mal wieder ein Omnium...

Ja, same here. Das hintere vom Kinderrad vorne dran. Jetzt auch mit Latz, nachdem ich es auf dem Trail eingekürzt habe. ;)
 
Hatte als Antwort auf die Frage nach einem Bild versprochen, noch ein paar Fotos zu liefern, dachte aber, dass passt dann besser hier in diesen Faden mit inzwischen einer ganzen Reihe verschiedener Omniums.

omnium-cargo-01.jpegomnium-cargo-02.jpegomnium-cargo-03.jpegomnium-cargo-04.jpegomnium-cargo-05.jpegomnium-cargo-06.jpegomnium-cargo-07.jpegomnium-cargo-08.jpegomnium-cargo-09.jpeg
 
Ja, ist ein aktueller Cargo-Rahmen (V3) in M, der als erstes neu beschichtet wurde, weil mir die verfügbaren Farben nicht gefallen haben (und ich dachte, wenn ich schon so viel Geld in die Hand nehme, dann soll es auch eine Farbe sein, die mir gefällt, es macht den Kohl dann auch nicht mehr fett). "Glorious Grey" wäre vielleicht in Frage gekommen, aber das wäre erst irgendwann in der Zukunft lieferbar gewesen. Der Händler hatte einen schwarzen Rahmen da und so wurde der in einen hellgrauen verwandelt.

Dass es ein Omnium geworden ist, war etwas unerwartet: in die engere Wahl waren bei mir das Bullitt und der Radlader von Cargo Bike Monkeys gekommen (heute hätte ich auch ein Iumentum probiert). Hatte beide über verlängerte Wochenenden ausgeliehen und bin sie mit Last gefahren. Danach dachte ich, jetzt leihst du dir auch noch ein Omnium aus, um ausschließen zu können, dass es in Frage kommt. Anders als erwartet, hat es mir extrem gut gefallen: wendig, super Fahrgefühl, etwas leichter, eine nach drei Seiten offene Ladefläche, die für meine Nutzung viel praktischer ist als vorher gedacht. Hier zwei für mich typische Nutzungsbeispiele:

omnium.jpeg

o2.jpg


Mir war klar, dass ein niedrigerer Schwerpunkt für höhere Lasten angenehmer wäre, aber Waschmaschinen muss ich (bisher) nicht transportieren. Und mir hätte ein 26er Hinterrad besser gefallen (im Prinzip sollte sich das aber mit einem angepassten Ausfallende machen lassen, wenn mir irgendwann wirklich danach ist). Ich gucke jetzt mal, wie sich das größere Hinterrad bewährt.

Im Vergleich zum Omnium hatte ich beim Bullitt und beim Radlader das Gefühl, sozusagen mit einem Transporter unterwegs zu sein, also mit einem Rad, bei dem ich vorher überlege, ob ich es wirklich brauche oder ob es nicht doch mit meinem 'normalen' Rad geht. Für mich ist das beim Omnium anders, weil es sich so viel spritziger fährt. Und es sind ja nicht so wenige Fahrten, bei denen ein Weg eine Leerfahrt ist.

Den Aufbau habe ich mangels Zeit nicht selber gemacht, bin stattdessen mit meiner Teileliste beim Händler aufgekreuzt, wir haben dann ein paar Kleinigkeiten geändert und dann hat er losgelegt. Er hat sich auch um die Beschichtung bei einer lokalen Firma gekümmert.
 
Hatte am WE einen Platten mit Milkit. Habe irgendetwas erwischt und hatte ein eindeutig identifizierbares Loch am Rand des Profils (HR, Pirelli Cinturato). Milch kam raus, wurde aber nicht dicht. Habe dann eine Wurst reingemacht, aber auch damit wurde es nicht dicht. Mir blieb nichts anderes übrig, als im Matsch einen Schlauch einzuziehen.

Habe natürlich keinen vor Ort 1:1 Vergleich mit einer anderen Mumpe, aber ich denke mit Notubes hätte ich weiterfahren können. Fand es jetzt nicht so die Glanzleistung von Milkit. Der Reifen ist eh fertig und ich brauche einen Neuen, werde den aber wohl wieder mit der Stan´s Milch fahren.
 
So, ich habe mein Omnium von der Auguste befreit, die war immer wie ein schwarzes Loch und habe mich stattdessen für eine Rahmentasche entschieden. Die ist zwar immer noch zu voll, aber ich arbeite dran.

Außerdem noch vorne eine neues Statement angebracht. Nicht sauber geklebt, eher so als Rahmenschutz gedacht. Mal schauen, wie lange das kleben und das Omnium heile bleibt.

PXL_20240131_083435603.jpg

PXL_20240131_083444467.jpg
 
auch von mir einmal etwas zu (meinem) Omnium,
meine Lösung für ein Schnellwechselsystem mit "Klausicherer" verschließbarer Box auf dem Rack.
Eine Selbstbaubox mit den optimalen Abmessungen passend zum Rack ist schon in Arbeit.

Suche nur noch nach M6 Schrauben die einen "Handfreundlichen" Kopf (Flach) haben um ohne Werkzeug an und abbauen zu können.

