Spitzlatz und Schutzbleche für Hänger

Beiträge
17
Huhu,
ich weiß auch nicht warum ich so komische Themen habe ;-)

Was mache ich mit meinem Spritzlatz falsch?
Habe den einfach als Verlängerung des Schutzbleches am Hinterrad angebracht, damit der Hänger nicht immer so einsaut. Man möchte ja auch mal die Folie weglassen ohne dass Kind und Dackel Dreck in die Augen bekommen. Irgendwie klappt es aber nicht.

IMG_20201208_153651 (Mittel).jpg

Hatte den Latz auch schon länger, hat auch nix gebracht. Zu schmal? Gibt es da eine Faustformel?

Der Hänger braucht eigentlich auch eine Schutzblech-Lösung.... Eigenbautipps?

Beste Grüsse,
KEF
 
Beiträge
160
Wir haben beim Croozer aufgegeben und uns sogar noch den zusätzlich Regenüberzieher geholt. Bei Regen und Pfützen muss der Anhänger dann doch zu bleiben. Es gibt auch Bastellösungen, vielleicht eine Inspiration für ein eigenes Projekt:

 
Beiträge
586
Auf deinem Foto das Schutzblech ist zu kurz & zu hoch(Abstand zum Reifen), und es sieht auch zu schmal aus.
Die Tropfkante vom Latz muss viel tiefer...
 
Beiträge
35
Das ist nicht so einfach. Im Regen fährt man in einer Sprühwasserwolke, die entsprechenden Dreck mit sich führt. Durch Luftverwirbelungen werden Wassertropfen auch in die Breite gesprüht. Das ist auf dem Foto ja auch gut zu sehen.

Für einen effektiven Schutz muss deshalb der Spritzschutz insgesamt breiter sein und weiter nach unten UND nach oben geführt werden. Und zwar möglichst nah am Reifen. Gleiches gilt auch für das Vorderrad. Dort muss das Schutzblech für einen effektentiven Schutz zudem viel weiter nach vorne geführt werden. Das dort aufgewirbelte Wasser mit seinem Dreck landet zwar größtenteils am Radler, aber auch auf dem Anhänger. Deshalb bringt ein Schutz am Hinterrad zwar deutliche Verbesserungen gegen Dreck, aber nicht in dem Maße, wie von den meisten Radfahrern erhofft.

Einfach mal bei einer Regenfahrt bewußt andere Radfahrer und deren Sprühwasserwolke beobachten. Das geht auch gut bei Dunkelheit, wenn der Beispielradfahrer im Licht fährt.
 
Beiträge
2.148
Den Spritzschutz von eBay-Kleinanzeigen habe ich daheim.
Idee ist gut aber in der Handhabung etwas fummelig. Der Alu Vierkant hat keine abgerundeten Kanten und geht nur sehr schwer in die Aufnahmen beim Anhänger.
 
Beiträge
498
Was mache ich mit meinem Spritzlatz falsch?
Anhang anzeigen 13689
Der Latz ist zu kurz, zu schmal und am Ende zu dicht am Reifen. Lege mal ein langes Lineal oder längeres Holzstück am Reifen an und führe es bis zum Ende deiner selbstgebauten Verlängerung. So hoch spritzt etwa das Wasser und Dreck unter dem Spritzschutz durch und nach hinten. Besser wäre wenn er senkrecht zum Boden und breiter wäre. Ganz verhindern lässt sich das nur schwer, da auch das Vorderrad Wasser hochwirbelt und durch den Fahrtwind nach hinten transportiert wird.
 
Beiträge
44
Kreative Umsetzung! Und für alle, die (so wie ich) Facebook lieber ausklammern, hier der direkte Link zum Blogpost.

Edit:
Zum Thema... ich nutze die Latze (?) von Fahrer Berlin. Bei Anhängerfahrten im Schneematsch sieht der Hänger danach trotzdem einpaniert wie ein Wiener Schnitzel aus.
 
Oben Unten