Empfehlung Lastenrad Transport

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (3-Rad)" wurde erstellt von lastMANN, 17.01.2019.

  1. lastMANN

    lastMANN

    Beiträge:
    13
    Guten Tag!
    Ich suche ein Lastenrad und freue mich über Empfehlungen. Folgende Wünsche habe ich:

    Hohe Zuladung (mindestens 150 kg ohne Fahrer).
    Große Box (Idealerweise Palettentransport möglich. Es soll Ware transportiert werden).
    Gute Dauerhaltbarkeit.
    E-Unterstützung bzw. Nachrüstung möglich.
     
  2. Milmesbach

    Milmesbach

    Beiträge:
    214
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Raw 2016
  3. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    935
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
  4. Sechs mal zwei

    Sechs mal zwei

    Beiträge:
    55
    Lastenrad:
    Armadillo + Semitrailer , R&M Load2 + Selbstbauanhänger, KEIN Ölverbrenner
    Moin moin,
    Hallo @lastMANN
    Ich fahre seit September 2018 ein Armadillo mit Semitrailer von Velove in Schweden.
    Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. DHL testet in Frankfurt und Holland.
    Das Rad wiegt laut Hersteller 67kg und hat ein Zulässiges Gesamtgewicht von 350kg, mit Semitrailer 107 / 500 kg. Für das Rad habe ich mir eine Pritsche gebaut auf die eine Europalette passt, es gibt aber auch vom Hersteller Wechselkoffer.
    Sind die 150kg wegen der Förderung? Habe ich auch viel Zeit investiert aber dann genervt aufgegeben.
    Sechsrädrige Grüße Christoph
     
  5. sheng-fui

    sheng-fui

    Beiträge:
    664
    Ort:
    Köln
    Lastenrad:
    Prana und BoisVite
    reicht das , oder mehr?
     

    Anhänge:

  6. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    981
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Anhänger Carla Cargo vielleicht? 1,65*0,65 m Ladefläche und 150 kg Zuladung. Als Aufbauten gibt es große Boxen.
     
  7. Sechs mal zwei

    Sechs mal zwei

    Beiträge:
    55
    Lastenrad:
    Armadillo + Semitrailer , R&M Load2 + Selbstbauanhänger, KEIN Ölverbrenner
    Moin moin,
    19 Kisten,9 mal Bier und 10 mal Wasser ,alle voll.
    Oder 12 mal Wasser.
    Oder 7 Bierzeltgarnituren, ein Pavillon und ein Ofen.
    20181227_160932.jpg 20181102_154027.jpg 20181228_175110.jpg 20181228_175043.jpg Reicht das?
    Sechsrädrige Grüße
    Christoph
     

    Anhänge:

    henkderbob und sheng-fui gefällt das.
  8. Milmesbach

    Milmesbach

    Beiträge:
    214
    Ort:
    Berlin
    Lastenrad:
    Bullitt Raw 2016
  9. sheng-fui

    sheng-fui

    Beiträge:
    664
    Ort:
    Köln
    Lastenrad:
    Prana und BoisVite
    AN THE WINNER IS TÖTERÖTÖÖÖÖÖÖÖ:coffee: Ich geb mich geschlagen... vorerst:cool: mein Auflieger gibts ja im Moment nur als Aufriss !
     
    Sechs mal zwei gefällt das.
  10. Sechs mal zwei

    Sechs mal zwei

    Beiträge:
    55
    Lastenrad:
    Armadillo + Semitrailer , R&M Load2 + Selbstbauanhänger, KEIN Ölverbrenner
    Danke!
    Aber das ist doch kein Wettbewerb, ich bin nur zu faul drei mal zu fahren. Zeit ist Geld, oder so.;)
    Hauptsache die Straßen werden freier und die Luft wird besser!:)
    Mit dem Teil fahre ich meist fast Luftlinie und der Strom kommt ausschließlich aus selbst erzeugter Wind und Sonnenkraft.
    Wenn ich zweihundertzwanzig werde rechnet sich der Aufwand auch finanziell.

    Sechsrädrige Grüße Christoph
     
  11. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    935
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Wenn Du viel an der frischen Luft Rad fährst kann das klappen. ;-)
    Wie breit ist denn das Gürteltier so?
    Es hat ja tatsächlich eine enorme Transportkapazität, aber mit "Lastenrad" wie Long John und Bakfiets nur am Rande zu tun - Radwege sidn raus, nehme ich an, oder?
     
  12. Sechs mal zwei

    Sechs mal zwei

    Beiträge:
    55
    Lastenrad:
    Armadillo + Semitrailer , R&M Load2 + Selbstbauanhänger, KEIN Ölverbrenner
    Das Armadillo ist 86 cm Breit, mit der kurzen Allupritsche auch.
    Die Pritsche für den Sattelauflieger habe ich mir 93 cm breit gebaut. Meine Unterstellmöglichkeit ist nicht so groß, ich kann die Pritsche auch vorne aufmachen. Der Auflieger wird angekoppelt, vorne abgesetzt, geöffnet und das Armadillo rückwärts eingeschoben. Die beiden Rückspiegel sind natürlich breiter, aber das ist ja einstellungssache. Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme auf Radwegen und mit Pfosten nur die Drängelgitter die hier zum Glück selten sind, sind richtig Doof.
    Sechsrädrige Grüße Christoph
     
  13. lastMANN

    lastMANN

    Beiträge:
    13
    Vielen Dank für die Beiträge. Es wird ein Radkutsche "Musketier".
    Das Gerät soll vor allem in der Innenstadt bewegt werden, lange/sperrige Varianten wie Carla Cargo möchten wir nicht nutzen.
     
  14. lowtech

    lowtech

    Beiträge:
    935
    Lastenrad:
    Babboe CityE, Bakfiets Cargobike long m. VR Motor, Cargo Trike Wide
    Danke für die Rückmeldung.
    Wir freuen uns, wenn Du Deine Erfahrungen mit dem Rad hier teilst.
     
  15. Arkadi

    Arkadi

    Beiträge:
    40
    Gute Wahl (y)
    Magst/kannst du verraten, mit welchen Laufrädern hinten(!) das Musketier geordert ist?
     
  16. lastMANN

    lastMANN

    Beiträge:
    13
    Hallo!
    Es ist ein älteres Modell, was wir gerade auf den aktuellen Stand mit stabileren Felgen umrüsten lassen. Wenn wir das Rad haben, melde ich ich nochmal.
     
    Arkadi gefällt das.
  17. lastMANN

    lastMANN

    Beiträge:
    13
    Für neue Tipps - wir möchten noch eins kaufen - sind wir aufgeschlossen. Die Ladung sollte auf jeden Fall hinten transportiert werden.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden