Bullit Seitenpanel

Moin,

jetzt nochmal die Dateien Deck, Seite einzeln( könnte derjenige ja dann vielleicht auch selber mal zur Verfügung stellen) in mehreren Dateivarianten.
Undjetzt kümmert sich einer um die Datei, der auch ein Bullit hat...

Grüße
 

Anhänge

  • Bullit Deck.zip
    835,5 KB · Aufrufe: 103
Hatte übrigens das Angebot fürs CNC Fräsen bekommen. Die wollten inkl. Versand dann knapp 290 € für Verdeck und die Seitenteile haben. Das war mir zu teuer. (n)
Ich habe mir das ganze auf DIN A1 plotten lassen und jetzt inkl. 9mm Multiplex Sieb/Film knapp 100 € bezahlt.
Gesägt und gefräst ist auch schon. Finde das kann sich sehr gut sehen lassen.
Halterungen für das ganze gabs hier ausm Forum, gebraucht für 50 €.
 
Ich hab mir letztens ein selbstgebautes Side-Panel Kit gebraucht gekauft. Das ist glaub ich 10mm Stärke, das empfinde ich eigentlich als zu dick und schwer. Also ich würde glaub ich eher so 6-8mm wählen, je nachdem was es gibt.
Hab für die Montage eine Adaption gebastelt, aber bin noch nicht dazu gekommen, es wirklich zu montieren. Dann würde ich das nochmal fotografisch hier im Forum dokumentieren.
 
Hatte übrigens das Angebot fürs CNC Fräsen bekommen. Die wollten inkl. Versand dann knapp 290 € für Verdeck und die Seitenteile haben. Das war mir zu teuer. (n)
Ich habe mir das ganze auf DIN A1 plotten lassen und jetzt inkl. 9mm Multiplex Sieb/Film knapp 100 € bezahlt.

Es ist hat einfach so das man/frau/firma das eben auch fräsen muss. Braucht man halt ne CNC Fräse, ne Werkstatt usw.
Ein SW Plott kostet fast nix, man muss halt das Material besorgen, auch ein paar wenige Maschinen haben und auch die Zeit zum bauen.

Ich verstehe das zwar schon das z.b. die 290 Euro viel erscheinen. Allerdings kenn ich ja die andere Seite nur zu gut. Selbst eine Bullitt Box (inc. allem Montagematerial) wie ich gezeichnet habe war vielen mit 360-420 Euro zu teuer.
Jetzt sind die Daten zu der Box (und vielen andere) für Privat frei verfügbar. Ich bin ja wirklich gespannt wer die dann nachbaut.
Da ist es halt auch so das allein das Material wenn man nur 1-2 Platten kauft sauteuer ist.
Theoretisch kann man das dann auch SW plotten und selbst aussägen, wird nur kaum jemand machen. Und zum CNC Dienstleiter geben wird dann auch 400-600 kosten.

Die Bullbox die Du gerade verkaufst ist ja auch ein schönes Beispiel, ich kenne den der die gebaut hat und auch Twenty inc. Daher weis ich sehr genau das es für alle Beteiligten fast ein Nullsummenspiel war bzw. ist. Fast nichts daran zu verdienen und wirklich sehr viel Arbeit damit (nicht nur die Herstellung, mehr das rundherum).
Die kostet wohl aktuell (wahrscheinlich die paar die noch da sind) 295-329 Euro und du wirst deine gebrauchte wahrscheinlich noch nichtmal für die gewünschten 220 Euro verkaufen können.
Aber so ticken die Leute heutzutage eben.

Ich bin sehr gespannt wie sich das alles noch weiterentwickelt.
 
