Picknick-Windschutz fürs Bullitt

Beiträge
119
Moin zusammen,

gerne nutze ich mein Bullitt beim Picknicken als Windschutz - gerade hier im Norden ideal. Einziger Nachteil: der Wind zieht unterm Fahrrad durch.
Hat jemand eine Lösung oder Idee für einen Windschutz, den man am Fahrrad befestigen und bis zum Boden abspannen kann?
169524E5-BB18-49E7-9F0D-A5312D0765F3.jpeg
 
Beiträge
325
Moin zusammen,

gerne nutze ich mein Bullitt beim Picknicken als Windschutz - gerade hier im Norden ideal. Einziger Nachteil: der Wind zieht unterm Fahrrad durch.
Hat jemand eine Lösung oder Idee für einen Windschutz, den man am Fahrrad befestigen und bis zum Boden abspannen kann?
Anhang anzeigen 14267
Das ganze Gepäck davor abstellen hilft häufig schon gut. Ich habe bei Radreisen ohnehin einiges in Packsäcken (die leichten Ortlieb mit 12l Volumen sind total super!), die dann fix aufgereiht sind.

Bei hässlicherem Wetter nehme ich auch mal ein Tarp mit, das mit wenigen Heringen und einigen Leinen fix abgespannt ist. Das Bullitt kann dabei schon ein Anker sein, gegenüber noch ein Baum/Stange/sonstwas und fertig. Bei mir hat sich ein kleines von DD Hammocks bewährt, es müsste das Tarp S sein.

t.
 
Beiträge
119
ja, an ein Tarp habe ich auch gedacht... dann muss ich mal testen wie das Bullitt als einzige Befestigung für das Tarp herhalten kann...
 
Beiträge
224
Ein Kumpel hat die Sitzunterlage immer an das Lastenrad gelegt und sich dann einfach dazu angelehnt. Würde entweder Gepäck als Windschutz nutzen oder eine kleine Plane einpacken und die unten anlegen und dann mit ggf. steinen o.ä. sichern
 
Beiträge
2
du fährst doch zum Picknik
als Windschutz eine weitere Picknickdecke mitnehmen und rüberhängen ggf. mit Klammern
wiegt nicht viel, Platz hast ja und raschelt nicht wie eine Plane im norddeutschen Wind
 
Oben Unten