Belastung für Antrieb

T

Troubleshooter

Guest
Moinsen,

ich würde gern wissen wie stark sich die Mehrbelastung des Antriebs durch die Fahrten mit den Lasten bemerkbar macht.

Wenn ich es z.B. schaffe, eine 9-Gang Kette innerhalb von 5000Km zu zermürben, dann gehe ich davon aus, dass die selbe Kette im Lastenrad noch früher "durch" ist.

Oder bei Nabenschaltungen, die dürften doch ebenfalls kürzere Laufzeiten zeigen.

Haben sich bestimmte Kombinationen als besonders belastbar herausgestellt?
 
Beiträge
998
AW: Belastung für Antrieb

So genau hat das vermutlich noch keiner statistisch erfasst.
Natürlich ist der Verschleiß höher.
Ich vermute mal, im Flachland etwa im Verhältnis der durchschnittlichen Fahrgeschwindigkeiten, aber am Berg steigt er mit zunehmender Last rapide an!

Speziell bei den gängigen Nabenschaltungen würde mich auch interessieren, was passiert, wenn man das Drehmoment steigert, sprich, eine kürzere Eingangsübersetzung fährt.
Z.B. durch ein größeres Ritzel hinten oder indem man sie mit einer Dreifachkurbel vorne kombiniert. Rohloff hat da meines Wissens eine Art Sollbruchstelle.
Wie ist das bei Sram oder Shimano? Sinkt erfahrungsgemäß nur die Lebenserwartung, gibt es Leute, die das schon seit etlichen Kilometern problemlos so handhaben oder kommt es zum Bruch?
Erfahrungen mit Tandems wären 1:1 übertragbar.
 
Beiträge
500
Lastenrad
Bakfiets Cargo Long
AW: Belastung für Antrieb

Moinsen,

ich würde gern wissen wie stark sich die Mehrbelastung des Antriebs durch die Fahrten mit den Lasten bemerkbar macht.

Wenn ich es z.B. schaffe, eine 9-Gang Kette innerhalb von 5000Km zu zermürben, dann gehe ich davon aus, dass die selbe Kette im Lastenrad noch früher "durch" ist.

Oder bei Nabenschaltungen, die dürften doch ebenfalls kürzere Laufzeiten zeigen.

Haben sich bestimmte Kombinationen als besonders belastbar herausgestellt?


Hallo Troubleshooter, mein Cargo long von Bakfiets hatte eine Nexus 4-Gangschaltung. Diese war nach ca. einem Jahr hinüber. Die erste Premium 8G. Nexus war noch schneller platt, die nächste auch. Jetzt fahre ich seit zweieinhalb Jahren die Cargo-P5 von Sram und die läuft gut.
Was die Kilometerleistung angeht fehlt mir leider der Überblick.

Gruß
Mick
 
Oben Unten