in der Nähe vom Grant Park ein Leihrad genommen und bin Nordwärts raus. War echt nett. Hätte zwar gern mehr Zeit auch für die Stadt gehabt, aber der kurze Eindruck war schon cool.
 
Oben Unten