Haltegriffe auf Longtail (veloe cycle) für Kindertransport

Hallo zusammen,
ich bin aktiv neu hier (passiv habe ich mir schon viele tolle Diskussionen über pro & contra der verschiedenen Marken durchgelesen, danke dafür). Ich besitze neu ein e-Lastenrad, und zwar ein Veloe-Cycle mit 200km Zuladung insgesamt. Mit ihm transportiere ich 2 Kinder (19/22kg) und manchmal 1 Kind & 1 Erwachsenen über kurze Strecken (2-3km).
Vielleicht hat ja jemand Anregungen zu folgender Fragestellung:
Haltegriffe/Rückenstützen: Da die Firma noch recht neu ist gibt es keine Haltegriffe die auf den Gepäckträger passen (nutzbare Fläche ca. 54cm lang/15 cm breit). Ich möchte gerne etwas analog Yuba Haltegriffen montieren - hat jemand eine Idee wo ich sowas herbekommen (Hollandbikeshop etc habe ich schon durchsucht) oder eine andere Idee wir ich eine Stütze darauf bekomme ohne dass die Möglichkeit auch mal flott einen Erwachsenen zu transportieren ohne ständig alles auf und abmontieren zu müssen verloren geht? (ggf Qibbel Junior Sitz oder Polistport Guppy, aber da müsste ich ein anderes Kissen montieren).
Alternativ müsste ich mir selbst ein neues Gepäckträgerbrett bauen auf dass von der Breite der Yuba Griff passt - welches Material muss ich denn da nehmen damit es möglichst stabil und langlebig wird? Bzw kann man das irgendwo "machen lassen"?

Besten Dank!
 

Anhänge

Bei meinem Rad habe ich einen schmalen Lenker mit einem langen Vorbau an der Sattelstütze befestigt:
Das macht einen super Haltegriff. Ob das bei dir auch geht hängt evtl. vom Durchmesser der Sattelstütze ab. Für eine klappbare Rückenlehne wirst du z.B. beim Hollandbikeshop fündig, die haben da etliche Modelle zur Auswahl, zum Beispiel die hier:
 
Sieh an, dieser Sidekick realisiert ziemlich genau das Gleiche, was ich improvisiert habe. Vorbau und Lenker haben zusammen ca. 45 Euro gekostet, also etwas weniger als der Sidekick, und der Lenker hat bei mir auch noch 5cm rise, so dass die Griffposition noch ein wenig mehr nach oben kommt. Letztendlich wird wohl entscheidend sein, was am besten an die Sattelstütze vom Veloe passt.
 
Super Idee, diese Art Rückenlehnen hatte ich gar nicht gesehen -Danke!!! Und noch eine Frage: was ist denn das für ein "Kinderlenker"? So etwas finde ich irgendwie nicht, und der von Yuba passt zwar ist aber zu "lang" da beim veloe der GEpäckträger direkt hinter Sattel anfängt.
 
Danke, der Sidekick schaut genau nach dem aus was ich gesucht habe! Nur Lieferzeit (frühestens Mitte Januar) ist ein wenig lang, falls jemand so einen zufällig loswerden möchte ….:)
 
Ich habe einen normalen Vorbau und einen schmalen Lenker (Deda streetissimo), wie er zum Beispiel gern bei fixies montiert wird, verwendet. Beides ganz regulär aus dem Fahrrad-Versandhandel bezogen, und damit alles auch jetzt noch sofort erhältlich.

Der Durchmesser meiner Sattelstütze ist 31,8mm, dafür hatte ich von Giant einen Vorbau mit passendem Klemmdurchmesser gefunden. Für den Standard-Gabelschaftdurchmesser von 28,6mm hätte es mehr Auswahl gegeben. Welchen Durchmesser hat denn deine Sattelstütze?
 
Danke für die guten Fragen und Tips - ich bin wirklich Neuling:)! Selbst gemessen ca. 27/28mm, die Yuba Hold On Bars die ich probiert und zurückgegeben hatte haben allerdings gepasst (die sind laut Herstellerseite 31.8). Ich habe mal bei Veloe nachgefragt. Mir war gar nicht bewusst dass ich das auch "selbst bauen" kann, der Deda streetissimo schaut gut aus, schön schmal.
Eine andere Frage: auf dem Photo schaut es so aus als wäre der Sattel auch ein Schnellspanner: wie schützt ihr den denn gegen Diebstahl (vor allem da ja dann auch noch der "Kinderlenker" dran ist): gibt es da eine Empfehlung für etwas "dünnere Ketten" die nicht ganz so sehr auftragen? Zusätzlich ist ja noch das Rahmenschloss und die Kette am Fahrrad (muss ich noch kaufen). Meine Transportkiste wollte ich "nur" mit Kabelbindern sichern, aber beim Lenker ist das wohl ein bisschen wenig..
 
Den Schnellspanner habe ich zwischenzeitlich gegen eine Sattelklemme mit Inbus-Schraube getauscht. Wenigstens müssten Diebe dann Werkzeug dabei haben. Eine Zeit lang hatte ich auch ein dünnes Kabel-Zahlenschloss benutzt um den Sattel anzuschließen, ähnlich diesem hier:
 
@ kistenfahrrad

Ich habe einen normalen Vorbau und einen schmalen Lenker (Deda streetissimo), wie er zum Beispiel gern bei fixies montiert wird, verwendet. Beides ganz regulär aus dem Fahrrad-Versandhandel bezogen, und damit alles auch jetzt noch sofort erhältlich.

Der Durchmesser meiner Sattelstütze ist 31,8mm, dafür hatte ich von Giant einen Vorbau mit passendem Klemmdurchmesser gefunden. Für den Standard-Gabelschaftdurchmesser von 28,6mm hätte es mehr Auswahl gegeben. Welchen Durchmesser hat denn deine Sattelstütze?
Kannst Du mir bitte sagen welchen Vorbau Du genau gekauft hast.
Suche schon länger fürs Yuba (Sattelstütze auch 31,8mm) einen passenden, Lenker ist vorhanden.
Meine Suche war bisher nicht sonderlich erfolgreich, bei cannondale gibt es einen, der kostet aber schon alleine fast 60€.

VG Hannes
 
Den Sattel (samt Stütze und daran befestigten Lenker) und kann man übrigens gut mit einer Fahrradkette sichern: unterm Gepäckträger durchziehen und oben durch den Sattel; dann Zusammennieten, fertig. Damit nix klappert und alles schön schwarz ist, kann man die Kette noch in ein entsprechend langes Stück alten Schlauch stecken.
 
Vielen vielen Dank!!!! Hab jetzt alles bestellt was ihr geraten habt: die Sidekick Bars bei bikes2race (doch einfacher da sie schon "fertig" sind :)), die Rückenlehne, das Axa Kabelschloss. ich schicke ein Photo wenn`s fertig ist :)!
 
Ich wollte aufgrund der Beiträge hier ein Yuba, in der Probefahrt hat mir dann das Spicy gut gefallen, sowie auch das Kombi- nur ohne e-Antrieb geht natürlich gar nicht. Der Händler hat so von Veloe geschwärmt, das genauso kompakt wäre, mit besseren Preis/Leistungsverhältnis da Neuling und praktisch noch nicht auf dem deutschen Markt. Wir haben ihm dann vertraut :). Fährt sich sehr gut mit 2 Kids (4,7) & Schultaschen etc.; und ok mit 1 Kind und meinem Mann hinten drauf. Bonus:es passt sogar durch die Haustür in den Flur. Nur Zubehör gibt‘s halt nicht nicht so viel, daher suche ich das jetzt zusammen :)
Das Fussbrett ist auch ein wenig klein; der Veloe Besitzer hat mir aber zugesagt dass sie ein größeres bauen; dauert nur ein paar Monate.
 
Oben Unten