Urban Arrow - Diebstahl von Akku und Bremsen

Passt ja auf Eure lieben Lastenräder auf!

Ich habe mein neues UA leichtsinnigerweise vorm Haus abgestellt und nach ein paar Tagen wurden mir Nachts nicht nur der Akku, sondern auch beide Bremssättel geklaut!
Der Akku ist offensichtlich schnell aus der Halterung herauszubrechen und das Akkuschloss kann das nicht verhindern.

Aber wer zur Hölle klaut denn die Bremssättel?
Habe das auch erst bemerkt als ich am nächsten Morgen vor der Kreuzung bremsen musst. (War wohl noch nicht ganz wach)
Ist zum Glück noch gut ausgegangen.

Polizei und Händler fanden den Diebstahl der Bremssättel auch merkwürdig.
Aber mittlerweile wurde hier in Münster bei einem anderne UA sogar die ganze Bremsanlage demontiert.

Die Reparatur kann dann schon etwas dauern, da die Bremsleitung ja extralang ist und von UA geliefert werden muss.

Habe mein UA endlich wieder und es steht jetzt sicher in der Garage.
Eine extra Kette habe ich mir auch gegönnt.

Zum Glück ist das Rad versichert.
 

Anhänge

Ganz genau.
Möge dem Dieb der Akku im Rucksack explodieren. ...
Gut, dass Dir nichts passiert ist.
 
Naja, beides. Wobei ich nicht mal ein Attentat unterstellen würde. Der wollte vielleicht wirklich nur die Bremssättel. Aber wenn ich mich über den Akkuklau aufgeregt hätte, wären mir die Bremssättel wohl auch entgangen. Das sollte eigentlich auch einem Dieb klar sein, dass Bremsmanipulation ggf. einen Unfall verursacht. Ganz übel!
 
Die Beschädigung der Bremsen ist auf jeden Fall eine gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr (§ 315 b StGB) und damit eine Straftat.

Leider wurde der Täter nicht geschnappt und die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen eingestellt.
Das ist bei jährlich über 4.000 Fahrraddiebstählen in Münster aber auch nicht weiter verwunderlich.
 
Wenn das so ein Problem in Münster ist würde ich ja da gerade dran arbeiten...

Als hätte man 1000 Ratten und drei Kakerlaken im Haus und sagt.. naja und die Ratten kümmern wir uns irgendwann.
 
@Yash: Ich verstehe nicht ganz was Du sagen willst.

Münster ist eine Stadt mit über 300.000 Einwohnern und über 500.000 Fahrräder.
Da ist es nicht weiter verwunderlich, wenn es viele Diebstähle gibt. Und die Polizei kümmert sich schon um die Fahrraddiebstähle, ist aber leider nicht so leicht die Täter zu ermitteln.

Ich habe meine Lektion gelernt und werde besser auf mein Rad Acht geben und meine Geschichte soll eine Mahnung an alle Radfreunde hier im Forum sein.
 
Ich meine lediglich das gerne da hingeschaut wird wo reichen etwas gestohlen wird nicht wo vielen normalos etwas gestohlen wird.
 
Oben Unten