Mein KP Cyclery Nighthawk - Shorty Build

Beiträge
5.839
Passt denn die Kettenlinie noch, wenn die vordere Riemenscheibe nach aussen kommt?
Im Zweifel vielleicht kleinere Riemenscheibe (n) und kürzeren Riemen?
 
Beiträge
68
Passt denn die Kettenlinie noch, wenn die vordere Riemenscheibe nach aussen kommt?
Im Zweifel vielleicht kleinere Riemenscheibe (n) und kürzeren Riemen?
Guter Hinweis! das werde ich mir vor dem Kurbelwechsel mal anschauen... Könnte man denn da theoretisch auch mit Spacern arbeiten?
 
Beiträge
831
Guter Hinweis! das werde ich mir vor dem Kurbelwechsel mal anschauen... Könnte man denn da theoretisch auch mit Spacern arbeiten?
Wenn du die S300 als Einfachkurbel hast, kannst du nichts sinnvoll spacern. Beim Blatt geht nur weiter nach innen, GXP klemmt am linken Lager und mit dort zwischengelegten Ringen kommst du auch nur nach innen. Du könntest höchstens auf dem 22mm-Absatz vor der Verzahnung etwas aufschieben, aber damit reduzierst du dir Klemmlänge. Das ist auch nicht so toll und wird auf Dauer zu Problemen führen. Oder halt links das Tretlagergehäuse etwas kürzen. Aber das ist schon sehr brachial.

Bei der Sram Rival 10x OCT GXP habe ich eben 46mm von der Fahrradlängsachse bis zur Anlagefläche des äußeren Blattes gemessen (das ist nicht die Kettenlinie!).

t.
 
Beiträge
68
Wenn du die S300 als Einfachkurbel hast, kannst du nichts sinnvoll spacern. Beim Blatt geht nur weiter nach innen, GXP klemmt am linken Lager und mit dort zwischengelegten Ringen kommst du auch nur nach innen. Du könntest höchstens auf dem 22mm-Absatz vor der Verzahnung etwas aufschieben, aber damit reduzierst du dir Klemmlänge. Das ist auch nicht so toll und wird auf Dauer zu Problemen führen. Oder halt links das Tretlagergehäuse etwas kürzen. Aber das ist schon sehr brachial.

Bei der Sram Rival 10x OCT GXP habe ich eben 46mm von der Fahrradlängsachse bis zur Anlagefläche des äußeren Blattes gemessen (das ist nicht die Kettenlinie!).

t.
Ja genau, die einzige Option wäre ein Spacer auf der Kettenblattlinie... Das dass natürlich nicht das gelbe vom Ei ist, ist mir klar... Mal sehen. Oder doch tauschen ;/

@henkderbob die Kurbel hat 165mm Länge, glaube nicht, dass das ist was du suchst?
 
Beiträge
831
Ja genau, die einzige Option wäre ein Spacer auf der Kettenblattlinie... Das dass natürlich nicht das gelbe vom Ei ist, ist mir klar... Mal sehen. Oder doch tauschen ;/
Da versteh' ich jetzt nicht, was du meinst. Das Kettenblatt ist doch zwangsweise von innen an den Kurbelstern geschraubt, oder? Dann kannst du doch mit Spacer nur weiter nach innen kommen.

t
 
Beiträge
68
Da versteh' ich jetzt nicht, was du meinst. Das Kettenblatt ist doch zwangsweise von innen an den Kurbelstern geschraubt, oder? Dann kannst du doch mit Spacer nur weiter nach innen kommen.

t
Ich dachte an einen Spacer direkt auf der Achse, quasi zwischen Tretlager und der Kettenblattaufnahme - wenn es sowas gibt.
 
Beiträge
705
165 ist mir wirklich zu kurz.
Du wirst mit Spacern nach Innen nur noch mehr in Richtung Kettenstrebe kommen, also würde das nur schlechter werden.
Probeweise eine andere Riemenscheibe ranhalten, vielleicht kannst du mit einer Änderung der Übersetzung genügend Platz herausschlagen.
Da die Teile kostspielig sind, kannst du das vielleicht mit einem befreundeten Fahrradladen oder so austesten?!
 
Beiträge
831
Ich dachte an einen Spacer direkt auf der Achse, quasi zwischen Tretlager und der Kettenblattaufnahme - wenn es sowas gibt.
Das bringt dir nichts, weil die Position bei GXP nur vom linken Lager festgelegt wird, das rechte kann frei auf der Welle verrutschen (im kleinen Bereich natürlich nur, der Lagersitz erlaubt einige Millimeter).

t.
 
Beiträge
397
An der Alfine Kurbel kannst du das KB/Riemenscheibe aussen oder innen am 130´er 5-Arm festschrauben. Bei meinem Bullitt mit Riemen musste ich die Scheibe für eine gerade Riemenenline von aussen montieren. Maß der Riemenline habe ich nicht mehr im Kopf, kann ich bei Bedarf aber messen. Tretlager ist 68mm BSA.
 
Beiträge
71
Sehr schade! Eine kleinere Riemenscheibe würde es wahrscheinlich auch nicht bringen, da es anhand des Fotos sehr eng aussieht.
Mal was anderes:
Was wiegt der Rahmen denn so wie ausgeliefert?
Und schöne Farbe im Übrigen!
 
Beiträge
831
An der Alfine Kurbel kannst du das KB/Riemenscheibe aussen oder innen am 130´er 5-Arm festschrauben. Bei meinem Bullitt mit Riemen musste ich die Scheibe für eine gerade Riemenenline von aussen montieren. Maß der Riemenline habe ich nicht mehr im Kopf, kann ich bei Bedarf aber messen. Tretlager ist 68mm BSA.
Die ist aber nicht GXP, warum auch immer das ein Kriterium war. Hollow Tech-Lager und GXP-Kurbel kann man angeblich noch adaptieren, andersrum nicht.

t.
 