Ich hab mir letztens ein selbstgebautes Side-Panel Kit gebraucht gekauft. Das ist glaub ich 10mm Stärke, das empfinde ich eigentlich als zu dick und schwer. Also ich würde glaub ich eher so 6-8mm wählen, je nachdem was es gibt.
Hab für die Montage eine Adaption gebastelt, aber bin noch nicht dazu gekommen, es wirklich zu montieren. Dann würde ich das nochmal fotografisch hier im Forum dokumentieren.
Ich habe hier keinen Baumarkt gefunden der 6,5mm lieferbar und vor allem bezahlbar hatte... von daher sind es 9mm geworden. Fnd ich bei der Bullbox auch vollkommen okay.
 
Hier mal das bisherige Ergebnis: IMG_20230203_155051.jpg
 
Kannst du vielleicht ein paar Details von den Befestigungen zeigen?
Also alle Winkel und die Befestigung am Rahmen :)
 
Anbei ein paar Bilder.
Ich habe M5 Senkkopf und M5 Maschinenschrauben verwendet. Zum besseren Halt und Schutz habe ich noch Gummiringe unter die Unterlegscheiben gelegt. Das sind normalerweise Dichtringe für einen Wasseranschluss. Gibt's im Baumarkt.

IMG_20230205_084307.jpgIMG_20230205_084312.jpgIMG_20230205_084323.jpgIMG_20230205_084338.jpgIMG_20230205_084351.jpgIMG_20230205_084425.jpg
 
Ach und unter die Platten habe ich Schaumstoffklebeband aus'm Baubedarf geklebt. Damit die Platten nicht klappern.
 
M5 ist auch eine super Wahl, glaube ich. Bei dem selbstgebauten Kit das ich gekauft habe ist alles M8 (also auch die Senkungen für die Schrauben, weshalb ich nicht "einfach so" wechseln kann) und damit schwerer als nötig :cautious:
 
Hast du das jetzt selber ausgesägt? Sieht super aus (y)
Darf ich fragen was der Eigenbau gekostet hat? Würdest du es bei dem Aufwand wieder tun?
Edit: wer lesen kann ist klar im Vorteil, weiter oben steht’s ja… :ROFLMAO:
 
Die 9mm Siebdruckplatten haben mich 70 € gekostet. Ich habe mit möglichst wenig verschnitt gearbeitet.
Das sind jetzt nur die Kosten für das Board und die Sidepanel. Sitz und Konstruktion dafür hatte ich vorher schon.
Dann hatte ich noch die Kosten für's Schablonen plotten lassen. Die haben mich 24 € gekostet, weil ich aber dickeres Papier genommen habe.
Kommt man in der Summe auf 94 €.

Die Halterungen (original Bullitt) habe ich hier gebraucht im Forum erstanden für 50 €.
Mit Schrauben und allem drum und dran bin ich dann bei ca. 150 €.

Das Bauen und Sägen hat viel Spaß gemacht. Vor allem weil ich meine Oberfräse noch einmal richtig nutzen konnte. ;)
Für das Geld würde ich sagen kann man nicht meckern. Wenn ich sehe, dass das original Board schon mehr kostet, dann war es eine gute Investition. Zudem baue ich gerne etwas selber, wenn es denn geht. :cool:(y)
 
für die Seiten „nur“ zwei von den Platten
wenn du die gegeneinander aussägst, brauchst du nur 1 Platte 800 x 600: jedes Panel ist 780 x 330, aber schlanker werdend auf 190 mm. Wenn du also die schmale Seie 1 x nach rechts und einmal nach links aufzeichnest, passen beide Seiten auf eine Platte.
 
Oder du arbeitest wie ich mit einem Zuschnitt. Hat den Vorteil, dass zwei Seiten dann auf jeden Fall gerade sind.
Ich hatte eine Platte die 78x33 und habe dann nur die "Rundung" ausgeschnitten.
Oft ist der Zuschnitt etwas teurer. Ich habe aber keine Schiene für meine Handkreissäge, für gerade Schnitte dann die bessere Wahl. ;)
 
BTW: Ich hatte mit einer Schablone gearbeitet, da ich den hinteren und vorderen Teil ja angepasst habe. Die waren mit beide etwas zu "luftig". :ROFLMAO:
 
Zurück
Oben Unten