;-)
 

Anhänge

  • IMG_0956.jpg
    IMG_0956.jpg
    364,4 KB · Aufrufe: 50
  • IMG_0955.jpg
    IMG_0955.jpg
    174,5 KB · Aufrufe: 50
  • IMG_0954.jpg
    IMG_0954.jpg
    170 KB · Aufrufe: 50
Oh, ein Aufkleber aus Düsseldorf !! Du hast alles richtig gemacht ;)
Sind echt nett die Leute da und haben großartigen Kaffee ... Aber war nicht nur da, sondern auch in der anderen Stadt mit dem Bier aus kleinen Gläsern. @lowtech habe ich da auch gesehen und der war wahnsinnig nett, so schlecht kann's da nicht sein ;)
 
auch von mir einmal etwas zu (meinem) Omnium,
meine Lösung für ein Schnellwechselsystem mit "Klausicherer" verschließbarer Box auf dem Rack.
Eine Selbstbaubox mit den optimalen Abmessungen passend zum Rack ist schon in Arbeit.

Suche nur noch nach M6 Schrauben die einen "Handfreundlichen" Kopf (Flach) haben um ohne Werkzeug an und abbauen zu können.

;-)
Solche:
?

t.
 
auch von mir einmal etwas zu (meinem) Omnium,
meine Lösung für ein Schnellwechselsystem mit "Klausicherer" verschließbarer Box auf dem Rack.
Eine Selbstbaubox mit den optimalen Abmessungen passend zum Rack ist schon in Arbeit.

Suche nur noch nach M6 Schrauben die einen "Handfreundlichen" Kopf (Flach) haben um ohne Werkzeug an und abbauen zu können.

;-)
Du suchst eine Rändelschraube, oder?!
Gibt es auch ohne Bund, dann ggfs. schlechter zu greifen.
 
je letztere, da Suche ich auch schon etwas, Flach wäre super, mit großem Kuststoffkopf und, 60-7m mm Länge !
 
Nennt mich bekloppt, aber ich habe mir gerade das hier bestellt:

500 Gramm weniger sind 500 Gramm weniger (bei den Reifen habe ich auch weit über 500 Gramm gespart). Und die Optik fand ich ganz nett.
Obwohl die Laufräder wohl eher der "Knackpunkt" wären, aber die Carbondinger sind a) nicht verfügbar und b) bekomme ich für den Preis schon ein halbes Rad....

Werde testen und berichten. Eventuell habe ich dann ein Webbing übrig (hello Neu Mini-Max Faher @Milan0 .... ich weiß, Fahrradschläuche tun es auch .... Und Gravelreifen in mindestens 45 mm Breite mit brauner Seitenwand habe ich auch übrig ... Schwalbe oder Pirelli), da ich eh selten bis nie Personen auf dem Cargo transportiere.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nennt mich bekloppt, aber ich habe mir gerade das hier bestellt:
Habe ich letztens auch auf der Webseite gesehen, ist auf den Fotos jedenfalls ganz schick…
 
Kurze Frage an dich, Milan0: Was sind deine Argumente für das Minimax statt Cargo? Bzw. gibt es einen Faden, wo du dazu etwas sagst?
 
Kurze Frage an dich, Milan0: Was sind deine Argumente für das Minimax statt Cargo? Bzw. gibt es einen Faden, wo du dazu etwas sagst?
Ich gebe mal ungefragt meinen Senf dazu.
Aus meiner Sicht sind es höchstens ein paar Centimeter weniger Fahrzeuglänge wenn das Radl z.B. in einem Kellerabteil geparkt wird und du um eine Ecke damit musst. An sonsten sehe ich keine großen Vorteile. Der Gewichtsunterschied ist marginal, der längere Radstand für mich subjektiv immer ein Plus. LG :)
 
Ich gebe mal ungefragt meinen Senf dazu.
Aus meiner Sicht sind es höchstens ein paar Centimeter weniger Fahrzeuglänge wenn das Radl z.B. in einem Kellerabteil geparkt wird und du um eine Ecke damit musst. An sonsten sehe ich keine großen Vorteile. Der Gewichtsunterschied ist marginal, der längere Radstand für mich subjektiv immer ein Plus. LG :)
Das Kellerproblem hatte ich ja. Wobei ich jetzt auch nicht so genau sagen kann, wie ich mich ohne es vergangenes Jahr entschieden hätte, da mein Hauptanspruch an das Rad der Kindertransport vorne war und ich das Rad vornehmlich für (sportliche) Touren mit Kind zu nutzen gedenke.
Zur Probe bin ich damals beide gefahren und kann ich auch nur jedem empfehlen, der vor der Fragestellung steht, ob er sich ein Cargo oder ein Minimax zulegen soll. Ich fand, daß das Minimax sich ob des kürzeren Radstands ein wenig agiler fährt und mehr noch als bereits das Cargo wie ein ganz normales Rad.

Und wenn ich mich recht entsinne, wurde hier auch schon einmal die Mitnahmemöglichkeit bei der Bahn und auf Heckfahrradträgern am Auto diskutiert.
 
Zurück
Oben Unten