Beiträge
38
Hm, das Kettenlinienproblem sieht ganz danach aus, als könnte ein Vierkantlager helfen. Die gibts in unzähligen Achslängen.
Und schöne Vierkantkurbeln gibts ja auch mit jeglichem Lochkreis, von Sugino bspw. :)
Mit Glück könnte das preislich 0 auf 0 rauskommen, wenn du die GXP-Kurbel und das Lager verkauft kriegst.
 
Beiträge
68
Die ist aber nicht GXP, warum auch immer das ein Kriterium war. Hollow Tech-Lager und GXP-Kurbel kann man angeblich noch adaptieren, andersrum nicht.

t.
Man merkt dass ich von Tretlagern und Kurbeln wenig Ahnung habe :censored:
Ich hatte mich für GXP entschieden, da ich das an meinem alten Rad ebenfalls dran hatte und damit einfach zufrieden war.

Ich hab gerade nochmal ein wenig geschoben, mir fehlen vlt 2-3mm. Jetzt hab ich bei enduro-mtb folgendes gelesen:
Jedem GXP-Lager liegen zwei Spacer bei. Für SRAM gilt folgende Regel: bei 68mm Innenlagerbreite – rechts und links je 1 Spacer, bei 73mm Breite werden keine Spacer benötigt.
Da ich die Kurbel nebst Lager gebraucht gekauft habe, waren da auch keine Spacer dabei. Der Rahmen hat exakt 68mm Breite - zwei Fragen:
  1. brauche ich auf Basis der o.g. Aussage sowie Spacer bei einer richtigen Montage?
  2. verstehe ich es richtig, dass diese Spacer dann die Breite des Tretlagers auf 73mm verlängern? Das könnten ja unter Umständen genau die 2-3mm sein, die mir fehlen?
 

Anhänge

  • 58648A91-F53D-403B-8E3C-E6B626DC9F6E.jpeg
    58648A91-F53D-403B-8E3C-E6B626DC9F6E.jpeg
    66,9 KB · Aufrufe: 36
Beiträge
38
...
  1. brauche ich auf Basis der o.g. Aussage sowie Spacer bei einer richtigen Montage?
  2. verstehe ich es richtig, dass diese Spacer dann die Breite des Tretlagers auf 73mm verlängern? Das könnten ja unter Umständen genau die 2-3mm sein, die mir fehlen?
Zu 1. Scheint zumindest möglich zu sein.
Zu 2. Mit Glück.
Hat GXP den gleichen Durchmesser wie ein BSA-Hollowtech-Lager? Ja, oder? Irgendwer hier hat doch sicher ein paar Tretlagerspacer rumliegen, oder?
Edit: Na gut warum auch einfach, für die Antriebsseite hätt ich welche...

Ich hab definitiv welche und kann die in nen Brief packen. Wüsste nicht wofür ich die sonst noch brauche.

Ein Radladen um die Ecke könnte das auch übrig haben für ein zwei Euro in die Kaffekasse. :)

Und falls das nicht reicht, würde ich auf Vierkant setzen (ja, wird schwerer...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
136
also Spacer sollte es doch geben:




Oder du nimmst das Angebot von Cracer an


Das Ras sieht jetzt schon klasse aus. Das lässt erahnen, dass es noch besser wird
 
Beiträge
831
Das
Man merkt dass ich von Tretlagern und Kurbeln wenig Ahnung habe :censored:
Ich hatte mich für GXP entschieden, da ich das an meinem alten Rad ebenfalls dran hatte und damit einfach zufrieden war.

Ich hab gerade nochmal ein wenig geschoben, mir fehlen vlt 2-3mm. Jetzt hab ich bei enduro-mtb folgendes gelesen:

Da ich die Kurbel nebst Lager gebraucht gekauft habe, waren da auch keine Spacer dabei. Der Rahmen hat exakt 68mm Breite - zwei Fragen:
  1. brauche ich auf Basis der o.g. Aussage sowie Spacer bei einer richtigen Montage?
  2. verstehe ich es richtig, dass diese Spacer dann die Breite des Tretlagers auf 73mm verlängern? Das könnten ja unter Umständen genau die 2-3mm sein, die mir fehlen?
Mit den Spacern bringt dir bei GXP nichts. Damit werden beide Lager nach außen geschoben, also das linke nach links. Da bei GXP das linke Lager alleine die Lage der Kurbel zum Rahmen definiert (das rechte Lager steckt nur lose auf der Welle und kann frei verschoben werden), wandert die gesamte Kurbel mit nach links -- dein Problem verschärft sich noch.

Bei Hollow Tech (=Shimano) ist das anders, weil dort die rechte Kurbel am Lager anliegt und darüber die Position definiert ist.

Und bei einer Kurbel fürs Rennrad (und das ist die S300!) sind meines Wissens ohnehin keine Spacer vorgesehen, denn Rennräder haben immer 68mm Gehäusebreite. 73mm gibt's nur am MTB.

t.
 
Beiträge
831
also Spacer sollte es doch geben:
Da gibt's keine Beschreibung, oder übersehe ich etwas?

Den Fotos nach ist das ein Adapter für GXP-Kurbel in hollow Tech Innenlager.
Siehe oben: schiebt die Kurbel bestenfalls nach links.

Oder du nimmst das Angebot von Cracer an
DUB ist nochmal etwas ganz anderes. Die Spacer passen nicht auf die Welle.
Das Ras sieht jetzt schon klasse aus. Das lässt erahnen, dass es noch besser wird
Zweifellos.

Meines Erachtens ist leider wirklich der einzige Ausweg eine andere Kurbel.

t.
 
Oben Unten