Rapid vs Urban Arrow

Du hast mit der Aussage schon recht, das gilt aber nicht ausschließlich für Frontmotoren. Ich habe einen Bafang Mittelmotor nachgerüstet. Akku und Motor lässt sich beliebig tauschen, nachkaufen, ändern.

Das gleiche gilt für einen Markenunabhängigen Heckmotor. Auch einmal Bosch immer Bosch stimmt nicht so ganz, es lässt sich mit Aufwand auch Adapterplatten für den Mittelmotor Bauen und da dann beliebig andere Motoren einbauen, oder gar keinen mehr. Die Optik lassen wir jetzt mal außen vor
 
Soooooo.

Bin gestern ein UA gefahren. Sicher win tolles Bike, aber leider nicht meins. Die Sitzposition und ein par Kleinigkeiten lassen es ausscheiden.
Ein Dolly konnte ich auch mal probieren. Nett, aber auch noch nicht ganz so das richtige.
Dann auf dem Heimweg ein Rapid... Und? Ekn Traum. Das wird mein Rad! Auch ohne strom war das ne Rakete. Sattes feedback. Tolle prefomens. Schade dass ich bei einem super Angebot bei Kleinanzeigen zu zuepckhaltend und zu langsam war!

Jetzt also... Radkutsche gesucht!
 
Schön, dass Du da nun doch eine so eindeutige Entscheidung treffen konntest. Ich hatte mir ja schon gedacht, dass Du Dich aufgrund der sehr unterschiedlichen Sitzpositionen für eines der beiden entscheiden würdest und andere Kriterien dann eher in den Hintergrund treten.

Viel Erfolg bei der Suche!
 
Soooo. Die finale Entscheidung: es ist die Radkutsche Rapid geworden.
Ich habe sie mit Glück bei Kleinanzeigen gefunden. Fast neu, mit großem Akku, Riemenantrieb, grossen Bremsen, Alukiste mit Sitzen, Regenverdeck, Plane und Gepäckträgertasche.
Die Tage wird sie via Spedition angeliefert. Ich freue mich riesig!!!
 
Den würde ich auch mal gerne probe fahren! Schön!
Was kostet so eine Lieferung via Spedition? War es kompliziert?
 
In dem Fall super easy. Der Verkäufer wohnt keine 10km neben der Radkutsche-Fa rik jnd kennt die jungs dort. Er fährt das bike hin, jnd die machen den rest. 110eur für die Fracht.
 
Hallo... Also der Versand konnte sich sehen lassen. Astrein von Radkutsche gemacht! Eine Lange einwegpallette mit vest verzurrtem, und ordentlich in Luftpolsterfolie eingemummeltes Bike kommt via Spedition perfekt hier an. Der Preis lohnte wirklich!

Zum Rad selber... Heaven!
Die dicken Reifen, Magura Bremsen, Alukiste mit Sitzbank inkl FunktionsPolster ubd Gurten, Top Verdeck von Vaude, Carbon Riemenantrieb, dicker Akku und Frontmotor, Enviolo Cargo- so die eckdaten.
Drauf setzten und losfahren... Haha... Mit den 2 Möglichkeiten gas zu geben (1-5, oder Gas griff) muss man erst einmal kurz üben! Auch als geübter E- 3-Radfahrer. Der Motor ist krass. Er packt richtig rein und lässt einen wissen, dass er da ist und was tut! Aber stufe 5, grosser Gang... Und das rad marschiert los... Wie eine Postkutsche...

Auch den Kids gefällt es sehr gut. Sie sitzen gut und bequem. Sie mögen die sanfte neigung in der Kurve oder slalomfahrten. Auch das kleine bisschen mehr speed... Im stadtverkehr kommt man super zurecht, weil man doch schneller und wendiger ist, als auf dem behäbigen 3Rad...

Dank an alle euren Ratschläge - ich denke sie haben zu einer guten Entscheidung geführt!
 
Oben Unten